Weine von Sierra Cantabria

Weine von Sierra Cantabria

Klassische Tempranillos und moderne, ausgewogene Cuvées sind das Aushängeschild der Traditions-Bodegas Sierra Cantabria in Rioja Alta.
Filter
Abona DOP Aguardiente de Galicia Algarve IG Alicante DOP Almansa DOP
Amontillado Amontillado Medium Amontillado Seco Amoroso Cream
Ja
Airén Albariño Albillo Alfroucheiro Alicante Bouschet
4Kilos Aalto Abadía Retuerta Acústic Celler Adegas Quinta Do Buble
halbtrocken lieblich sehr süß sehr trocken süß
Crianza Gran Reserva Reserva Reserva Especial Reserva Selección
Abend mit Freunden Alltagswein Aperitif Digestif etwas Besonderes
Fisch Geflügel Käse Lamm Meeresfrüchte
2023 2022 2021 2020 2019
später verfügbar verfügbar
biodynamisch Demeter ja
ja
Animalisch Beerig Blumig Erdig-mineralisch Floral
Andreas Larsson Berliner Wein Trophy Berliner Weinführer Catavinum Concours Mondial Bruxelles
Cava Food Likörwein Paket Perlwein
Doppel-Magnum (3l) Halbe Flasche (0,375l) Impériale (6l) Jeroboam (5l) Magnum (1,5l)
0,2 L 0,5 L 0,7 L 0,75 L 0,375 L
Nein Ja
0,5 L 0,25 L 0,375 L 2 L
Brandy Gin Likör Orujo Rum
Vegan
Drehverschluss Glasverschluss Granulat-Kork Kork Kunststoffkorken

Steckbrief Bodegas Sierra Cantabria

  • Rioja | Toro
  • Tinta de Toro | Malvasía

Sierra Cantabria Weine

Tradition, Innovation und Charakter – genau dafür steht die Bodegas Sierra Cantabria. Die Weine sind ausgewogene Glanzstücke mit ausgesprochen vollmundiger Balance.

Der Spitzenwein der Bodega: „Amancio“

Geschichte der Bodegas Sierra Cantabria

Hinter den eleganten  Weinen von Sierra Cantabria steckt die Familie Eguren, die bereits seit 1870 Weinberge in der Rioja bestellt. Die Entstehung der Bodega liegt nicht ganz so weit zurück. 1957 gründete Guillermo Eguren das Weinunternehmen in San Vicente de la Sonsierra. Gerüstet mit dem Winzerwissen von Vater und Großvater startet Guillermo eine sagenhafte Erfolgsgeschichte.

Inzwischen kümmert sich Sohn Marcos um Reben und Kellerei, dessen Bruder Miguel trägt die geschäftliche Verantwortung. Die Werte der Sierra Cantabria bleiben dabei unverändert. Die Natur steht im Vordergrund, was nicht zuletzt zu aufregenden, terroirgeprägten Weinen führt.

Heute gehören zur Bodega Sierra Cantabria insgesamt sechs Weingüter in der Rioja, in Toro und in weiteren, nicht geschützten Regionen.

  • Viñedos Sierra Cantabria
  • Señiorío de San Vincente
  • Vinedos de Paganos
  • Teso La Monja
  • Dominio de Eguren

Besonderheiten und Auszeichnungen

Die Weinberge sind für die Eguren Familie das höchste Gut. Daher liegt besonderes Augenmerk auf der perfekten Pflege der Rebe im Einklang mit der Natur. Das Ziel: den natürlichen Charakter der Trauben stärken. Dieser Ansatz führt zu Sierra Cantabria Weinen, die eine Geschichte erzählen. Vom Land, der Sonne, den lauen Nächten und auch die feinfühlige Fürsorge der Winzer lässt sich herausschmecken.

Region und Ausbau der Weine

Strahlende Sonne, trockene Sommer und mineralische Böden sind typisch für die Weinregionen Spaniens – auch für Rioja und Toro. Doch es sind die feinen Unterschiede die Weine von Region zu Region so verschieden machen. Mal etwas intensiver, fruchtiger oder mineralischer. Der Ausbau der Sierra Cantabria Weine erfolgt in einem ausgewogenen Zusammenspiel von Tradition und Moderne: Gärung in Stahltanks, Reifeprozess in Fässern aus amerikanischer Eiche. Für den besonderen Charakter sorgen vor allem die Natur und natürlich die liebevolle Pflege der alten Weinberge.

Rebsorten der Sierra Cantabria

Die Bodegas Sierra Cantabria ist tief in La Rioja verwurzelt und damit wie selbstverständlich auf den An- und Ausbau Tempranillos spezialisiert. In Cuvées sorgt Garnacha für ein ausgewogenes Bouquet. Sauvignon Blanc, Viura und Malvasía werden für die Weißweine zu feinfühligen Kreationen verarbeitet.

Sierra Cantabria Auszeichnungen der letzten Jahre

  • 2022 | Guía Peñín | 98 Punkte | „Teso La Monja Alabaster“ 2018
  • 2021 | Proensa Guide | Bester Spanischer Wein | „Amancio“ 2017
  • 2021 | Gourmet Shop | League of 99 | „Teso La Monja“ 2016
  • 2019 | Suckling | Top 100 Wines from Span | 100 Punkte | Sierra Cantabria „Mágico“ 2016

Oft gestellte Fragen

  1. Wie schmecken die Weine der Bodegas Sierra Cantabria?
    Das Besondere an den Sierra Cantabria Weinen ist die Balance. Während die Konkurrenz häufig auf Intensität setzt, schafft die Bodega mit jeder Flasche ein ausgewogenes Meisterwerk. Sierra Cantabria Weine überzeugen typischerweise durch ihr fruchtiges Aroma und das mineralische Nachspiel.
  2. Welche Weine sind die besten Riojas der Sierra Cantabria?
    Viele Weine der Sierra Cantabria erhalten von Weinkennern viele Punkte. Mit jedem Jahrgang kommen Neue hinzu. „Finca El Bosque“ 2018 erhielt 97 Punkte durch den Guía Peñín 2022. Auch „La Nieta“ 2018 wurde in derselben Ausgabe mit 97 Punkten ausgezeichnet. Außerdem hat James Suckling „Sierra Cantabria CVC 2nd Edition“ mit 100 Punkten bewertet.
  3. Welche Bodegas aus Rioja sind neben Sierra Cantabria empfehlenswert?
    Rioja ist eine unglaublich vielseitige Weinregion mit einer entsprechenden Anzahl hochkarätiger Bodegas. Tolle Weine gibt es auch von der Bodegas Barón de Ley, Palacios Remondo und La Rioja Alta – um nur ein paar zu nennen.