Herzlich Willkommen in der neuen VINOS-Welt. ¡Viva la Vida!
Weine von Álvaro Palacios

Weine von Álvaro Palacios

Álvaro Palacios schaffte mit seinen Weinen eine neue Interpretation des berühmten Priorats.
Filter
Abona DOP Aguardiente de Galicia Algarve IG Alicante DOP Almansa DOP
Amontillado Amontillado Medium Amontillado Seco Amoroso Cream
Ja
Airén Albariño Albillo Alfroucheiro Alicante Bouschet
4Kilos Aalto Abadía Retuerta Acústic Celler Adegas Quinta Do Buble
halbtrocken lieblich mild sehr süß sehr trocken
Crianza Gran Reserva Reserva Reserva Especial Reserva Selección
Abend mit Freunden Alltagswein Aperitif Digestif etwas Besonderes
Fisch Geflügel Käse Lamm Meeresfrüchte
2023 2022 2021 2020 2019
später verfügbar verfügbar
biodynamisch Demeter ja
ja
Animalisch Beerig Blumig Erdig-mineralisch Fruchtig
Andreas Larsson Berliner Wein Trophy Berliner Weinführer Catavinum Challenge International du Vin
Cava Food Likörwein Paket Perlwein
Doppel-Magnum (3l) Halbe Flasche (0,375l) Impériale (6l) Jeroboam (5l) Magnum (1,5l)
0,2 L 0,5 L 0,7 L 0,75 L 0,375 L
Nein Ja
0,5 L 0,25 L 0,375 L 2 L
Brandy Gin Likör Orujo Rum
Vegan
DIAM Drehverschluss Glasverschluss Granulat-Kork Kork

Steckbrief

  • Priorat | Rioja | Bierzo | Valdeorras
  • Garnacha | Cariñena | Cabernet Sauvignon | Temprnaillo | Syrah | Merlot

Álvaro Palacios Weine

Wie aus dem Nichts tauchte Álvaro Palacios plötzlich im Priorat auf und hauchte der Weinanbauregion neues Leben ein. Sein bisher größter Erfolg: der Kultwein „L’Ermita“.

Bodega Álvaro Palacios

Álvaro Palacios zählt zur absoluten Spitzenklasse der spanischen Önologen. Die Bodega, die seinen Namen trägt, besteht seit 1989 und gehört damit zur neuen Generation der spanischen Weinkultur. Am Beispiel Álvaro Palacios zeigt sich deutlich, dass es sich lohnt, in Vergessenheit geratene Weinbauregionen wiederzuentdecken.

Aufgewachsen ist Álvaro Palacios mit den Weinbergen Riojas. Über Weinanbau und Kellerei lernte er unter anderem von seiner Familie, im renommierten Chateau Petrus in Frankreich und im kalifornischen Napa Valley. Sein eigenes Weingut gründete er 1986 im Priorat. Nur drei Jahre später führte er insgesamt drei Weingüter zur Bodega Álvaro Palacios zusammen. Darunter auch das Familienweingut Palacios Remondo in der Rioja und die Bodega seines Neffen, Descendientes de José Palacios.

Besonderheiten und Auszeichnungen

Im Priorat gedeihen über 100 Jahre alte Reben, die kleine, aromatische Trauben für den „L’Ermita“ tragen. Der Kultwein verschaffte der Bodegas Palacios auf einen Schlag zur Berühmtheit. Heute sind Álvaro Palacios Weine international begehrt. James Suckling, Robert Parker und Guía Peñín verleihen ihnen regelmäßig exzellente Punktzahlen.

Region und Ausbau

Seit etwas mehr als 20 Jahren sind viele der Weinberge im Priorat auf Bioanbau umgestellt. Besonders bemerkenswert sind die Berghänge, auf denen die Garnacha-Reben für den „L’Ermita“ heranwachsen. Auf Schiefer-, Granit- und Sandsteinfelsen schlagen die Weinreben tiefe Wurzeln. Das Klima dort ist ausgeglichen und erlaubt den Reben sich auf natürliche Weise zu entfalten.

Der Ausbau vieler Weine erfolgt meist in 600-Liter-Fudern. Auch einige 1200-Liter-Gebinde stehen in der Kellerei. Später werden die Weine in neue, kleine Barriques umgefüllt.

Rebsorten

Die Vielfalt der Rebsorten der Bodega Álvaro Palacios zeigt deutlich, wie experimentierfreudig und leidenschaftlich das Weingenie Palacios ist. Im Mittelpunkt steht ausnahmslos die Garnacha-Rebe. Ob „L’Ermita“ oder „Finca Dofi“ – Garnacha ist die Hauptrebsorte. In Cuvées tritt sie oft in Partnerschaft mit der tanninreichen Cariñena. Weitere Rebsorten sind beispielsweise Cabernet Sauvignon, Tempranillo, Syrah und Merlot. Die Liste ist lang, denn auch Godello, Samsó und Macabeo vollenden einige Erzeugnisse. Darüber hinaus werden Mazuelo, Pedro Ximénez und Mencía in den Weinbergen angebaut. Wahrscheinlich sind es auch diese umfangreichen Kombinationsmöglichkeiten, die Álvaro Palacios Weine so besonders machen.

Álvaro Palacios Auszeichnungen der letzten Jahre

  • 2021 | Guía Peñín | 97 Punkte | Álvaro Palacios „L´Ermita“ 2014
  • 2021 | Parker | 94 Punkte | Palacios Priorat „Les Terrasses“ 2018
  • 2021 | Suckling | 94 Punkte | Palacios Priorat „Camins del Priorat“ 2019

Oft gestellte Fragen

  1. Wie schmeckt Álvaro Palacios „L’Ermita“?
    „L’Ermita“ ist aromatisch, intensiv und elegant. Die Feinheiten sind jahrgangsabhängig. Ausgezeichnete Flaschen aus 2018 sind fruchtig süß mit Noten roter Früchte.
  2. Wie lange kann ich Álvaro Palacios Weine lagern?
    Die Lagerfähigkeit liegt bei etwa 15 Jahren für den Spitzenwein „L’Ermita“. „Finca Dofi“ kann etwa 10 Jahre lagern. Informationen zur Lagerung weiterer  Weine der Bodegas Álvaro Palacios sind in den Produkt-Beschreibungen der einzelnen Flaschen zu finden.
  3. Welche Priorat Weine sind außerdem empfehlenswert?
    Wer einen Álvaro Palacios Wein aus dem Priorat verkostet hat und jetzt mehr aus der Region probieren möchte, kann bei den Bodegas Clos Mogador und Faustino Martínez vorbeischauen. Auch hier werden die Früchte alter Rebstöcke zu tiefen und begeisterungswürdigen Weinen verarbeitet.