+++ Exklusiv für Sie bis 24 Uhr verlängert: Ein Sommerscheckheft-Angebot kaufen und einen Wein GRATIS dazu erhalten. +++

Val Sotillo »Finca Buenavista« 2017

Aus hoher Einzellage
(12) Jetzt bewerten
15, 95
pro Flasche 0,75 L (21,27 €/L)
pro Flasche (0.75l),  21,27 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Die namensgebende Einzellage des Weingutes liegt auf 850 Meter Höhe und ist mit der regionalen Tempranillo-Varietät Tinta del País in weitläufiger Buschpflanzung bestückt. Das bedeutet, dass jeder Rebstock viele Nährstoffe für sich beanspruchen kann, die an die Trauben weitergegeben werden. Mit gekonntem Fingerspitzengefühl lagerte der Wein über sechs Monate in Barriques aus amerikanischer und französischer Eiche in den Kellergewöben aus dem 16. Jahrhundert und zeigt sich mit guter Reife, bei der auch die einzigartige Eleganz bewahrt blieb.

In einem intensiven Dunkelrot mit kirschrotem Rand beeindruckt er bereits im Glas und zeigt neben saftigen Frucht- und Beerenaromen weiche Röstnuancen von Espresso und edler Schokolade. Am Gaumen wunderbar rund, kräftig und sehr gut ausbalanciert.

Perfekt gereifter Rotwein mit gutem Potential für weitere Jahre.

Auch in folgenden Paketen enthalten

Kundenbewertungen (12)

Durchschnittliche Kundenbewertung

12 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(6)
4 Sterne
 
(3)
3 Sterne
 
(1)
2 Sterne
 
(1)
1 Sterne
 
(1)
(für Jahrgang 2017)

Großartiger Wein!
(für Jahrgang 2017)

wieder bestellt

nach einiger Zeit wieder überraschend und überzeugend
(für Jahrgang 2017)

Val Sotillo Buenavista

Echter Ribera, etwas fruchtbetonter als der Crianza oder Reserva. Sehr gute Wahl!
(für Jahrgang 2017)

Einfach wunderbar!

(für Jahrgang 2017)

Val Sotillo

Im Vergleich zu der Crianza etwas fruchtbetonter, was ich persönlich bevorzuge. Super Wein!
(für Jahrgang 2017)

Buenavsita

Super fruchtiger Wein mit schönen Holznoten. Ist sehr harmonisch, braucht allerdings ein paar Minuten, bis er sich öffnet.
(für Jahrgang 2017)

weich und elegant

(für Jahrgang 2017)

Frucht und Würze

Schöner Solist, feine Fruchtnuancen: Brombeere, dunkle Kirschen, dazu Leder und Holz, nicht zu schwer, schöner, lebendiger Nachhall Ein angenehmer "Abendversüßer".
(für Jahrgang 2016)

Der beste Jahrgang

Mit dem 2016er Jahrgang ist dem Winzer ein Meisterstück gelungen. Ein angenehm weicher Rotwein, der zum Trinken einläd.
(für Jahrgang 2016)

guter Wein

Für meine Begriffe zum Angebotspreis i.O. - ich kenne die früheren Jahrgänge nicht - möglicherweise waren die besser aber so ist das mit Naturprodukten.
(für Jahrgang 2016)

geht so

Nicht schlecht, sehr herb - aber deutlich schlechter als 2014 und 2013. Zumindest im Moment. Vielleicht wird es mit der Lagerung noch besser, aber wer will sich schon auf sowas einlassen...
(für Jahrgang 2016)

Sehr enttäuschend

Unglaubliche Schwankungsbreite: Während der Jahrgang 2014 wirklich toll war, ist dieser 2016er einfach nur sauer und körperlos. Finger weg von diesem Jahrgang, sein Geld niemals wert!

Auszeichnungen (7)

Geschmack

 
  • Anlass feines Dinner, romantische Zweisamkeit
  • Barriqueausbau 6 Monate
  • Barrique Material amerikanische Eiche, französische Eiche

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2017
  • Rebsorten 100% Tempranillo
  • Anbaugebiet Ribera del Duero DOP
  • Bodega/Hersteller Val Sotillo - Ismael Arroyo
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 14 - 16 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2025
  • Alkoholgehalt 14,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Bodentyp Kies
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodegas Ismael Arroyo, 5-393-BU - Sotillo de la Ribera, Spanien
  • Artikelnr. 31284
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Die Bodega: Val Sotillo - Ismael Arroyo

Val Sotillo - Ismael Arroyo

Anfang der 80er-Jahre des letzten Jahrhunderts gehörte Ismael Arroyo zu den Gründern der D.O. Ribera del Duero und zu den Pionieren des modernen Weinbaus in der spanischen Vorzeigeregion. Inzwischen wird der Betrieb, der auf eine 400-jährige Weinbautradition zurückblicken kann, von den drei Kindern Ismael Arroyos geführt, die nach wie vor Jahr für Jahr eine der verlässlichsten Spitzenqualitäten in Ribera del Duero produzieren. Die Weine "Val Sotillo" sind als echte Klassiker zu verstehen, hier werden die Stärken der Ribera del Duero mit Eleganz und Finesse ausgespielt und mit budget-schonendem Preis.

Das Anbaugebiet: Ribera del Duero DOP

Ribera del Duero DOP

Die D.O. Ribera del Duero erstreckt sich durch die Provinzen Burgos im Süden, Valladolid im Osten, Soria im Westen und Segovia im Nordwesten. Neben der D.O.Ca. Rioja und Priorat gehört die D.O. Ribera del Duero zu den renommiertesten Anbauregionen Spaniens, die hochkarätige Rotweine hervorbringt. Mit Vega Sicilia kommt eine der besten Kellereien der Welt aus der Region im Tal des Duero. Ein kontinentales Klima, das vom Atlantik beeinflusst wird und große Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht führen zu einer langsamen Reife der Trauben, dadurch entwickelt sich ein optimaler Säuregehalt und es können sehr hochwertige Weine entstehen. Die Hauptrebsorte Tempranillo, hier unter dem Synonym Tinto Fino zu finden, ist perfekt an das extrem kontinentale Klima angepasst.