Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Sie scheinen Internet Explorer als Webbrowser zu verwenden. Dieser Browser wird von Microsoft nicht mehr auf dem aktuellen Stand gehalten wird. Verwenden Sie einen dieser unterstützten Browser, um das beste Nutzungserlebnis zu erhalten:

Zum Artikel

Kundenbewertungen für Nembus Tinto

(69)
15% würden dieses Produkt weiter empfehlen
5 Sterne
 
(30)
4 Sterne
 
(16)
3 Sterne
 
(7)
2 Sterne
 
(10)
1 Sterne
 
(6)

Nembus Tinto 2020

Der Gute-Laune-Tinto
(69) von 15% weiterempfohlen
Sofort lieferbar
4,95 € pro Flasche  6,60 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
 

Kräftige Farbe, enttäuschend im Geschmack (für Jahrgang 2020)

Trifft einfach nicht mein Geschmack. Ich stehe eher auf kräftige trockene ausgewogene Rotweine. Dieser hier ist für mich nicht stimmig im Geschmack.

Enttäuscht (für Jahrgang 2020)

Eigentlich lieben wir den Nembus sehr und haben ihn deshalb in diesem Jahr im Lagerausverkauf erstanden. Allerdings sind wir recht enttäuscht, denn der 2020er schmeckt irgendwie bitter und unausgewogen. Er wird wohl nicht ausgetrunken werden. Schade

Ist ok (für Jahrgang 2018)

Aber nicht mehr. Kann man trinken. Für den Preis bekommt man aber tatsächlich schon geschmackvollere Weine. Hat deutliche Säure. Ich habe mir den Wein runder, weicher und fruchtiger vorgestellt nachdem ich die Beschreibung gelesen hatte. Insofern eher ernüchternd. Aber trinkbar. Wiederkaufswert .. eher nicht vorhanden.

Eher dünn und nichtssagend (für Jahrgang 2018)

Kann man zum Essen trinken, aber viel erwarten sollte man nicht.

Lieblich als Geschmack (für Jahrgang 2016)

Es schmeckt recht Süß mit alle dazugehörende Kopfschmerzen. Es hat auch sehr niedrige Säuregehalt. Wer süße Weine mag kann es vermutlich mögen.

Nicht mein Wein (für Jahrgang 2015)

, da mir die Substanz fehlt. Lieber etwas kälter genießen.

Eher unauffälliger Wein (für Jahrgang 2014)

Das hervorstechendste an diesem Wein ist das Etikett. Für das junge Alter gut gereift, doch das war es auch schon. Kaum hervorstechende Geschmacksnotenoten. Durchaus trinkbar, aber für mich eher zu langweilig. Da hat Vinos zum vergleichbaren Preis Interessanteres zu bieten.

Nein, Danke (für Jahrgang 2013)

Gekauft aufgrund der hiesigen Empfehlungen war der Nembus eine ziemliche Enttäuschung. Unausgewogen, quasi roh, mit zu viel Säure und einem überbetonten Kirscharoma, ansonsten eher flach - da gibt es auch in dieser Preisklasse besseres

Schmeckt mir leider nicht (für Jahrgang 2013)

Sorry nicht mein Wein. Wenig Körper und Charakter. Für mich zu trocken.

Dünn (für Jahrgang 2013)

das Etikett ist noch das beste am Wein, wenig Substanz, viel Säure, auch im Angebot kein zu empfehlender Wein