Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Sie scheinen Internet Explorer als Webbrowser zu verwenden. Dieser Browser wird von Microsoft nicht mehr auf dem aktuellen Stand gehalten wird. Verwenden Sie einen dieser unterstützten Browser, um das beste Nutzungserlebnis zu erhalten:

+++ Kennen Sie bereits unsere neuen Probierpakete? Entdecken Sie unsere Winter-Auswahl mit bis zu 50% Preisvorteil! +++

MESA/25

Der Jubiläums-MESA
(10) von 100% weiterempfohlen
Sofort lieferbar
25,00 pro Flasche  33,33 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
 
Über das Produkt

MESA/25

Spaniens Rebsorte Nr. 1 Tempranillo spielt hier die Hauptrolle, assistiert von Merlot, Graciano und Garnacha reifte der Wein über 20 Monate in Barriques aus französischer Eiche. Im Glas zeigt er sich sehr brillant in kirschroter Robe. Das Bouquet ist eine elegante Symphonie von balsamischen Noten und reifen dunklen Früchten, untermalt von würzigen Noten wie Unterholz, Pfeffer und Muskat. Anklänge von edlem Kakao und Zedernholz runden den komplexen Eindruck ab. Am Gaumen zeigt dieser elegante Wein ein gutes Volumen und ist samtig und angenehm frisch.

Passt gut zu edlem Filet.

Einfach günstig
Versandkostenfrei ab 99 € (D)
Schnelle Lieferung
mit DHL GoGreen
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 100.000 Bewertungen auf

.product-awards__blockquote { display: none; }
Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Rebsorten 70% Tempranillo
    15% Merlot
    13% Graciano
    2% Garnacha
  • Anbaugebiet Rioja DOCa
  • Bodega/Hersteller Wein & Vinos - Das Mesa-Projekt
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2035
  • Alkoholgehalt 15 % Vol.
  • Restzuckergehalt 2,9 g/L
  • Gesamtsäure 6 g/L
  • ph-Wert 3,51
  • Verschluss Naturkorken
  • Bodentyp Kalk, Ton
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller R.E. 7570-LO - Cuzcurrita de Río Tirón, Spanien
  • Artikelnr. 32746
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Kundenbewertungen (10)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

10 Bewertungen (100% haben diesen Wein weiterempfohlen) Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(9)
4 Sterne
 
(1)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(0)
1 Sterne
 
(0)
Wild (4) Rind (4) Lamm (3) Käse (3) Pasta (2) Schwein (2) Vegetarisch (1) Geflügel (1)

Absolute Kaufempfehlung

Für besondere Anlässe eine sehr gute Wahl. Ist jeden Euro wert, die Qualität passt zum Preis.

Wein für besondere Anlässe

Ein Flasche zu argentinischem Steak und eine zu italienischen Speisen, was für ein Vergnügen! Ich kann mich den Vorbewertern nur anschließen, habe heute nachbestellt und für besondere Anlässe eingelagert. Feines Tröpfchen!
Meine Speiseempfehlung: Pasta, Geflügel, Lamm, Rind, Vegetarisch, Schwein, Wild, Käse

Hammerstarker Jubiläums-MESA

Habe 3 Flaschen gekauft, eine zu Weihnachten verkostet, war begeistert und überlege, wann ich die zweite öffnen soll ... hat sicher einiges an Lagerpotential
Meine Speiseempfehlung: Lamm, Rind, Schwein, Käse, Wild, Pasta

Großer Wurf

Da Vinos ja ganz offen auf die Flasche schreibt, dass dieser Mesa eine Schöpfung von Oskar Tobia ist, ziehe ich ein weiteres Mal meinen Hut vor ihm. Ein großartiger Rioja, füllt zu Beginn den Mund beerig aus, saftig eingebaute Säure, dann folgen Tannine und ein Hauch Vanille. Lang anhaltender Abgang mit leichten balsamischen Noten. Da habe ich schon für schlechtere Weine mehr Geld ausgegeben. Absoluter Topwein

Aromenbombe

Der Mesa 25 hat uns am 1.Weihnachtsfeiertag viel Freude bereitet. Mein Schwager und ich hatten schon direkt nach dem öffnen einen sehr guten Eindruck gewonnen. Natürlich braucht der Wein eine Weile, um sich voll zu entfalten. Tolle beerige Aromen wie Süßkirsche, Johannisbeere und Brombeere. Schön weich und samtig mit einem sehr langen Abgang. Schade, die Flasche war viel zu schnell geleert !

Wuchtig und ausdrucksstark

Das Einzige, was mich an diesem Wein ärgert ist, dass ich zu wenig bestellt habe. Werde das aber morgen nachholen. Nicht ganz billig, aber ein ganz wunderbarer tiefer Wein mit einem tollen Nachhall. Schöne Fruchtaromen, dunkle Kirschen vor allem, feines Holz, dann Säure, etwas Vanille. Klare Struktur, viel Wärmendes. Seinen Preis wert.
Meine Speiseempfehlung: Lamm, Rind, Wild, Käse

sehr beachtlich

Auch ich war eher skeptisch und habe mich eines Besseren belehren dürfen: Großes Ding, dunkle Frucht, schönes Holz und dabei auch schon eher saftig. Good stuff!

opulent, dicht und lang

Toller Duft nach reifen Beeren, besonders Heidelbeere und Kirsche. Im Mund schön dicht und voll mit Fruchtexplosion, die fast schon Anklänge an Punsch hat (ohne die schwere Süße!). Säure, Tannin und Alkohol sind sehr ausgewogen. Ein außergewöhnlicher Wein mit unglaublicher Länge. Passt gut zu kräftigen Fleischgerichten wie Wild oder Rind.
Meine Speiseempfehlung: Wild, Rind

Toller Wein!

Natürlich war die Erwartung sehr hoch, wenn ein Mesa Wein schon 25 Euro kostet. Muss aber sagen, dass schon beim Bouquet klar war, dass das ein besonderer Wein ist. Der erste Schluck hat das dann bestätigt. Total rund und geschmeidig im Geschmack. Fand den Wein spitze und habe gleich nachbestellt. Bin sehr gespannt, wie er sich mit den Jahren entwickelt

feiner Wein

erster schluck sehr voll leider kein langer Nachhall aber trotzdem sehr lecker

Geschmack

  • Anlass feines Dinner, Jubiläum, schöne Etiketten
  • Barriqueausbau 20 Monate
  • Barrique Material französische Eiche
  • Passt zu Rind
  • Fruchtig Schwarzkirsche
  • Beerig Blaubeere (Heidelbeere), Brombeere
  • Pflanzlich Balsamische Noten, Eukalyptus
  • Würzig schwarzer Pfeffer, Muskatnuss
  • Erdigmineralisch Unterholz

Die Bodega: Wein & Vinos - Das Mesa-Projekt

Wein & Vinos - Das Mesa-Projekt

Am Anfang stand die Idee, unsere spanischen Freunde während der Wirtschaftskrise zu unterstützen. Denn wegen der fehlenden Nachfrage blieben damals viele Winzer auf ihren Weinen sitzen. Viele gerade der Weingüter, die sich auf hochwertige Vinifizierung konzentrieren, hatten mehr Wein im Keller, als nachgefragt wurde. Viele Winzer entschieden sich gar dazu, ihre Perlen als Fassware zum Verschneiden zu verkaufen, um den wirtschaftlichen Schaden einzudämmen. »Das kann doch nicht wahr sein!«, dachten wir uns und entwickleten gemeinsam mit unseren spanischen Freunden das Mesa-Projekt: Wir deklarierten die Weine als einfache »Vino de Mesa« (Tafelweine) und konnten sie Ihnen so zu einem Superpreis anbieten. Ein Gewinn für alle: Die Winzer waren nicht mehr gezwungen, ihre köstlichen Weine als preisgünstige Fassware zu verkaufen und Sie bekamen Top-Weine zum Sparkurs!

Das Anbaugebiet: Rioja DOCa

Rioja DOCa

Die D.O.Ca. Rioja - nach wie vor das berühmteste Anbaugebiet Spaniens - liegt im Ebrobecken im Norden der Iberischen Halbinsel und erstreckt sich von der Sierra de Cantabria im Norden, bis zur Sierra de la Demanda im Süden. Das Gebiet unterteilt sich in die Subzonen Rioja Alta, Rioja Alavesa und Rioja Oriental, davon ist jede von ihrem eigenen Klimaeinfluss geprägt. Für viele Weinliebhaber steht die Rioja für spanischen Rotwein schlechthin und so dominiert der Anteil dort mit 75%, neben 15% Rosado und 10% Weißwein. Hauptrebsorte ist Tempranillo, die sich häufig mit weiteren Rebsorten, wie Mazuelo, Graciano und Garnacha in einer Cuvée findet. Unterschieden werden die Weine nach ihrem Reifegrad und dem unterschiedlich langen Ausbau in den Barriques in Joven, Crianza, Reserva und Gran Reserva.