mood_title

E*Special Angebote

Sparen Sie bis zu 50% mit unseren limitierten Newsletter-Angeboten.
Filter
Nembus Tinto 2019 Der Gute-Laune-Tinto

Wenn das Licht der Sonne golden wird und der Sommer mit milden Abenden in die letzten Wochen geht, dann ist es Zeit für einen sanften, saftig-runden Tinto. Unser Tipp für den Spätsommer lautet: Nembus Tinto 2019.

Der Wein bringt viel mediterranen Charme aus dem Süden Spaniens mit und überzeugt mit schöner Frucht von roter Pflaume, Brombeeren und reifen Kirschen. Dazu kommen ein angenehmer Hauch Würze und ein wunderbarer Schmelz.

Flor de Sara Crianza 2017 Feinwürzig aus der Rioja

Sorgfältige Lese und Verarbeitung der Trauben bilden die solide Qualität dieses reinsortigen Tempranillos aus der Rioja. Er reifte über 12 Monate in Barriques aus französischer und amerikanischer Eiche.

Im Glas zeigt er sich in einem intensiven Rubinrot. Das Bouquet hält balsamische Noten, neben Vanille und feinen Röstaromen bereit. Vordergründig bestimmen fruchtige Noten zum Beispiel der Süßkirsche das Geschmacksprofil. Am Gaumen schön komplex und elegant und lang anhaltend.

Passt gut zu Rind oder Lamm.

Ercavio Syrah 2017 Feinwürzig und fruchtig

Drei Freunde, Alexandra Schmedes, Gonzalo Rodríguez und Margarita Madrigal lernen sich 1998 kennen und schnell war klar, sie wollten gemeinsam Wein machen und gründeten zunächst ein önologisches Beratungsunternehmen. Schon 1999 folgt ihr eigenes Weingut in Dosbarrios, dem Heimatort Gonzalos und renovieren die alte Familienbodega. Sozusagen der Grundstein für Ercavío.

Alexandra, Gonzalo und Margarita setzen auf Natürlichkeit und Tradition. So bewirtschaften sie ihre 20 Hektar Weinberge naturnah, vergären die Weine mit wilden Hefen und machen den Biologischen Säureabbau in Tinajas, den für die Region typischen, aber kaum noch genutzten, riesigen Tonamphoren.

Nicht nur mit der in Zentralspanien weit verbreiteten Tempranillo (Cencibel) kann das sympathische Team große Erfolge verbuchen, auch mit dem Ercavío Syrah bringen sie einen vollmundigen und kraftvollen Syrah auf die Flasche. Die Rebsorte findet mit dem kontinentalen Klima beste Bedingungen, um ihre Stärken zu entwickeln. Dunkle Frucht- und Beerenaromen, gewürzt mit einem Hauch Pfeffer prägen das Bouquet. Am Gaumen mundfüllend, von fester Statur und guter Dichte, die man selten bei Weinen dieser Preisklasse findet.

Vietor y Leon Crianza 2016 Kundenliebling aus Valdepeñas

In Valdepeñas hat Tempranillio Tradition: Es waren die Mönche der örtlichen Klöster, die nach der Herrschaft der Mauren damit den Weinbau in Spanien wiederbelebten. Bis heute wird Tempranillo in Valdepeñas nach traditionellen, stetig weiterentwickelten Methoden zu einzigartigen Weinen wie unserem Kundenliebling Vietor y Leon Crianza verarbeitet – und das zu unschlagbar günstigen Preisen.


Die Crianza begeistert mit ihrer schönen, saftigen Frucht, den unwiderstehlichen Vanille- und Röstaromen und ihrer großen Harmonie. Durch 6-monatigen Ausbau in amerikanischen Eichenfässern ist sie samtig, ausgewogen und elegant bis ins Finale.

Quietus Rueda 2019 Fruchtig aromatisch

Nach einer Ernte unter fast idealen Bedingungen ist nach sorgfältiger Vinifizierung diese prachtvolle Cuvée aus Verdejo und Viura hervorgegangen. Alle Quietus-Fans können sich auf eine wunderbar aromatische und feinfruchtige Cuvée freuen. In einem leuchtenden Strohgelb zeigt er bereits im Glas seine fruchtig-floralen Aromen und stimmt animierend auf den frischen Genuss ein: Passionsfrucht, Pfirsich, Aprikose, Frühlingsblüten und grüner Apfel. Am Gaumen vital und frisch mit saftigen Aromen, zeigt sich wieder einmal das gekonnte Handwerk von Félix Lorenzo Cachazo. Passt nicht nur zu knackigen Salaten, ist ebenso köstlich zu gegrilltem Fisch und Gambas.

Creencia con Juventud 2018 Das Aromenwunder

Das Klima der Jumilla ist geprägt von langen warmen Sommern und kalten Wintern. Die Monastrell-Reben, von denen der Creencia stammt, stehen in hochgelegenen Weingärten in einer kühleren Gegend auf 700 bis 800 Meter und kommen ohne zusätzlich Bewässerung aus, was die Wurzeln der Reben veranlasst, tief in den Boden zu wachsen um die Trauben mit Nährstoffen und Wasser zu versorgen. Die Monastrell Trauben werden sorgfältig verlesen und nur über 6 Monate in Barriques und größeren Fässern (500 Liter) aus französischer Eiche ausgebaut, um die vielfältigen Aromen und den Charakter Charakter der Monastrell-Traube zu erhalten.

Im Glas zeigt er sich in einem kräftigen Kirschrot mit rubinrotem Rand. Im Bouquet trägt er Aromen von Schwarzkirschen, Feigen, getrockneten Tomaten, sowie leichten Anklängen von Rosmarin, Honig und frisch geröstetem Kaffee. Am Gaumen angenehm ausgewogen mit schöner Frische und reifen Tanninen. Im Finale kommen noch einmal mediterrane Kräuter und schwarzer Pfeffer zum Ausdruck.

Passt gut zu vielen Alltagsgerichten.

Cune Real Reserva 2016 Elegant und vital

Die traditionsreiche Compañía Vinícola del Norte de España, kurz CVNE, steht für große, elegante Weine aus der Rioja. Wie kaum ein zweites Haus repräsentiert sie den unvergleichlichen, klassischen Stil der berühmtesten Weinregion Spaniens. Jetzt legt das Haus seine Reserva aus dem Jahr 2016 vor: Perfekt gereift zu voller Rioja-Größe.

Der Wein hatte lange Zeit, seine Balance und Eleganz im Barrique zu entwickeln. Nicht weniger als 18 Monate gaben ihm die Önologen bei CVNE dafür! Seine Aromen sind von dunklen Beeren dominiert, fein unterlegt von der Fasswürze. Trotz der langen Reife zeigt sich die Reserva am Gaumen vital und fruchtig.

Sant Pere Moixent 2019 Charisma aus Südspanien

Kommen Sie mit uns nach Valencia, in die herrlich bunte, lebenslustige Stadt am Mittelmeer. In der wunderschönen Stadt finden Tradition und junges, modernes Leben perfekt zusammen.Mit unserem heutigen Weintipp holen Sie sich das Lebensgefühl Südspaniens direkt nach Hause – für einen kleinen Urlaubsmoment zwischendurch.
Der Sant Pere Moixent 2019 ist jung, frisch und herrlich fruchtig. Seine Aromen von Blaubeeren und saftiger roter Johannisbeere zeigen sich am besten, wenn Sie ihn leicht gekühlt genießen. Perfekt für den Ausklang eines langen, sonnigen Sommertages!

Enrique Mendoza »Finca El Curatón« 2017 Mit Temperament und Finesse

Mit außergewöhnlichem önologischen Geschick und seiner überaus sympathischen Art gehört Weinmacher Pepe Mendoza zu den beliebtesten Winzern in unserem Sortiment. Und mit dem Finca El Curatón zeigt er mal wieder, dass er völlig zu Recht ganz weit oben mitspielt. Denn die Cuvée aus Syrah, Monastrell und Garnacha trägt eindeutig die Handschrift des Meisters. Die Trauben stammen aus der hochgelegenen Einzellage »Finca el Curatón« wo die Reben auf sandigen Böden perfekte Voraussetzungen vorfinden.

Nach 10 Monaten Reife in französischer Eiche präsentiert sich der Wein in einem satten Kirschrot. Er offenbart ein üppiges Bouquet mit intensiven Beerenaromen, ergänzt von floralen Nuancen und fein abgestimmten Röstaromen. Am Gaumen dicht und voller Kraft, mit reifen Tanninen und saftiger Frucht, die von einer zarten Mineralität umgarnt wird.

Ein echter Mendoza eben!

But First Vino 2018 Ausdrucksvoller Monastrell

Ein ausdrucksvoller Monastrell, der über 4 Monate in 300-Liter Fässern aus französischer und amerikanischer Eiche reifte und mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis besticht. Im Glas zeigt er sich in einem kräftigen Kirschrot und verströmt im Bouquet Aromen sonnenreifer Kirschen, Beeren und Cassislikör, verbunden mit feinsten Röstnoten wie Tabak und Vanille. Am Gaumen ist er gehaltvoll, lässt aber auch eine gewisse Eleganz nicht vermissen. Im Finale klingen Kräuternoten und reife Beeren an.

Intuición Garnacha Blanca 2019 Aromatisch und fruchtig

Für die kommenden Spätsommerwochen haben wir ein besonderes Highlight in Weiß für Sie am Start: Der Intuición Garnacha Blanca ist da! Damit wird unsere Linie hochwertiger Blancos um einen weiteren eleganten Wein ergänzt. Er glänzt nicht nur mit seiner hellen, frischen Farbe, sondern vor allem mit intensiven fruchtigen Aromen von saftiger Aprikose, Ananas und Limonen. Klar, fruchtig, mit zurückhaltender Säure und sehr geradlinig präsentiert er sich am Gaumen. Die schöne Frische macht ihn zum perfekten Sommer-Genuss.