Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Sie scheinen Internet Explorer als Webbrowser zu verwenden. Dieser Browser wird von Microsoft nicht mehr auf dem aktuellen Stand gehalten wird. Verwenden Sie einen dieser unterstützten Browser, um das beste Nutzungserlebnis zu erhalten:

(23)
50% würden dieses Produkt weiter empfehlen
5 Sterne
 
(15)
4 Sterne
 
(1)
3 Sterne
 
(1)
2 Sterne
 
(4)
1 Sterne
 
(2)

Caliber Edición Aniversario 2018

Sonderedition zum Jubiläum
(23) von 50% weiterempfohlen
24,90 € pro Flasche  33,20 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
 

Schwach und teuer (für Jahrgang 2017)

Offenbar habe ich eime gekippte Flasche abbekommen: schon am ersten Tag nach einer Stunde oxidiert und am nächsten Tag nur noch sauer.

Enttäuschung (für Jahrgang 2017)

Die Beschreibung von Vinos war verlockend......leider muss ich mich nach der Verkostung der ersten Kundenbewertung anschließen. Der Wein ist "0k" aber nicht für den Originalpreis und nicht einmal für den Preis im "dreier Especial". Sämtliche Finesse eines deutlich günstigeren Garnacha Coto de Hayas »Garnacha Centenaria« fehlt. Die Pressestimmen und die Vinos Bescheibung (einschließlich Preis) gehen diesemal völlig an der Realität vorbei.

Schade (für Jahrgang 2017)

Leider schmeckt der Wein nicht wie beschrieben, insbesondere die Falstaff-Bewertung kann ich nicht nachvollziehen. Gut eingebundener Alkohol. Das wars leider, was ich positives über diesen Wein sagen kann. Leider in keiner Weise eine Frucht- oder Geschmacksexplosion. Bei diesem Preis bin ich wirklich enttäuscht. Wer einen vollmundigen und fruchtigen Wein sucht, ist hier völlig falsch. Ich habe schon Weine für 5€ getrunken, die mir besser schmeckten. Wo ist der süße wuchtige Körper bei diesem Wein? Wo die süße Gaumenfrucht? Ich bin immer noch auf der Suche nach dem beschriebenen Geschmack nach Amarenakirsche. Die Beschreibung hörte sich so gut an und jetzt ein Wein der sich völlig anders präsentiert. Sicherlich kein schlechter Wein was die Qualität betrifft aber weder sein Geld wert noch geschmacklich wie beschrieben.

okay (für Jahrgang 2017)

leider nur okay. die angekündigte geschmacksexplosion blieb irgendwie aus. ein okayer 10euro wein. zum feinen dinner würde ich etwas anderes servieren.