Willkommen auf Vinos.de! +++  Aufgrund hoher Nachfrage beträgt die Lieferzeit aktuell 3-5 Werktage.

Tondonia »Viña Tondonia Tinto Gran Reserva« 1970

94 Parker Punkte
(1) von % weiterempfohlen
369,00 € pro Flasche  492,00 €/L
inkl. MwSt., versandkostenfrei (D)
Über das Produkt

Tondonia »Viña Tondonia Tinto Gran Reserva« 1970

Vinos históricos ~ Historische Weine... So werden diese Museumsweine in Spanien genannt. Es ist müßig hier die Bewertungs-Kriterien für Jungweine anzulegen. Jeder dieser Raritäten ist ein Unikat, das schon für sich genommen einen königlichen Genuss darstellt.

Die 1970er Viña Tondonia Gran Reserva stammt direkt aus dem Archiv der Bodega und reifte dort bis zu ihrem Eintreffen in Deutschland unter allerbesten Lagerbedingungen.

Erinnern wir uns an Schlagzeilen von 1970: Am 29.11.1970 wird der Grundstein für eine Legende gelegt, denn mit dem Titel 'Taxi nach Leipzig' geht der erste 'Tatort' an den Start, mit Janis Joplin und Jimi Hendrix verliert die Rockmusik zwei ihrer wichtigsten Vertreter, Borussia Mönchengladbach wird erstmals Deutscher Fußballmeister und Bundeskanzler Willi Brandt geht mit einem Kniefall in Warschau in die Geschichte ein.

Kostenloser Versand (D)
ab nur 25€ Bestellwert
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 75.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 1970
  • Anbaugebiet Rioja DOCa
  • Bodega/Hersteller López de Heredia - Viña Tondonia
  • Weinmacher Mercedes López de Heredia
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2017
  • Alkoholgehalt 12 % Vol.
  • Gesamtsäure 6 g/L
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller López de Heredia - Viña Tondonia, Haro, Spanien
  • Artikelnr. 237
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Auszeichnungen (1)

Auszeichnung

96 / 100 Punkte

für den Jahrgang 1995

James Suckling

»Sweet tobacco, orange zest and hints of balsamic with dried fruits on the nose. Full body, soft and silky with a tangy and fruity combination that gives such pleasure. Very balanced and refined. Aged ten years in cask. Drink now.«

Erklärung Skala

96 – 100 Punkte: außerordentlich Wein mit tiefgründigem und komplexem Charakter, der alle Attribute zeigt, die ein klassischer Wein mit großer Vielfalt erwarten lässt. Weine dieses Kalibers sind es wert, besondere Anstrengungen zu tätigen, um sie zu kaufen und genießen zu können.

90 – 95 Punkte: hervorragend Weine von außergewöhnlicher Komplexität und großem Charakter.

80 – 89 Punkte: überdurchschnittlich bis sehr gut Weine mit unterschiedlichem Grad an Feinheit, Geschmack und Charakter, ohne erkennbare Mängel.

70 – 79 Punkte: durchschnittlich Weine, die wenig ausdifferenziert sind, dennoch solide gemacht. Im Wesentlichen einfache Weine.

60 – 69 Punkte: unterdurchschnittlich, einfach Wein hat spürbare Mängel, wie z.B. Übersäuerung und/oder Tannin, kaum Geschmack oder möglicherweise Fehlaromen.

50 – 59 Punkte: unakzeptabel Wein ist unakzeptabel.

Ausgezeichnet von

James Suckling

James Suckling, in Los Angeles Kalifornien geboren, schrieb ehemals für den Wine Spectator und wirkt heute als Wein- und Zigarrenkritiker mit eigenem Internetauftritt. Mit starker Affinität zu italienischen Weinen, verkostet er weltweit und bewertet in dem 100-Punkte-System die Weine aus den Anbaugebieten unterschiedlicher Länder. Bei der Verkostung ist ihm der Geschmack wichtiger als das Bouquet, gern vergleicht er guten Wein mit Musik, Literatur oder der Liebe: Auch Wein ist eine hochemotionales Erleben.

Kundenbewertungen (1)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

1 Bewertung Jetzt bewerten

Abdominal high-starch damaged, tricuspid defines post-metronidazole. (für Jahrgang 1976)

http://priligyonline-dapoxetine.net/ - Priligy On Line Doxycycline http://lasixonline-buy.com/

Geschmack

  • Barriqueausbau Information 108
  • Barrique Material amerikanische Eiche
  • Passt zu Wild
  • Fruchtig Zwetschge

Die Bodega: López de Heredia - Viña Tondonia

Das Weingut Bodegas López de Heredia, bereits 1877 gegründet ist eines der ältesten in Haro und gleichzeitig eines der drei höchstbewerteten in der spanischen Weinbauregion La Rioja. Diese durchdachte, sorgfältig errichtete Kellerei mit ihrem Labyrinth an Gängen, Treppen und Kellergewölben verströmt noch heute den Geist ihres Gründers. Auch an der Weinbereitung wurde bis heute nicht viel geändert. Alle Fässer in denen die brillanten Weine von López de Heredia reifen, werden in der hauseigenen Küferei hergestellt. Die Weinberge erstrecken sich über 170 Hektar, davon sind 100 Hektar der Weinberg Viña Tondonia, die restlichen Hektar teilen sich die Weinberge Cubillo, Graviona und Bosconia. Die Arbeiten erfolgen mit Geduld, ohne künstlicher Beschleunigung, als Handarbeit mit Herz.

Das Anbaugebiet: Rioja DOCa

Die D.O.Ca. Rioja - nach wie vor das berühmteste Anbaugebiet Spaniens - liegt im Ebrobecken im Norden der Iberischen Halbinsel und erstreckt sich von der Sierra de Cantabria im Norden, bis zur Sierra de la Demanda im Süden. Das Gebiet unterteilt sich in die Subzonen La Rioja Alta, Rioja Alavesa und La Rioja Baja, davon ist jede von ihrem eigenen Klimaeinfluss geprägt. Für viele Weinliebhaber steht die Rioja für spanischen Rotwein schlechthin und so dominiert der Anteil dort mit 75%, neben 15% Rosado und 10% Weißwein. Hauptrebsorte ist Tempranillo, die sich häufig mit weiteren Rebsorten, wie Mazuelo, Graciano und Garnacha in einer Cuvée findet. Unterschieden werden die Weine nach ihrem Reifegrad und dem unterschiedlich langen Ausbau in den Barriques in Joven, Crianza, Reserva und Gran Reserva.