7 Weine + 7 Gerichte = 7 genussvolle Pairings zur Weihnachtszeit

Spanische Weine sind besonders aromatisch und beflügeln dadurch eine Reihe feiner Gerichte. Wir zeigen Ihnen, welche Gerichte hervorragend zu unseren sieben Monatsweinen im Dezember passen.

Veröffentlicht am 28. November 2020
Die Welt der klassischen Küche ist mindestens so breit gefächert wie die der spanischen Weine. Manche Kombinationen harmonieren besonders gut. Sieben von ihnen haben wir für Sie ausgewählt. Sie begleiten die sieben Monatsweine im Dezember. Natürlich bevorzugen wir spanische Rezepte. Aber das ist bei weitem kein „Muss“; denn spanische Weine sind international und passen natürlich auch zu ganz anderen Klassikern wie Bœuf Bourguignon oder zu exotischen Fischgerichten. Lassen Sie sich überraschen vom Spiel der Aromen.

Clos de l’Oasis 2019 - würzige Noten zu einer Paella Valenciana

In manchen Gegenden der Weinwelt haben sich Weine und Speisen gegenseitig befruchtet. Eine davon ist die Gegend um Valencia.  Von dort stammt eine der populärsten Paellas Spaniens, die Paella Valenciana - und möglicherweise sogar die Urform des Monastrell. Jedenfalls gibt es die Rebsorte dort schon seit Urzeiten, und sie ist dort äußerst populär. Der Clos de l’Oasis ist ein reinsortiger Monastrell, der neben einem seidigen Tannin vor allem dunkelbeerige und erdig würzige Noten bietet. Diese harmonieren sehr gut mit den intensiven Noten der Paella. Die Variante aus Valencia wird mit Huhn und Kaninchen auf Holzfeuer gekocht, nicht mit Meeresfrüchten. Paella gibt es auch in der vegetarischen Variante, für die Huhn und Kaninchen durch Gemüsezwiebeln, Fenchel und verschiedene Paprikasorten ersetzt werden. In Kombination mit der Paella wird der Monastrell noch fruchtiger und schokoladiger, während die würzigen Aromen im Essen aufzugehen scheinen

Paella Valenciana

Vietor y Leon Reserva 2015 - seidig kraftvoller Begleiter zur Tortilla Española 

Tempranillo ist ein vielseitiger Essensbegleiter. Dieser kraftvolle und zugleich seidig-weiche Wein aus Valdepeñas bietet viel rote Frucht und Holzwürze mit Noten von Vanille und Kakao. Eine Tortilla Española, das landestypische Omelette mit Kartoffeln, verbindet sich kongenial mit der feinen Kirschfrucht und der cremigen Textur des Tempranillo. Die Tortilla kann zudem ergänzt werden durch Paprika, Pilze sowie Käse und passt immer noch hervorragend zu der leichten Würze der Vietor y Leon Reserva.

Tortilla Española

Albacea Merlot 2019 - beerige Noten und sanftes Tannin als Begleitung zu Albondigas

Merlot gehört zu den populärsten Rebsorten der Welt. Er wird geliebt für seine Beerigkeit und den intensiven Geschmack von Kirschen sowie Schokolade und für sein sanftes Tannin. Genau dieser Charakter macht ihn zu einem sehr guten Begleiter zu Albondigas. Diese typisch spanischen Hackfleischbällchen aus der Gusspfanne, serviert mit Tomatensauce, sind genauso unkompliziert wie der Albacea Merlot. Die Säure der Tomatensauce wird vom runden Tannin und der Frucht des Merlot eingefangen, die Süße der Frucht harmoniert mit den fleischigen Noten und der Süße der karamellisierten Zwiebeln.

Albondigas

Intuición Verdejo 2019 – tropisch florale Aromen zum Kabeljau

Folgen Sie Ihrer Intuition und probieren Sie diesen aromatischen Intuición Verdejo  mit gedünstetem Kabeljau und geschmortem Spargel oder im Winter mit geschmorten Paprika. In Fällen wie diesen verbinden sich die Aromen des tropisch floralen Weißweins aus Castilla y León mit den süßen Röstnoten der Paprika oder des Spargels, der gerne auch noch mit ein wenig Kokosnuss verfeinert werden darf. Ein Spritzer Zitrone auf den Kabeljau setzt das i-Tüpfelchen auf diese elegante Aromenkombination.

Kabeljau

Mondeo Selección Especial 2018 - kräftige Röstnoten zur Bœuf Bourguignon

Diese kraftvolle Cuvée aus Jumilla verbindet Monastrell mit Cabernet und Syrah. Hier zeigen sich sowohl reife dunkle Früchte als auch Tannin, Gewürze, Röstnoten und Fleischigkeit. Gerade die Gewürze und Röstnoten des Mondeo Selección Especial bilden ein ideales Pairing zu kräftigen Schmorgerichten wie etwa Bœuf Bourguignon, zumal der Wein so kräftig ist, dass er es spielend mit dem Gericht aufnehmen kann. Natürlich kann auch, wenn man vegetarisch bleiben möchte, Gemüse geschmort werden, z.B. Auberginen. Entscheidend ist die Kombination der Röstnoten. Als unkomplizierte Begleitung bietet sich reifer Hartkäse an, dessen Zuckerkristalle das Tannin des Weines glätten.

Bœuf bourguignon

Elias Mora Crianza 2016 - dunkle Frucht zu gegrilltem Entrecôte

Fast schwarz zeigt sich diese konzentrierte Elias Mora Crianza aus Tinta de Toro, der wohl ursprünglichen Form des Tempranillo. Mit seiner reifen dunklen Frucht von Schwarzkirschen und Waldbeeren, mit seinem markanten Holz und den Lakritznoten bietet sich hier Kurzgebratenes vom Grill an. Ideal sind Entrecôte oder Rip Eye, deren Fett sich den Tanninen der Crianza annimmt, während die süßen Röstnoten des Fleisches die intensive Frucht und Würze des Weines bändigen. Als Begleitung eignet sich Kartoffelgratin, das die Gesamtkomposition zu einem cremigen Erlebnis macht.

Entrecôte

Barriton Gran Reserva - geröstete Eichenholz-Noten zur kross gebratenen Gans

Eine Gran Reserva hat ein Pendant auf dem Festtagstisch verdient, das eine ebenbürtige Intensität hat. Bei der Barriton Gran Reserva haben wir uns für eine kross gebratene Gans entschieden. Die Tiefe, die Kraft und das mürbe Tannin, die dunkle Frucht und das geröstete Eichenholz treffen hier auf ebenso intensive Röstnoten, einen klaren Eigengeschmack der Gans und auf das Fett, das mit dem Tannin am Gaumen komplett harmoniert und für eine überaus elegante Textur sorgt. Füllt man die Gans mit Kräutern, verbinden diese sich mit den würzigen Noten des Weins. Ein idealer Begleiter ist hier eine Sauce mit eingekochten Sauerkirschen und Portwein.

Kross gebratene Gans

Für welchen unserer sieben Monatsweine Sie sich auch entscheiden - wir wünschen Ihnen viel Freude beim Genuss und schöne Momente im Dezember! Alle 7 Weine erhalten Sie übrigens auch direkt in diesem Paket mit 45% Preisvorteil.
Sollten Sie jedoch selbst einen passenden Wein zu einem Gericht Ihrer Wahl wählen wollen, nutzen Sie jederzeit in der Suchfunktion den Filter „Passt zu“. Probieren Sie es gern direkt hier aus.