de de
image

Genuss pur: Tapas und Wein

Tapas und Wein, das ist Genuss pur! Wir bringen für Sie die beiden schönsten Dinge – Wein und gutes Essen – zusammen und laden Sie auf eine vielfältige Genussreise ein! Tipps und Rezepte von befreundeten Winzerinnen und Winzern begleiten die dafür ausgewählten Weine.

Veröffentlicht am 18. April 2023

Calçada Wines: Weinbau-Exzellenz in Portugals grünem Norden

Portugal ist bekannt für seine traumhaften Weinbergterrassen.

Die Kellerei Calçada gehört zu den ältesten der Appellation Vinho Verde im grünen Norden Portugals. In den 1960er Jahren übernahm Manuel da Mota das brachliegende Anwesen und baute es wieder auf. Heute wird es von seiner Tochter Paula Mota geführt, die wir für ihr Engagement und ihr Know-how sehr bewundern. Das Weingut umfasst ca. 50 Hektar Rebfläche auf Granit, sandigem Lehm und teilweise Schiefer mit Ton. Zusammen mit dem steten Wind vom Atlantik finden sich so beste Bedingungen für zahlreiche autochthone und internationale weiße Rebsorten, die zu spritzig-frischen, mineralischen Weinen ausgebaut werden.

Der Rebgarten von Calçada Wines.

Trauben der Arinto-Rebe.

Varzea Do Marão Vinho Verde 2022

Für einen warmen Abend nach einem langen, heißen Sommertag gibt es fast nichts Besseres als einen frischen, zart moussierenden und gut gekühlten Vinho Verde. Wenn er dann auch noch schöne Frucht mitbringt, ist die Welt absolut in Ordnung. Für ihren Varzea Do Marão hat Laura Mota die Rebsorten Loureiro, Arinto und Trajadura zusammengebracht. Der Wein bringt, dank seines guten Restzuckergehalts, eine Menge Frucht mit, die Säure ist angenehm sanft und das Ganze in bester Balance. Die natürlich enthaltene Kohlensäure sorgt dafür, dass spritzige Erfrischung garantiert ist!


Venusmuscheln "À Bulhao Pato"

Zutaten für 2 Personen als Vorspeise

  • ca. 600 g bis 1 kg Venusmuscheln
  • 3 EL gutes Olivenöl
  • 2 bis 3 Zehen Knoblauch, fein gehackt oder in Scheiben
  • 1 Bund Koriander
  • etwas Zitrone
  • Salz und Pfeffer
  • ggf. ein Schuss Wein

Zutaten für 2 Personen als Vorspeise

  • ca. 600 g bis 1 kg Venusmuscheln
  • 3 EL gutes Olivenöl
  • 2 bis 3 Zehen Knoblauch, fein gehackt oder in Scheiben
  • 1 Bund Koriander
  • etwas Zitrone
  • Salz und Pfeffer
  • ggf. ein Schuss Wein

Petiscos sind das portugiesische Pendant zu Tapas. Besonders beliebt sind Leckereien rund um Meeresfrüchte. Zum frischen Vinho Verde passen sie natürlich besonders gut, zum Beispiel Venusmuscheln, gekocht in einem Sud aus Knoblauch, Koriander und Weißwein, serviert mit frischem Weißbrot.

Viva las Tapas! Spanien, wie wir es lieben und genießen

Freudvolles Anstoßen nach dem Anrichten der Tapas :)

Für uns alle bei VINOS ist es ein großes Glück, dass Bernhard und Linus so oft und viel in Spanien unterwegs sind, um neue Weine zu entdecken. Und dass sie auf ihren Reisen immer wieder neue Tapas-Gerichte kennenlernen, die sie für uns nachkochen! So kommen wir in den Genuss, die Künste unserer beiden leidenschaftlichen Tapas-Liebhaber zu erleben. Inzwischen hat sich bei VINOS eine feste Fan-Gemeinde etabliert, die jedes Mal gespannt darauf wartet, was die beiden aus der großen Vielfalt der Tapas-Kultur mit ihren zahlreichen regionstypischen Rezepten mitbringen und für uns zubereiten.

Linus und Bernhard haben Spaß ;)

Die Kollegen freuen sich über die Tapas und den Clos Lupo.

Clos Lupo Colección Barrica 2018

Clos Lupo ist eine der beliebtesten Wein-Linien unseres Sortiments. Jetzt wird sie um eine neue, außergewöhnliche Edition erweitert: die Colección Barrica. Wie der Name bereits verrät, reifte der Wein lange – insgesamt über 6 Monate – in Barriques aus französischer Eiche. Vinifiziert wurden sorgfältig selektierte Trauben von vier Rebsorten: Cabernet Sauvignon, Monastrell, Syrah und Petit Verdot. Der Wein verströmt ein Bouquet von reifen roten Früchten, untermalt von der klassischen Würze des Fasses und einer sehr eleganten rauchigen Komponente.


Albóndigas

Zutaten für 4 Personen

  • Für die Hackbällchen:
  • 1 Zwiebel, weiß
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 g Rinderhack (wahlweise auch gemischtes Hack)
  • 1-2 Ei(er)
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 50 g Paniermehl
  • 2 EL Olivenöl
  • Für die Tomatensoße:
  • 1 Spitzpaprika, rot
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/2 Zwiebel, weiß
  • 1 Packung passierte Tomaten
  • 1/2 Dose Tomaten, stückig
  • 1 TL Salz, 1 Prise Pfeffer
  • 1 EL Zucker
  • 1 Prise Cayennepfeffer

Pimientos de Padrón

Zutaten für 4 Personen

  • 400 g Pimientos de Padrón (kleine, grüne, Paprikaschoten)
  • Ca. 100 ml Olivenöl
  • Meersalz

Zutaten für 4 Personen

  • 400 g Pimientos de Padrón (kleine, grüne, Paprikaschoten)
  • Ca. 100 ml Olivenöl
  • Meersalz

Bernhard und Linus empfehlen gleich zwei absolute Tapas-Klassiker zu diesem Wein: Albóndigas und Pimientos de Padrón. Erstere sind würzige Fleischklößchen in Tomatensauce. Zweitere sind die typischen kleinen, grünen Paprika, in Olivenöl gebraten und mit grobem Meersalz bestreut.

Bodegas Vallegarcía steht für Genuss pur

Die gepflegten Rebgärten von Vallegarcía.

Pago de Vallegarcía ist eines der modernsten Weingüter Spaniens und von Beginn an für die Erzeugung hochwertiger Weine ausgelegt. Die Rebflächen liegen in 850 Metern Höhe auf den kargen Böden der Region Montes de Toledo. Heiße, trockene Sommer und feuchte, kalte Winter stellen die Winzer vor extreme Herausforderungen, die Adolfo Hornos Prado mit seinem Team auf geniale Weise annimmt. Er hat auch beste Voraussetzungen dafür: Das Weingut liegt wie ein französisches Château inmitten der Weinberge, die Trauben werden voll ausgereift per Hand gelesen und direkt im modernen Keller verarbeitet.

Bodegas Vallegarcía

Önologe Adolfo Hornos Prado

Miriade Tinto 2021

Diese Cuvée hat es im wahrsten Sinne in sich: Sie besteht aus acht großartigen Rebsorten, die mit enormem Fingerspitzengefühl kunstvoll zusammengeführt wurden. Für diese Cuvée hat Adolfo Hornos Prado unter anderem Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Syrah, Merlot und Petit Verdot ausgewählt. Und jede der Sorten bringt ihre Stärken ein, so dass ein ausdrucksvoller Wein mit viel dunkler Frucht entstehen konnte. Vor allem dunkle Beerenaromen sind es, die mit den feinwürzigen Noten vom Barrique hervorragend harmonieren. Am Gaumen dann zeigen sich vollmundige Kraft und Fülle.


Migas

Zutaten für 2 Personen

  • 1 Weißbrot vom Vortag
  • 2 kleine rote trockene Paprika
  • Steinpilze oder wahlweise Chorizo
  • 1 Zwiebel
  • 2-3 Eier
  • 4 Knoblauchzehen
  • Paprika edelsüß
  • Öl
  • Salz und Pfeffer
  • Petersilie

Zutaten für 2 Personen

  • 1 Weißbrot vom Vortag
  • 2 kleine rote trockene Paprika
  • Steinpilze oder wahlweise Chorizo
  • 1 Zwiebel
  • 2-3 Eier
  • 4 Knoblauchzehen
  • Paprika edelsüß
  • Öl
  • Salz und Pfeffer
  • Petersilie

Auf Vallegarcía genießt man den Miriade mit würzig gerösteten Brotkrumen mit Paprika und Knoblauch. Je nach Region ergänzt man noch Spiegeleier, Pilze oder Chorizo. Die Paprika-Würze passt gut zur vielschichtigen Frucht des Tintos.

Bodegas Cachazo: die Verdejo-Künstler aus der Rueda

Die alten, urwüchsigen Reben von Cachazo.

Ohne Félix Lorenzo Cachazo gäbe es sie vielleicht gar nicht, die D.O. Rueda. Denn er gehörte zu ihren Gründern und hat vor allem ein großes Verdienst: Als einer der ersten baute er die klassische Rebsorte Verdejo nicht zu den traditionellen Vinos Olorosos im Stil von Sherry aus, sondern machte daraus frische, aromatische und trockene Blancos. Seinem Engagement ist es zu verdanken, dass Rueda mittlerweile als Hochburg für Weißweine gilt! Auf dem familieneigenen Weingut verfügt heute seine Tochter Ángela über einen Schatz an wurzelechten, über 140 Jahre alten Rebstöcken, aus denen sie moderne Weine und hervorragende Cuvées erzeugt.

Hier wird Wein-Leidenschaft gelebt: Familie Cachazo.

Die Önologin Ángela.

Quietus Cuvée Familiar 2022

Wenn Familie Cachazo abends am Tisch zusammenkommt, um den Tag Revue passieren und ihn gut ausklingen zu lassen, dann kommen Weine wie dieser auf den Tisch. Der Quietus ist die persönlichste Weißwein-Cuvée der Cachazos, erzeugt aus Verdejo und Viura. Die beiden Sorten verleihen dem Wein seinen animierenden Duft, der bereits auf den frischen Genuss einstimmt. Passionsfrucht, Pfirsich und Aprikose, dazu ein Anklang an weißen Blüten – das alles macht so richtig Lust auf den ersten Schluck. Am Gaumen dann saftige Aromen und vor allem packende Frische, die bis ins Finish präsent bleibt.


Tortilla de Patatas

Zutaten für 2 Personen

  • 500 g Kartoffeln, vorwiegend festkochende
  • 150 g Zwiebel
  • 4 Eier
  • 250 ml Olivenöl
  • Salz

Zutaten für 2 Personen

  • 500 g Kartoffeln, vorwiegend festkochende
  • 150 g Zwiebel
  • 4 Eier
  • 250 ml Olivenöl
  • Salz

Ein Klassiker spanischer Tapas ist die Tortilla de patatas. Ángela würzt sie zurückhaltend, so dass sie die exotischen Fruchtnoten des Quietus nicht übertönt, sondern mit den erdigen Noten der Kartoffeln sanft untermalt.

Valdepeñas – Weinbauregion im Süden von La Mancha

In der Region Kastilien-La Mancha stehen die geschichtsträchtigsten Windmühlen Spaniens.

Wörtlich übersetzt bedeutet Valdepeñas „Tal der Felsen”: Die Region im Süden der La Mancha zeichnet sich durch ihre kargen, steinigen Böden und ein extremes Klima aus. Die heißen Sommer sind kurz, die Winter lang und kalt. Die kurze warme Periode wird von den Winzern hier genutzt, um Garnacha, Cabernet Sauvignon und natürlich Tempranillo – hier unter dem Namen Cencibel – zur Reife zu bringen. Die Weine der Vietor y Leon-Reihe zeigen, was dieses besondere Terroir zu bieten hat: mittelkräftige Weine, die leicht zugänglich sind und als Crianza, Reserva oder Gran Reserva im Fass ihren feinwürzigen Charakter erhalten.

Der Barriquekeller, in dem die Gran Reserva reift.

Tempranillo-Reben in der Valdepeñas.

Vietor y Leon Gran Reserva 2016

Als Gran Reserva ist dieser Wein ein Vertreter der Spitzenqualität aus Spanien: Mindestens fünf Jahre im Keller sind dafür vorgeschrieben, davon allein 18 Monate im Barrique aus Eichenholz. Die Vietor y Leon Gran Reserva zeigt, was diese lange Reife bewirken kann, mit ganz typischen, sehr sanften Vanille- und Röstaromen. Trotz der langen Zeit im Keller ist am Gaumen auch die Frucht durchaus noch präsent, die mit den würzigen Noten in guter Balance steht. Ganz besonders überzeugend ist aber natürlich auch der für diese Qualität außergewöhnlich günstige Preis!


Manchego-Käse

Die La Mancha ist berühmt für ihren Manchego-Käse, erzeugt aus Schafskäse nur von registrierten Produzenten. In der lange gereiften Variante ist er vollmundig und weich – und passt damit wunderbar zu der weichen, ebenfalls lange gereiften Gran Reserva.


Más Que Vinos: Wein-Enthusiasmus hoch drei

Gonzalo, Margarita und Alexandra genießen den Cosa Rosa Rosado.

Die Önologinnen Margarita Madrigal und Alexandra Schmedes haben zusammen mit Winemaker Gonzalo Rodríguez einen Traum Wirklichkeit werden lassen: 1999 gründeten sie ihr Weingut auf der Hochebene Kastiliens. Und es ist tatsächlich zu spüren, dass sich Know-how in dieser geballten Form potenziert! Jahr für Jahr erzeugen sie auf dem kargen Terroir im extremen Klima großartige Weine, die übrigens längst organisch-biologisch erzeugt werden, im Einklang mit der herausfordernden Natur. Genauso legt Alexandra bei ihren Tapas Wert auf beste Zutaten – am liebsten hat sie es pur und ganz natürlich.

Die Buschreben auf den kargen Böden von Más Que Vinos.

Die Önologin Alexandra Schmedes.

Cosa Rosa Rosado 2022

Fast könnte man meinen, die drei Weinkünstler von Más Que Vinos hätten einen Provence-Rosé importiert. Dabei ist ihr Rosado eine ganz ureigene Kastilien-Kreation aus der klassischen spanischen Rebsorte Tempranillo! Leicht, elegant und frisch sind sein Charakter und sein verführerisches Aromenspiel von Himbeere, Orange und – tatsächlich – einem zarten Hauch Lavendel. Dabei zeigt der Wein durchaus eine gute Struktur, ist am Gaumen sehr schön präsent und mündet in ein aromatisches, bis zuletzt erfrischendes Finale. Rosado-Eleganz hat ab sofort einen neuen Namen: Cosa Rosa Rosado!


Gegrillter grüner Spargel in Serrano-Schinken

Zutaten für 2 Personen

  • 12 Stangen Spargel /grün)
  • 4 Scheiben Serrano-Schinken
  • Olivenöl
  • Salz (grobkörnig)
  • Pfeffer (aus der Mühle)

Zutaten für 2 Personen

  • 12 Stangen Spargel /grün)
  • 4 Scheiben Serrano-Schinken
  • Olivenöl
  • Salz (grobkörnig)
  • Pfeffer (aus der Mühle)

Alexandra empfiehlt zum Cosa Rosa grünen Spargel in Serrano-Schinken. Die feinen, zart-bitteren Aromen des Spargels harmonieren wunderbar mit der eleganten Frische des Rosados. Der leicht nussige Geschmack des Schinkens setzt einen guten Akzent dazu.

Unser Sommer-Genießer-Paket