+++ Die neuen Probierpakete sind da! Entdecken Sie die Highlights aus unserem Winterkatalog! +++

Paco Mulero

  • Anbaugebiet
  • Bodentyp
    Kalk
    Lehm
    Sand
    Kies
  • Klima
    kontinental

Paco Muleros Geschäft ist mit dem eines Trüffelsuchers vergleichbar. Er hat eine exzellente Nase für die richtigen Partner, die richtigen Lagen und den Markt. Seine Weine stammen aus sechs unterschiedlichen Gebieten Spaniens. Sie zeigen dabei in Reinkultur, wofür diese Gebiete und ihre Weine bekannt geworden sind. 

Unverwechselbar Paco

Seit mehr als drei Jahrzehnten ist Paco Mulero im Geschäft. Dabei hat er die spanischen Weinbaugebiete kennengelernt wie kaum jemand sonst. Im Laufe der Zeit hat er sich mit vielen Winzern und Traubenbauern befreundet und irgendwann kam ihm die Idee, sie in sein Projekt einzubinden. Unter dem Namen Paco Mulero sollte eine Serie von Weinen entstehen, die aus bekannten D.O.’s  stammen, also aus Qualitätsanbaugebieten, und die genau das widerspiegeln, wofür die Gebiete bekannt sind. Die Flaschen der Bilderbuch-Weine sollten zudem das Auge ansprechen und in ihrem Erscheinungsbild der Qualität des Inhalts entsprechen. Zusammen mit der Agentur Grafyco entstand so ein unverwechselbares Design. 

Erst Jumilla und dann der Rest des Landes

Begonnen hat Paco Mulero in seiner Heimat Jumilla, in der mittlerweile der junge, ökologisch erzeugte Prisma Monastrell entsteht, ferner der über acht Monate im Holz gereifte Paco Mulero Monastrell und der Top-Wein Veinte Meses, ein 20 Monate im Holz gereifter Blend aus Monastrell und Syrah. Neben den Weinen aus Jumilla arbeitet Paco Mulero mit Winzern aus der Rioja, den Rías Baixas und Rueda, Calatayud, Almansa und Montsant zusammen. Überall stellen die Winzer ihre lange Erfahrung, ihre besten Trauben und ihre Keller zur Verfügung, in denen sie zusammen mit den Weinmachern von Paco Mulero Weine erzeugen, die den Charakter der Trauben und der Landschaft widerspiegeln.  

Filter