Emilio Lustau-Sherrys: An der Spitze der Likörweine

Emilio Lustau-Sherrys: An der Spitze der Likörweine

Emilio Lustau ist der König unter den Sherry-Erzeugern aus Jerez. Diese vielfach ausgezeichneten Sherrys zählen zur absoluten Spitze.
Filter
Jerez-Xérès-Sherry - Manzanilla de Sanlúcar de Barrameda DOP Málaga - Sierras de Málaga DOP Montilla-Moriles DOP Vino de España
Amontillado Amontillado Medium Amontillado Seco Amoroso Cream
Ja
Moscatel Moscatel de Alejandra Palomino Fino Pedro Ximénez
Álvaro Domecq Alvear Barbadillo Bodegas Hidalgo - La Gitana, S.A. El Maestro Sierra
halbtrocken lieblich sehr süß sehr trocken süß
Gran Reserva
Alltagswein Aperitif Digestif etwas Besonderes feines Dinner
Käse Meeresfrüchte Rind Schwein Süßspeise
2020 2019 2018 2017 2016
später verfügbar verfügbar
ja
Animalisch Blumig Erdig-mineralisch Fruchtig Geröstet
Berliner Wein Trophy Der kleine Johnson El Mundo Falstaff Guía intervinos
Sherry
Halbe Flasche (0,375l) Standard Flasche (0,75l) Andere Flaschengröße
0,5 L 0,75 L 0,375 L
Nein Ja
Vegan
Drehverschluss Granulat-Kork Kork Naturkorken
Lustau »La Ina« Fino Ein Klassiker von Lustau

La Ina wird nun von der renommierten Bodegas Lustau erzeugt, und ist nach wie vor immer ganz vorne bei den besten, beständigsten und beeindruckendsten Finos. Kristallklare Aromen, blitzsauber gemacht, herrlicher Geschmack, exzellente Bewertungen.

Lustau »Papirusa« Manzanilla Trockener Manzanilla, der perfekte Aperitif!

Der zarteste trockene Sherry aus Sanlúcar de Barrameda mit hellem Strohgelb. Duftet nach Salzmandeln und Waldpilzen ist ungemein fein ziseliert und gehört nicht nur bei der schreibenden Zunft zu den absoluten Favoriten. Ein ganz sichere Bank.

Lustau »Los Arcos« Medium Dry Amontillado halbtrockene Eleganz!

Selbst die von Kennern so umstrittenen halbtrockene Version eines Amontillado gerät unter den Händen des Kellermeisters von Lustau zu Gold. Bemerkenswert gut und tief. Reifes Goldbraun, eleganter Duft von Pflaumen, Mandeln und Karamell; ausgewogen mit zartwürzigem Nachhall. Ein wunderbarer Sonntag - Nachmittags - Sherry, der bestens zu Gebäck, Kuchen und anderen Süßigkeiten passt.

Lustau »Jarana« Fino Ein Fino-Klassiker!

Mit raren Sherrys ist das Haus Lustau berühmt geworden. Doch auch die »einfachen« Qualitäten tragen diesen klangvollen Namen zu recht. So wie dieser ganz und gar elegante Meister-Fino! Der Inbegriff des trockenen Sherrys, hellgelb, zarter Duft von Nüssen, leicht, erfrischend und verspielt, charaktervoll im Nachhall. Einfach köstlich!

Lustau »Escuadrilla« Rare Amontillado Trocken-nussiger Amontillado!

Wie immer zeigt auch dieser Sherry von Lustau unverkennbare Klasse: Tiefe goldene Farbe, reich, subtil und natürlich trocken. Ein echter, alter Amontillado mit betont nussartigem Bouquet. Er ist zwar trocken, wirkt aber wegen seines vollen Geschmackes körperreich und hat einen langen Nachhall.

Lustau »East India Solera« - 0,5 L 94/100 Punkte bei Robert Parker!

In den früheren Jahrhunderten wurden Sherry-Fässer auf Schiffen um die halbe Welt gesegelt. Im Meerklima reiften diese Wein zu außerordentlicher Feinheit und großer Komplexität heran. Lustau hat diese Art des Sherrys wiederbelebt. Mit viel Erfolg.

Zeigt ein dunkles Goldbraun. Im Duftpanorama finden sich Rosinen, Nüsse und Mokka, am Gaumen weich, zart und vollmundig. Ein Cream-Sherry zum Verlieben!

Lustau »Emilín« Moscatel Fein-süßes Naschwerk!

Einer der seltenen Moscatel-Sherrys, die in der Region produziert werden. Fein und süß, dunkle Farbe, aber trotzdem strahlt er Frucht und Leichtigkeit aus! Ein reicher, üppiger Dessertwein mit dem exklusiven Aroma der Moscatel Traube. Fein und ausgereift mit einem sehr sauberen Nachgeschmack.

Lustau »Murillo Centenary Selection« Pedro Ximénez - 0,5 L Sehr hoch bewerteter PX!

Sehr süßer alter und wuchtiger Pedro Ximénez. Duftet nach Rosinen, Dörrpflaumen, Datteln und reifen Feigen. Sein Aroma erinnert ein wenig an Printen, wirklich originell! Sehr ausgewogener Geschmack mit Liebe zum Detail, hier war ein Meister am Werk. Kaum zu übertreffen und mit 94/100 Parker-Punkten ein sehr hoch bewerteter PX.

Lustau »San Emilio« Pedro Ximénez Süßer Sherry für Aficionados

Fast Schwarz in der Farbe. Ein ausgeprägter und köstlicher Duftstrauß nach Rosinen, Toffee und Bitterschokolade zieht durch die Nase. Der Geschmack ist sehr süß, tief, ausgeprägt und deliziös, gerade wie köstliches Nektar rinnt der Wein durch die Kehle. Dieser P.X. hat neben seiner Süße, auch eine aparte herbe Note, was ihn besonders attraktiv macht.

Lustau »Península« Palo Cortado Bester Palo Cortado seiner Preisklasse!

Ein wenig im Windschatten der raren Sherrys von Lustau fahrend, ist der Península ein ebenso preiswerter wie glänzender Einstieg in die Welt des Palo Cortado. Sattes Goldbraun in der Robe, duftet nach Trockendatteln, Feigen und Espresso. Schöner, samtiger Körper, elegante, fast aristokratische Struktur, sehr leidenschaftlich. Für das was der Wein bietet ein Schnäppchen!

Lustau »Don Nuño« Oloroso Eleganter Oloroso!

Was für einen beeindruckende Serie: Bei der International Wine Challenge holte dieser Sherry 2003, 2004, 2005, 2006 und 2007 Gold! Und 2004 und 2007 die Trophy! Hut ab, Señor Lustau.

Bei dem satten Mahagonibraun mit würzigem Duft nach Dörrpflaumen, Zimt, Kastanien und Karamell, und der eleganten, feingliedrigen Tiefe und Konzentration ist das aber auch kein Wunder.

Beste Relation Preis/Leistung!

Lustau »Solera Superior« Rare Cream Nicht nur zum Dessert ....

Lustau wäre nicht Lustau, ohne einen exklusiven Cream-Sherry. Und so nimmt er vom besten Oloroso, den er besitzt und formt mit altem Pedro Ximénez einen Spitzen-Sherry. Dunkles Goldbraun; duftet nach getrockneten Feigen, Mokka und Kastanien; extrem weich und komplex, ein perfekter Cream.

Echte Sherrys

Sherry ist ein aufgespriteter Likörwein. Dieser besondere Tropfen wird ausschließlich in Spanien – genauer gesagt in Andalusien – hergestellt. Echter Sherry kommt aus den Rebflächen des sogenannten Sherry-Dreiecks zwischen Jerez de la Frontera, El Puerto de Santa María und Sanlúcar de Barrameda. Die Herkunftsbezeichnungen D.O. Jerez-Xérès und Manzanilla de Sanlúcar sind rechtlich geschützt.

Der Lustau-Sherry: Tradition, Innovation und Qualität kaufen

Die Bodega Lustau existiert seit 1896. Viele Umbrüche prägen die Geschichte des Weinguts. Heute ist der Firmensitz mitten im Anbaugebiet Jerez. Die Winzer von Lustau produzieren die Trauben für den berühmten Lustau-Sherry in allen drei großen Städten des Sherry-Dreiecks. Die besondere Formel für den Lustau-Sherry ist Tradition, gepaart mit Innovation und dem Streben nach der höchsten Qualität. Das macht die Tropfen von Lustau zu den angesehensten Likör-Weinen der Welt.

Wie wird Lustau-Sherry hergestellt?

Die wichtigsten Rebsorten in der Region und damit auch für den Sherry sind:

Aus den Trauben wird der Grundwein für die Sherry-Produktion hergestellt. Dieser wird dann aufgespritet und im sogenannten Solera-Verfahren zu Sherry verarbeitet. Hierbei stehen verschiedene Barriquefässer mit unterschiedlichen Jahrgängen übereinander. Sie werden immer wieder miteinander verschnitten. Sherry wird unter einem Hefe-Flor ausgebaut. Dieser schützt den reifenden Likörwein vor dem Kontakt mit Sauerstoff und dadurch vor Oxidation. Ein junger Sherry ist so nicht dunkelbraun, sondern eher hell-gelb. Auch der Lustau-Sherry wird mit diesem Verfahren hergestellt. Je nach Länge der Lagerzeit tragen die Likörweine die Bezeichnung Reserva oder Gran Reserva.

In welchen Qualitätsstufen gibt es Lustau-Sherrys?

Beim Sherry unterscheidet man zwischen diesen Qualitätsstufen:

  • Fino: kurze Lagerung, helle Farbe, typisches Mandelaroma
  • Manzanilla: ausschließlich aus Sanlúcar de Barrameda, hellgelbe Farbe, leicht salziger Geschmack
  • Amontillado: zweifach gereift, oft älter als 20 Jahre, komplexe Aromen

Der Amontillado kommt bei der zweiten Reifung mit Sauerstoff in Kontakt, da der Hefe-Flor abgestorben ist. Dadurch oxidiert der Sherry und erhält seine dunkle Färbung. Auch der Lustau-Sherry wird nach diesen Qualitäten eingeordnet.

Das Besondere: Die Almacenista-Sherrys der Lustau Bodega

Die sogenannten „Almacenistas“ sind traditionell Winzer, die Sherry hergestellt haben. In besonderen Solera-Fässern ließen die Almacenistas ihren besten Sherry reifen. Die Bodega Emilio Lustau hat diesen ursprünglichen Herstellern des spanischen Sherrys eine eigene Linie gewidmet. Hierfür wurden die besten Grundweine aus der Gegend zu Lustau-Sherrys zusammengelegt. Sie sind in limitierter Auflage erhältlich und gelten als echte Raritäten.

Wie schmeckt der Lustau-Sherry?

Nicht nur im Spitzen-Segment ist Lustau-Sherry ein Erlebnis. Schon die Basislinie des Weinguts kann sich sehen lassen. Interessante Alltagslikörweine verwöhnen Ihren Gaumen mit vielfältigen Aromen:

  • Nussige Noten: Mandel, Walnüsse und Kastanie
  • Würzige Töne: Duft von Zimt und Gewürze
  • Röst-Aromen: Schokolade und Mocca
  • Fruchtige Noten: Rosinen und Feigen

Lustau-Sherrys werden, je nach Alter, zwischen 12 und 14 Grad getrunken. Junge Fino-Likörweine sollten allerdings eher bei 6 bis 8 Grad genossen werden. Die besonderen Tropfen eignen sich als Aperitif oder Digestif. Probieren Sie Lustau-Sherrys auch mal zu geräuchertem Fisch, Serrano-Schinken oder zu Oliven. Sie werden begeistert sein von der Aromen-Vielfalt!