+++ Nur bis Dienstag 10% auf Bag-in-Boxes sparen +++

Inurrieta Cuatrocientos Crianza 2020

Mit wohldosierter Barriquereife
(4) Jetzt bewerten
9, 95
pro Flasche 0,75 L (13,27 €/L)
pro Flasche (0.75l),  13,27 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Diese Crianza-Qualität besteht aus Cabernet Sauvignon und Merlot, also einem klassischem Bordeaux-Blend. Das Besondere daran ist, dass die Reben auf 400 Metern Höhe wachsen. Daher der Name: »Cuatrocientos« = 400. Der Wein reift 14 Monate in Barriques aus amerikanischer und französischer Eiche.

Reife Aromen von schwarzen Beeren verbreiten ein üppiges Bouquet. Am Gaumen sehr saftig, untermalt von schwarzem Pfeffer und mediterranen Gewürzen. Die großartige Komplexität im Finale ist ein echtes Highlight.

Auch in folgenden Paketen enthalten

Kundenbewertungen (4)

Durchschnittliche Kundenbewertung

4 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(2)
4 Sterne
 
(1)
3 Sterne
 
(1)
2 Sterne
 
(0)
1 Sterne
 
(0)
(für Jahrgang 2020)

Überaus aromatischer Wein mit Struktur

Ei in jeder Hinsicht gelungener Wein
(für Jahrgang 2020)

Wunderbares Beerenbouquet, perfektes Barrique

Hab diesen tollen Spanier in meiner Wiener Lieblings-Bodega entdeckt: Echte Rotwein-Granate, vollmundig, geschmeidig und mit hohem Lagerpotential.
(für Jahrgang 2020)

Tiefe nachhaltige Aromen mit ausgeprägter Struktur.

Eine der besten Lagen der Bodega Inurrieta, die seit Jahrzehnten verlässlich zum sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis liefert.
(für Jahrgang 2017)

Gut, aber 2016 und 2015 waren besser...

sehr gut gedecktes Rubinrot, klar, in der Nase zuerst Fruchtaromen aber nach längerem dekantieren kommen auch würzige Aromen vom Barriqueausbau durch. Am Gaumen saftig, würzig, dicht, zeigt Eleganz und Schmelz. Feinkörniges noch etwas herbes Tannin. Die 15 % Alkohol sind komplett eingebunden. Kein Leichtgewicht, hat Substanz und Struktur. Aber 2016 war dichter mit schöner Barriqueprägung und 2015 hat mehr Körper, Volumen und Ausdruck!

Auszeichnungen (2)

Geschmack

 
  • Barriqueausbau 14 Monate
  • Barrique Material französische Eiche, amerikanische Eiche
  • Passt zu Tapas & Antipasti

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Qualitätsstufe Crianza
  • Jahrgang 2020
  • Rebsorten Cabernet Sauvignon
    Graciano
    Merlot
  • Anbaugebiet Navarra DOP
  • Bodega/Hersteller Inurrieta
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2026
  • Alkoholgehalt 15 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodegas Inurrieta, R.E. 31/42005-NA - Falces, Spanien
  • Artikelnr. 37209
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Die Bodega: Inurrieta

Inurrieta

1999 wurde die Bodega Inurrieta mit viel Enthusiasmus neu gegründet. Sie befindet sich in einem kleinen Seitental im südlichen Teil Navarras, in dem sowohl atlantische, als auch mediterrane Klimaeinflüsse herrschen. Das Grundstück liegt zwischen 300 und 500 Meter hoch. Der Temperaturunterschied zwischen Tag und Nacht ist relativ hoch, was sich letztendlich positiv auf das Araoma und die Finesse der Trauben auswirkt. Zudem sind die Rebstöcke teilweise sehr kalten Nordwinden aus den Pyrenäen ausgesetzt, die auch in heißen Sommern genügend Feuchtigkeit transportieren, um die Trauben optimal reifen zu lassen. Autochthone, einheimische Reben, sowie Cabernet Sauvignon und Merlot wurden auf den jeweils optimalen Untergrund gepflanzt, um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen.

Das Anbaugebiet: Navarra DOP

Navarra DOP

Die D.O. Navarra liegt im Nordosten Spaniens direkt vor der Haustür Pamplonas und teilt sich in mehrere Unterregionen. Baja Montaña liegt im Nordwesten Navarras, die Tierra Estella im mittleren Westen entlang des berühmten Jakobswegs. Valdizarbe ist das Zentrum des Jakobswegs. Die Ribera Alta ist in der Nähe der Region Olite, Ribera Baja im Süden der Provinz. Und damit geht auch eine Klimavielfalt einher. Auch bei den Böden sind Kies, Kalk, Schwemmland und lehmhaltige Böden vorhanden. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass die Weine aufgrund der kühleren Temperaturen in der Navarra etwas leichter ausfallen. Aufgrund der großen Nähe zu Frankreich finden sich in den Weinbergen viele französische Rebsorten, jedoch dominieren Tempranillo und Garnacha.