Málaga und Sierras de Málaga

Rebfläche:

1200 ha

Weinmacher:

37

Jahresproduktion:

22.000 hl

Der berühmte Málaga-Wein ist einer der ältesten und erfolgreichsten Weine der Welt. Seine erste Blütezeit erlebte er bereits in der Antike. Und im Jahr 1223 wurde er auf einer Verkostung am französischen Hof gar zum „Kardinal unter den Weinen“ gewählt. Der Erfolg war so groß, dass es im 19. Jh. das zweitgrößte spanische Anbaugebiet war. Noch heute sind die Weine aus Pedro Ximénez oder Moscatel beliebte Begleiter zum Dessert und werden wegen ihrer großen Lagerfähigkeit geschätzt.

Natürlich gibt es auch Weiß-, Rosé- und Rotweine, die nicht aufgespritet sind. Für sie wurde im Jahr 2001 eigens die D.O. Sierras de Málaga geschaffen, die geografisch dem Bereich der D.O. Málaga entspricht.

Bedeutendste Bodegas:

Cortijo Los Aguilares Larios Málaga Virgen

Schon gewusst?

Der berühmte Málaga erlebte bereits in der Antike eine erste Blütezeit und gehört somit zu den ältesten Weinen der Welt .

Vorherrschende Rebsorten:

Alle Weine aus dem Anbaugebiet »Málaga und Sierras de Málaga«!
14 Ergebnisse
14 Ergebnisse