+++ Nur bis 02.06. großartige Angebote mit bis zu 50% im exklusiven Willkommens-Sale sichern! +++

Muga Prado Enea Gran Reserva - 1,5 L. Magnum 2015

Nobel und elegant
Als Erstes bewerten
Nur noch 4 Flaschen lieferbar
159, 00
pro Flasche 1,5 L (106,00 €/L)
pro Flasche (1.5l),  106,00 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
 
Über das Produkt

Muga Prado Enea Gran Reserva - 1,5 L. Magnum 2015

Klassische Gran Reserva, die aus einer Selektion der besten Trauben des Jahrgangs 2015 vinifiziert wurde, allesamt aus der berühmten Einzellage Prado Enea.

Entstanden ist ein ungeheuer eleganter Wein, der mit seinen feinen, saftigen Anklängen an Kirschen, dunkle Beeren, Vanille, Himbeeren und frischen Kräutern die Sinne verzaubert. Die Eleganz am Gaumen ist einmalig, mit feiner Tanninstruktur, feinwürziger Weinsäure und saftigem Fruchtextrakt. Der Nachhall ist von wahrlich nobler Art, ungewöhnlich konzentriert und schön lang. Wenn man wissen will, warum in früheren Jahrzehnten eine altehrwürdige Gran Reserva mit feinsten Burgundern verglichen wurde, dem sei dieser Prado Enea 2015 empfohlen.

Ein Allzeit-Klassiker, der nie enttäuscht.

Auch in folgenden Paketen enthalten

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten

Auszeichnungen (8)

Geschmack

 
  • Anlass feines Dinner
  • Barriqueausbau 36 Monate
  • Barrique Material französische Eiche, amerikanische Eiche

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 1,5 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Qualitätsstufe Gran Reserva
  • Jahrgang 2015
  • Rebsorten Garnacha Tinta
    Graciano
    Mazuelo
    Tempranillo
  • Anbaugebiet Rioja DOCa
  • Bodega/Hersteller Muga
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2034
  • Alkoholgehalt 14,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodgas Muga, R.E. 4212-LO - Haro, Spanien
  • Artikelnr. 34339
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Die Bodega: Muga

Muga

Die Bodega Muga befindet sich im historischen Barrio de la Estación (Bahnhofsviertel) in Haro. Die Einrichtungen sind zwei Jahrhunderte alt, hauptsächlich aus Stein und Eichenholz gebaut. In der Tat spielt Eiche eine überragende Bedeutung in der Kellerei. Es gibt 14.000 Fässer aus verschiedenen Arten von Eiche, hauptsächlich französische (Allier, Tronçais oder Jupilles), aber auch amerikanische, ungarische, russische und sogar eine kleine Partie spanischer Eiche. Muga besitzt 200 Hektar eigene Weinberge, es kommen aber noch mal 150 Hektar dazu, die von Vertrags-Weinbauern bewirtschaftet werden, und unter der Kontrolle des Önologen-Teams von Muga stehen. Leitrebe ist natürlich Tempranillo (die Essenz der Rotweine von Muga) sowie Garnacha, Graciano und Mazuelo und Viura und Malvasía für die Weißen.

Das Anbaugebiet: Rioja DOCa

Rioja DOCa

Die D.O.Ca. Rioja - nach wie vor das berühmteste Anbaugebiet Spaniens - liegt im Ebrobecken im Norden der Iberischen Halbinsel und erstreckt sich von der Sierra de Cantabria im Norden, bis zur Sierra de la Demanda im Süden. Das Gebiet unterteilt sich in die Subzonen Rioja Alta, Rioja Alavesa und Rioja Oriental, davon ist jede von ihrem eigenen Klimaeinfluss geprägt. Für viele Weinliebhaber steht die Rioja für spanischen Rotwein schlechthin und so dominiert der Anteil dort mit 75%, neben 15% Rosado und 10% Weißwein. Hauptrebsorte ist Tempranillo, die sich häufig mit weiteren Rebsorten, wie Mazuelo, Graciano und Garnacha in einer Cuvée findet. Unterschieden werden die Weine nach ihrem Reifegrad und dem unterschiedlich langen Ausbau in den Barriques in Joven, Crianza, Reserva und Gran Reserva.