+++ Die ab 1.7. gültige MwSt.-Senkung wird im Warenkorb direkt an Sie weitergegeben +++
Navarra DOP Ribera del Queiles IGP Rioja DOCa Vino de España
Andere Cabernet Sauvignon Garnacha Garnacha Tinta Graciano
C.V.N.E. C.V.N.E. - Viñedos de Contino Classica Contador Faustino Martinez
Crianza Gran Reserva Reserva
etwas Besonderes feines Dinner für Einsteiger Geburtstag Geschenkweine
Geflügel Käse Lamm Meeresfrüchte Pizza & Tartes
2019 2018 2017 2016 2015
13 % Vol. 13,5 % Vol. 14 % Vol. 14,5 % Vol. 15 % Vol.
Animalisch Beerig Blumig Erdig-mineralisch Fruchtig
Guía Peñín James Suckling Robert Parker Tim Atkin Wine Spectator
4 Sterne und besser
Kork Kunststoffkorken Naturkorken
0,75 L 1,5 L

Graciano

  • Passt gut zu
    Tapas & Antipasti
    Rind
  • Synonyme
    Graciana
    Logrono
    Vizcaya
    Tintilla de Rota
  • Aromen
    Lakritz Lakritz
    Schattenmorelle Schattenmorelle
    schwarze Johannisbeere (Cassis) schwarze Johannisbeere (Cassis)

Starker Cuvéepartner des Tempranillo in der Rioja!

Die Rebsorte Graciano, die auf Sardinien unter dem Namen Cagnulari bekannt ist, war einst eine der am häufigsten angebauten Rebsorten in der D.O.Ca. Rioja. Aufgrund ihrer intensiven Duftigkeit sowie eines soliden Säure- und Tanningerüsts waren die erzeugten Rotweine von guter Qualität. Da die Rebe aber recht geringe Erträge aufweist, ging ihr Anteil stark zurück. Jedoch hat sich in den letzten Jahren immer stärker gezeigt, dass Graciano für den Tempranillo einen kongenialen Cuvéepartner darstellt. Denn er verleiht Spaniens Top-Rebe ein schönes Säuregerüst, welches ihn frisch wirken lässt und ihn mit einem guten Alterungspotenzial versorgt. Aus diesem Grund und unter Berufung auf die riojanische Tradition, zu der Graciano ohne Zweifel gehört, lässt sich derzeit ein Pflanzungsboom beobachten, wie ihn die Rioja kaum je erlebt hat.

Alle Graciano-Weine

Filter