Willkommen auf Vinos.de! +++  Aufgrund hoher Nachfrage beträgt die Lieferzeit aktuell 4-6 Werktage.

Vietor y Leon Reserva 2010

Köstlich-günstige Reserva mit 92/100 Punkten!
(11) von % weiterempfohlen
7,95 € pro Flasche  10,60 €/L
inkl. MwSt., versandkostenfrei (D)
Über das Produkt

Vietor y Leon Reserva 2010

Auch die neue Reserva aus dem Jahr 2010 wurde wieder mit viel Behutsamkeit und Fingerspitzengefühl erarbeitet. Schon die Mühen im Weinberg sind für einen Wein dieser Preisklasse beachtlich: Sorgfältige Beobachtung des Vegetationsverlaufes, Auslesen unreifer Trauben, Ernte per Hand und möglichst späte Lese. Die 12-monatige Reife in amerikanischen Barriques verleiht diesem reinsortigen Tempranillo aus dem Valdepeñas den Feinschliff.

Mit leuchtendem Kirschrot und ziegelroten Reflexen überzeugt er bereits im Glas. Das Bouquet präsentiert sich elegant, weich und harmonisch, mit einem wunderschönen Duft nach reifen roten Beeren, Vanilleschoten und feinem Kakao. Mit sanftem Abgang zeigt er sich insgesamt rund und sehr ausgewogen und bietet eine Riesenmenge Wein fürs Geld.
 
Seit vielen Jahren einer der großen Publikums-Lieblinge, und diese Ehre steht ihm auch wirklich zu.

+++ im September vom Falstaff Magazin auf Platz 2 für das beste Preis-Leistungsverhältnis gewählt.+++

Kostenloser Versand (D)
ab nur 25€ Bestellwert
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 75.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Qualitätsstufe Reserva
  • Jahrgang 2010
  • Rebsorten 100% Tempranillo
  • Anbaugebiet Valdepeñas DOP
  • Bodega/Hersteller Navarro López
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2017
  • Alkoholgehalt 13 % Vol.
  • Restzuckergehalt 4 g/L
  • Gesamtsäure 5,1 g/L
  • ph-Wert 3,55
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene enthält Sulfite und kann Spuren von Lysozym und Albumin enthalten
  • Abfüller R.E. CLM-240/CR , 13300, Spanien
  • Artikelnr. 16419
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Auszeichnungen (3)

Auszeichnung

Gold

für den Jahrgang 2014

Mundus Vini Frühjahr 2020

Wurde auf der Frühjahrsverkostung von Mundus Vini mit der Goldmedaille und "Best of the show Valdepeñas" ausgezeichnet.

Erklärung Skala

Großes Gold: herausragender Wein

Gold: sehr guter Wein

Silber: guter Wein

Bronze: lobenswerter Wein

Ausgezeichnet von

Mundus Vini

Mundus Vini, der Grand International Wine Award, wurde 2002 vom Meininger Verlag gegründet und zählt zu den bedeutendsten Weinwettbewerben der Welt. Über 5000 eingereichte Weine werden zweimal jährlich von einer Fachjury unter die Lupe genommen und die besten Weine mit „Großes Gold“, „Gold“ und „Silber“ bewertet. Dieser Auszeichnung liegt ebenfalls eine 100-Punkte-Skala zugrunde.

Auszeichnung

Gold

für den Jahrgang 2014

Berliner Wein Trophy Frühjahr 2020

Wurde auf der Frühjahrsverkostung 2020 der Berliner Wein Trophy mit der Goldmedaille ausgezeichnet.

Erklärung Skala

Großes Gold: herausragender Wein

Gold: sehr guter Wein

Silber: guter Wein

Bronze: lobenswerter Wein

Ausgezeichnet von

Berliner Wein Trophy

Unter der Schirmherrschaft der OIV (Organisation von Rebe und Wein) und der UIOE (Internationale Union der Önologen) ist die Berliner Weintrophy die bedeutendste und größte internationale Weinverkostung. Namenhafte Juroren aus aller Welt kommen zusammen und verkosten über 10.000 Proben jeweils im Februar und Juli jeden Jahres. Nur 30% der Proben werden prämiert mit „Großes Gold“, „Gold“ und „Silber“. Zudem werden Sonderpreise „Bester Produzent Stillwein“, „Bester Produzent Schaumwein“, „Beste Genossenschaft“, „Bester Importeur“, „Bester Fachhändler“ und „Bester Discounter“ ausgelobt.

Auszeichnung

92 / 100 Punkte

für den Jahrgang 2010

Falstaff

»Reifer Duft: Nougat, Milchschoko, Preiselbeerkompott und Süßkirsche. Am Gaumen seidig-cremig, sehr rund und nahtlos im Fluss, dabei taktil-mineralisch und saftig begleitet, elegante Reserva mit geschmolzenem Gerbstoff und feiner Ausbaucharakteristik, gute Länge.«

Erklärung Skala

96 – 100 Punkte: außerordentlich Wein mit tiefgründigem und komplexem Charakter, der alle Attribute zeigt, die ein klassischer Wein mit großer Vielfalt erwarten lässt. Weine dieses Kalibers sind es wert, besondere Anstrengungen zu tätigen, um sie zu kaufen und genießen zu können.

90 – 95 Punkte: hervorragend Weine von außergewöhnlicher Komplexität und großem Charakter.

80 – 89 Punkte: überdurchschnittlich bis sehr gut Weine mit unterschiedlichem Grad an Feinheit, Geschmack und Charakter, ohne erkennbare Mängel.

70 – 79 Punkte: durchschnittlich Weine, die wenig ausdifferenziert sind, dennoch solide gemacht. Im Wesentlichen einfache Weine.

60 – 69 Punkte: unterdurchschnittlich, einfach Wein hat spürbare Mängel, wie z.B. Übersäuerung und/oder Tannin, kaum Geschmack oder möglicherweise Fehlaromen.

50 – 59 Punkte: unakzeptabel Wein ist unakzeptabel.

Ausgezeichnet von

Falstaff

Der Falstaff wurde im Jahr 1980 gegründet und ist damit das älteste und auflagenstärkste Gourmet- und Weinmagazin Österreichs. Es erscheint im deutschsprachigen Raum jeweils mit eigenen Ausgaben für Österreich, Deutschland und der Schweiz. Neben Wein spielen auch die Themen Essen, kulinarische Reisen und Lifestyle eine große Rolle. Der Schwerpunkt der verkosteten Weine liegt natürlich bei Österreich, doch auch internationale Tropfen werden degustiert und auf einer 100-Punkte-Skala bewertet. 2010 wurde das interaktive Internet-Weinportal ins Leben gerufen, das eine Datenbank mit 50.000 Degustations-Notizen enthält und zusätzlich „Best-Buy-Empfehlungen“ für ein besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis vergibt. Daneben wird jährlich der Falstaff Weinguide mit 3000 österreichischen und südtiroler Weinen herausgegeben, die dort verzeichneten Weingüter werden mit bis zu fünf Sternen bewertet. Auch der jährlich ausgelobte Falstaff Rotweinpreis gilt als wichtigste nationale Rotweinauszeichnung Österreichs.

Kundenbewertungen (11)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

11 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(4)
4 Sterne
 
(4)
3 Sterne
 
(1)
2 Sterne
 
(0)
1 Sterne
 
(2)

Mag ich (für Jahrgang 2014)

Super wweicher, vanilliger Wein. Einer meiner Dauerbrenner. Schade, dass es die Grand Reserva nicht mehr gibt

Easy drinking. (für Jahrgang 2014)

Ordentlicher EssensBegleiter. Hat mir zu Nudeln mit Hack gut gefallen. Im Angebot für >5 € i.O. Ausgewogen und leicht. Unkompliziert. Halt easy drinking.

Schön ausgewogener Wein mit tollem Bouquet (für Jahrgang 2014)

Aus dem Genießer Paket, heute verkostet. Sehr ausgewogen mit feinen Aromen. Interessant … nicht so hoher Alkoholgehalt, daher sehr angenehm zum Essen. Werde mir Kiste kaufen !

Top (für Jahrgang 2014)

Ich kann die vorgegangene Rezension nicht ganz nachvollziehen. Mir hat dieser Wein sehr gut geschmeckt. Ich empfand ihn als sehr "gutmütig", nicht zu schwer. Ich habe diesen Wein meinen Gästen angeboten, die in der Regel wenig bis gar keinen Rotwein trinken und dort kam er sehr gut an. Einen säuerlichen Geschmack habe ich nicht wahrgenommen.

Nicht empfehlenswert (für Jahrgang 2014)

Trotzdem wir dieser Art von Weine sehr genießen, wirkte er sehr säuerlich, in Gegensatz zu den Weinen die ich bei Vinos regelmäßig treu bestelle. Die erste von 2 bestellten Flaschen wurde umgehend weggekippt. Die Zweite wird im Weinkeller gelagert, in der Hoffnung daß daraus noch etwas werden kann...Viel Hoffnung habe ich leider nicht.

Geschmack und Preis ist sehr gut (für Jahrgang 2010)

Sehr guter Wein mit bestem Geschmack und ordentlichem Preis

Preis / Leistung sehr gut (für Jahrgang 2010)

Sehr guter Reserva mit bestem Geschmack und ordentlichem Preis /Leistungsverhältnis

. (für Jahrgang 2010)

Im Angebot wirklich sehr guter Gegenwert, aber auch seinen regulären Kurs wert. Kaufe ich sicher wieder. Schöne Frucht, ohne zu sehr ins marmeladige abzudriften, feine Säure, schöne Holzwürze und stützendes Tanningerüst. Guter Tischwein, würde mich aber auch nicht scheuen, ihn mal zu einem Lammbraten zu servieren.

Reserva 2010 (für Jahrgang 2010)

Habe ihn im Angebot gekauft. Für diesen Preis finde ich ihn wirklich sehr gut.

Gravierende geschmackliche Fehlnoten (für Jahrgang 2010)

Der Wein war Bestandteil des georderten Überraschungspaketes. Bis dato entsprach die Qualität der Weine erfreulicherweise ihrem jeweiligen Preis. Im Fall dieses Reserva fallen leider ausschließlich die gravierenden geschmacklichen Fehlnoten, in Form von bereits vordergründig zu schmeckenden Bitterstoffen, die alle anderen Aromen überlagern, auf. Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass der Wein selbstredend dekantiert wurde.

Preiswert (für Jahrgang 2010)

Noch nie so wenig für ne so gute Reserva gezahlt. Echt Bombe!

Geschmack

  • Anlass feines Dinner, für Einsteiger
  • Barriqueausbau Information 12
  • Barrique Material amerikanische Eiche
  • Passt zu Lamm
  • Fruchtig Schwarzkirsche
  • Beerig Hagebutte, rote Johannisbeere
  • Würzig schwarzer Pfeffer, Vanille
  • Geröstet Schokolade

Die Bodega: Navarro López

Schon im Jahr 1904 gründete Don Juan Megía Sánchez die Bodega als kleinen Familienbetrieb, der dann über die Wirren der spanischen Geschichte von Generation zu Generation vererbt wurde. Die moderne Geschichte beginnt dann 1989, als Don Doroteo Navarro Donado vom letzten Erben der Sánchez-Familie die Bodegas kauft und in Bodegas Navarro López 1904 umbenennt. Fundamental für den Aufstieg zu einem der führenden Betriebe der D.O. Valdepeñas ist allerdings das Jahr 1997. In diesem Jahr treffen die Besitzer eine wegweisende Entscheidung: Weg von der Masse, hin zur Klasse! Mit einer beispiellosen Investition, wird das gesamte Weingut von Grund auf modernisiert. Ein ganzer Park an Edelstahltanks wird angeschafft, ein Keller für die Mikrofiltration eingerichtet, eine der modernsten Abfüllanlagen Spaniens installiert, ein eigenes Labor zu Qualitätskontrolle gegründet.

Das Anbaugebiet: Valdepeñas DOP

Die D.O. Valdepeñas liegt am südlichen Rand der spanischen Hochebene in der Provinz Ciudad Real. Dieses Anbaugebiet ist eine wirklich zuverlässige Quelle für preiswerte und qualitativ einwandfreie Rotweine aus Tempranillo. Vor allem die fassgereiften Weine von der Crianza, über die Reserva bis hin zur Gran Reserva finden wegen ihres exzellenten Verhältnis zwischen Preis und Güte großen Anklang. Es herrschen Böden mit hohem Kalkgehalt vor, arm an organischer Materie und von dunkler bzw. dunkelroter Farbe. Das Klima ist kontinental, mit sehr heißen Sommern und kalten Wintern und wenig Niederschlag. Die wichtigsten Rebsorten sind Airén, Macabeo, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Moscatel de Grano menudo und Verdejo. Die Roten sind: Cencibel (Tempranillo), Garnacha, Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah und Petit Verdot.