de de

Viña Jaraba Single Vineyard 2021

(7) Jetzt bewerten
Auf Lager
5,99 pro Flasche (0.75l), 7,99 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
 
Über das Produkt

Viña Jaraba Single Vineyard 2021

Vino de Pago ist die höchste Qualitätsstufe, die ein spanischer Wein erreichen kann und dazu kommt der Wein noch aus einer Einzellage, das sind beste Voraussetzungen für einen charaktervollen Wein. So zeigt diese wohlabgestimmte Cuvée mit 4-monatiger Barriquereife wunderbare Beerennoten von sonnenreifen Himbeeren, die durch süße Würzaromen ergänzt sind. Am Gaumen seidig und sanft.

Einfach günstig
Versandkostenfrei ab 99 € (D)
Schnelle Lieferung
mit DHL GoGreen
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 115.000 Bewertungen auf

.product-awards__blockquote { display: none; }
Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2021
  • Rebsorten 80% Tempranillo
    10% Cabernet Sauvignon
    Graciano
    Merlot
  • Anbaugebiet D.O.P. La Jaraba
  • Bodega/Hersteller Pago de la Jaraba
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 14 - 16 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2025
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Restzuckergehalt 0,6 g/L
  • Gesamtsäure 5 g/L
  • ph-Wert 3,87
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller R.E. CLM 482-CU - Albacete, Spanien
  • Artikelnr. 36854
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Kundenbewertungen (7)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

7 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(5)
4 Sterne
 
(1)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(1)
1 Sterne
 
(0)

Lecker (für Jahrgang 2021)

Sehr schmackhafter ausgewogener Wein mit einem tollen Preis / Leistung Verhältnis.

Super Kombination (für Jahrgang 2021)

Ich trinke ja sonst eher nur Wein aus einer Traube aber diese Mischung ist echt gut gelungen.

Jaraba (für Jahrgang 2021)

Toller Wein mit schöner Reife. Passte gut zu unserem Wildgulasch

Genialer Fund

Kannte die Region und das Weingut nicht, und da ich gerne neue Sachen probiere, habe ich mir eine Flasche in der Filiale gekauft! Und ich wurde nicht enttäauscht! Viel Brombeere und Gewürze in der Nase und ein seidig-samtiger Abgang.

Nicht schlecht... (für Jahrgang 2021)

... aber auch nicht wirklich begeisternd. Spielt für mich preislich eher in der einstelligen Liga. Lässt sich ganz gut wegsüppeln, da nervenaufreibende eigene Geschmackscharakteritika nicht erkennbar vordergründig sind.

Geschmack

  • Anlass Geschenkweine
  • Barriqueausbau 4 Monate
  • Barrique Material französische Eiche
  • Beerig Himbeere
  • Blumig Veilchen

Die Bodega: Pago de la Jaraba

Pago de la Jaraba

Die Kellerei Pago de la Jaraba liegt in der Nähe des kleinen Ortes Villarobledo, der zur Provinz Albacete gehört und westlich von Valencia gelegen ist. Das Weingut ist sehr pittoresk gesäumt von einem großen Pinienwald, der für ein differenziertes Mikroklima sorgt. In den sehr gepflegten Rebgärten werden Tempranillo, Merlot, Cabernet Sauvignon, Graciano und Sauvignon Blanc angebaut. Die Böden sind reich an groben Schwemmkieseln, aber auch sandige Lehmböden sind vorhanden. So entstehen mineralische und ausdrucksstarke Weine. Und weil die Besonderheiten von Klima und Boden eine herausragende Qualität versprechen, wurde dem Weingut der Pago-Status verliehen, also die höchste Stufe der staatlich kontrollierten Regionen. Neben den hervorragenden Weinen werden auf dem Weingut auch Käse und Olivenöl produziert. 

Das Anbaugebiet: La Jaraba DOP

La Jaraba DOP

Die Kellerei erlangte im Juni 2019 den Pago Status, das ist die höchste Herkunftsbezeichnung für Weinbau in Spanien. Es müssen dazu bestimmte Bedingungen erfüllt werden: die Böden und das Klima müssen sich deutlich von der Umgebung unterscheiden. Die Trauben müssen aus den Gebiet kommen und die Verarbeitung und Abfüllung muss von der Landbesitzer erfolgen, zuvor muss das Weingut einer D.O.P. angehört haben. La Jaraba liegt an der gleichnamigen historischen Stätte zwischen den Gemeinden Villarrobledo und El Provencio im Herzen der Mancha. Es existieren historische Funde von Siedlungen aus der Altsteinzeit, die bereits eine landwirtschaftliche Nutzung belegen. Der Name La Jaraba stammt aus dem Arabischen und bedeutet „Land voller Wasser“.  
Seit Beginn des 21. Jahrhunderts wurde mit dem Wechsel des Besitzers des Landgutes das Produktionssystem revolutioniert und die Qualität der Erzeugnisse verbessert. Sowohl der Wein, als auch der Käse und das Olivenöl wird mit viel Sorgfalt handwerklich hergestellt. 
Die Reben von Tempranillo, Merlot, Cabernet Sauvignon, Graciano und der weißen Rebsorte Sauvignon Blanc auf unterschiedlichen Böden. Zum einen auf lehmigem Boden, der reich an Schwemmkieseln ist und mineralische Weine hervorbringt. Weiterhin auf sandigem Lehmboden, der intensive und ausgewogene Weine hervorbringt und sandige Lehmboden mit einem hohen Anteil an Quarzit, der Weine mit mittlerer und hoher Intensität hervorbringt.
Die herausragende Lage der 77 Hektar Weinberge ist von 92 Hektar Wald aus Steineichen und Kiefern gesäumt, der für ein differenziertes Mikroklima sorgt und den Weinen neben dem hohen Mineralgehalt der Böden mit Flussursprung auch balsamische Noten verleiht.