+++ Nur noch bis morgen: Das große Weihnachts-Scheckheft: 21 Wein-Angebote bis zu 50% reduziert + 2 Geschenke GRATIS +++
Garnacha Blanca Malvasía Tempranillo Viura
etwas Besonderes feines Dinner Geschenkweine
Fisch Geflügel Käse Rind
2015 2016 2017 2018
13,5 % Vol. 14,5 % Vol.
Blumig Erdig-mineralisch Fruchtig Würzig
Guía Peñín Robert Parker

Contador

  • Anbaugebiet
  • Bodentyp
    Kalk
  • Klima
    kontinental

Die hochmoderne Bodega Contador von Benjamín Romeo - dem ehemaligen Önologe von Artadi - umfasst 2.700 Quadratmetern und ist für eine Kapazität von bis zu 150.000 Flaschen ausgelegt. Durch die geschickte Architektur entstanden eine Vielzahl von kleinen Produktionsstätten, die genau den Bedürfnisse der einzelnen Weine angepasst sind und dieses Weingut zu einem Meilenstein in der Welt des Weins macht. Als Namen wurde 'Contador' gewählt, Benjamín Romeos berühmtester Wein.

Das Weingut liegt auf dem Berg San Pelayo, am Stadtrand von San Vicente. Nach außen entschloss man sich für eine schnörkellose Architektur, die funktional und ästhetisch der Landschaft angepasst ist. Große raue Betonsteine in verschiedene nördliche Richtungen, die mit über zwanzigtausend Thymianpflanzen bestockt wurden, mit der Absicht, die Bodega eines Tages vollständig zu bedecken und damit in der Landschaft verschwinden zu lassen. Die Innenarchitektur ist dagegen sehr aufwendig, jeder Bereich hat eine andere indirekte Beleuchtung, entworfen, um die verschiedenen Prozesse der Traubenverarbeitung zu fördern. Bei der Weinbereitung nutzt man die Schwerkraft, die Produktion verlagert sich ständig von oben nach unten, das Innere des Weinguts ist deshalb terrassenförmig angelegt. Das Raumklima in den einzelnen Räumen bietet sehr natürliche Bedingungen in puncto Feuchtigkeit und Temperatur. Auch dass die technische Seite bestens ausgerüstet ist, soll kurz erwähnt werden.

Doch nicht nur die atemberaubende Bodega ist in ihrer Art einzigartig. Auch die Weingärten, die Benjamín Romeo besitzt, sind allererste Wahl. Denn nach über 15 Jahren Arbeit bei Artadi, gibt es wohl wenige Önologen in der Rioja, die so exzellente Kenntnisse über Klima, Böden und Reben haben, wie Benjamín Romeo. So hat er ca. 30 Hektar Rebbestand in den besten Lagen der Rioja: Ábalos, San Vicente, Labastida, Briñas und Briones. Wie ein Gourmet hat er sich dabei nur die Rosinen herausgepickt, denn es sind kaum große, zusammenhängende Rebflächen, sondern Klein-und Kleinstparzellen mit so malerischen Namen wie 'El Saúco', 'El Bullón', 'Azkueta', 'Mindiarte', 'San Juan' oder 'Asnillas'. Diese Parzellen liegen auf einer Höhe zwischen 400 m und 600 m ü. d. M. und sind zwischen 40 und 100 Jahre alt. Manche sind so klein, dass sie nur 400 Kilo Trauben pro Lese hervorbringen. Bis zu 80 unterschiedliche Parzellen werden in manchen Jahren gelesen. Einzeln versteht sich!

So wundert es nicht, dass die Weine von Benjamín Romeo zu den besten gehören, die die Iberische Halbinsel zu bieten hat, ja zu den Top-Weinen weltweit. Allen voran der legendäre 'Contador', der nicht nur wegen seinen 100/100 Parker Punkten (2004/2005) zu den Großen der Welt gehört. Ein Wunderwerk an Wein! Aber auch der Zweitwein - 'La Cueva de Contador' - gehört zweifelsfrei zu den faszinierendsten, modernen Weinen der Rioja. Geheimtipp und nach Aussagen von Benjamín Romeo einem roten Burgunder verpflichtet, ist der 'La Viña de Andrés Romeo'. Dagegen schlägt der weiße 'Que bonito Cacareaba' eher in die opulente, kalifornische Richtung. Und als preiswürdigen Einstieg bieten sich 'Predicator Tinto' und 'Predicator Blanco' an. Alle Weine von Benjamím Romeo sind Unikate und lohnen der Entdeckung!

Alle Contador-Weine

Filter