Viña Pomal Reserva 2017

Klassische Reserva aus der Rioja
(2) Jetzt bewerten
Auf Lager
16, 95
pro Flasche 0,75 L (22,60 €/L)
pro Flasche (0.75l),  22,60 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
 
Über das Produkt

Einer der Alltime-Classics aus der Rioja (seit 1908!), zeigt sich auch in der aktuellen Ausgabe wieder durch und durch vertrauenswürdig.

In der Robe ein sehr intensives Rubinrot mit leicht ziegelroten Reflexen. Das Bouquet mit filigranen Fruchtaromen. Vor allem reife schwarze Kirschen dominieren das Duftbild, rioja-typisch komplettiert durch sanfte Vanille- Tabak- und Kaffee-Noten. Am Gaumen zeigt sich ein kräftiger, aber geschmeidiger Körper mit perfekter Balance. Sehr gut integrierte Holzaromen und eine feine Weinsäurestruktur machen das positive Gesamtbild komplett.

Im Nachklang schön lang, mit feiner Reife, ist dieser burgunderhafte Rioja die Idealbesetzung für einen Wildbraten, wie beispielsweise Hirsch oder Reh

Auch in folgenden Paketen enthalten

Kundenbewertungen (2)

Durchschnittliche Kundenbewertung

2 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(2)
4 Sterne
 
(0)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(0)
1 Sterne
 
(0)
(für Jahrgang 2016)

Mein spanischer Lieblingswein

Der Vina Pomal Reserva ist seit vielen Jahren mein spanischer Lieblingswein - weich und rund. Passt perfekt zu Rind und Wild, aber auch einfach so ein Genuss.
(für Jahrgang 2015)

Einfach genial

Ein grandioser Wein mit feiner Note und perfektem Abgang.

Auszeichnungen (2)

Geschmack

 
  • Anlass feines Dinner
  • Barriqueausbau 12 Monate
  • Barrique Material amerikanische Eiche
  • Passt zu Wild

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Qualitätsstufe Reserva
  • Jahrgang 2017
  • Rebsorten 100% Tempranillo
  • Anbaugebiet Rioja DOCa
  • Bodega/Hersteller Bilbaínas
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2027
  • Alkoholgehalt 14,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodegas Bilbaínas, R.E. 10-LO - Haro, Spanien
  • Artikelnr. 37562
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Die Bodega: Bilbaínas

Bilbaínas

Der Erwerb des Weinguts Bodegas Bilbaínas durch die Codorníu-Gruppe im Jahre 1997 bedeutete eine wichtige Wende im Ansehen für die Weinkellerei in der Rioja. Die Renovierungsarbeiten des Geländes der Bodegas Bilbaínas wurden mit dem Bau eines Pavillons begonnen, in dem die Weinlese empfangen, gepresst und gegärt wird. Einige Monate später wurde ein Keller für den Weinausbau in Barriques gebaut. Die Weine sind klassischen Zuschnitts. Das Rebsorten-Portfolio umfasst Tempranillo, Garnacha, Mazuelo und Graciano bei den roten Sorten und Viura, Malvasía und Garnacha Blanca bei den weißen. Die Böden sind aus kalkhaltiger Tonerde, eisenhaltiger Tonerde und es gibt sogenannte Alluvialböden, die Schwemmlandböden des Ebro. Das Rebland umfasst insgesamt 250ha. Der Ausbau der Weine erfolgt ausschließlich in Barriques.

Das Anbaugebiet: Rioja DOCa

Rioja DOCa

Die D.O.Ca. Rioja - nach wie vor das berühmteste Anbaugebiet Spaniens - liegt im Ebrobecken im Norden der Iberischen Halbinsel und erstreckt sich von der Sierra de Cantabria im Norden, bis zur Sierra de la Demanda im Süden. Das Gebiet unterteilt sich in die Subzonen Rioja Alta, Rioja Alavesa und Rioja Oriental, davon ist jede von ihrem eigenen Klimaeinfluss geprägt. Für viele Weinliebhaber steht die Rioja für spanischen Rotwein schlechthin und so dominiert der Anteil dort mit 75%, neben 15% Rosado und 10% Weißwein. Hauptrebsorte ist Tempranillo, die sich häufig mit weiteren Rebsorten, wie Mazuelo, Graciano und Garnacha in einer Cuvée findet. Unterschieden werden die Weine nach ihrem Reifegrad und dem unterschiedlich langen Ausbau in den Barriques in Joven, Crianza, Reserva und Gran Reserva.