Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Sie scheinen Internet Explorer als Webbrowser zu verwenden. Dieser Browser wird von Microsoft nicht mehr auf dem aktuellen Stand gehalten wird. Verwenden Sie einen dieser unterstützten Browser, um das beste Nutzungserlebnis zu erhalten:

+++ Wir machen Platz im Lager: Über 60 Weine bis zu 50 % reduziert +++ Geschenk ab 89 € Bestellwert sichern +++
Zum Artikel

Kundenbewertungen für Val Sotillo Crianza

(28)
65% würden dieses Produkt weiter empfehlen
5 Sterne
 
(15)
4 Sterne
 
(6)
3 Sterne
 
(3)
2 Sterne
 
(4)
1 Sterne
 
(0)

Val Sotillo Crianza 2016

Beständig auf hohem Niveau
(28) von 65% weiterempfohlen
Sofort lieferbar
19,95 pro Flasche  26,60 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
 

sehr trocken, säure mild (für Jahrgang 2016)

Eisgekühlt getrunken, milder Säuregeschmack, sehr trocken im Abgang, ganz leicht fruchtig, etwas rauchig im Geschmack! Nach Genuss von Käse mit Baguette! Ja, viele werden jetzt denken das man alle Weine in Zimmertemperatur trinken sollte, das ist Geschmackssache! Ein guter Weisswein oder Rotwein muss auch eisgekühlt seinen vollen Geschmack unter Beweis stellen können! Und das können fast alle Spanischen Weine! Der Geschmack verändert sich nicht wesentlich im Eisgekühlten Zustand und bei Zimmertemperatur (16-18 Grad) wenn man einen dementsprechenden feinen sinnlichen Geschmack hat!
Meine Speiseempfehlung: Lamm, Wild, Käse, Geflügel

Geht so (für Jahrgang 2015)

Wenig konzentriert, wenig vollmundig, säurelastig. Also das Gegenteil von dem, was man von einem Ribera del Duero erwartet oder erhofft. Am zweiten Tag dann etwas besser, aber echt nichts Besonderes und mMn den regulären Preis nicht wert!

Keine Aushängeschild für Ribera del Duero (für Jahrgang 2014)

Etwas zugeknöpfter, wenig fruchtiger Wein, der "gut" ist (3 Sterne), mir aber kein besonderes Trinkvergnügen bereitet. Kein Vergleich mit Crianzas namenhafter Anbieter aus gleicher DO, welche elegant und teilweise recht lang sind. Allerdings liegen namhafte Anbieter auch preislich im Bereich des Normalpreises des Val Sotillo. Früher war zwar nicht alles besser, aber zumindest trifft dies für die Weine von Arroyo zu.