Herzlich Willkommen in der neuen VINOS-Welt. ¡Viva la Vida!

MESA/8.9

Mit mediterranem Charakter
(24) Jetzt bewerten
8, 90
pro Flasche 0,75 L (11,87 €/L)
pro Flasche (0.75l),  11,87 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

MESA/8.9

Ein Prachtexemplar in der MESA-Reihe. Eine sehr gelungene Cuvée aus Monastrell und Petit Verdot, die im Barrique fermentiert wurde. Dem Wein wurde anschließend eine Reife über 8 Monate in Barriques aus französischer Eiche gegönnt.

Der Wein zeigt sich in einem dunklen Kirschrot im Glas und offeriert fruchtige und beerige Noten von Blaubeere, Cassis und Schwarzkirsche, die durch würzige Aspekte wilder Kräuter ein wunderbares Bouquet bilden. Am Gaumen schön samtig, es wiederholen sich beerige Noten mit einer guten Balance und milden Tanninen.

Passt gut zu zartem Filet.

Aus der Idee wurde Kult und aus der Not ein umwerfender Erfolg: MESA steht für Understatement in puncto Design und Preis sowie absolute Überperformance in Bezug auf Qualität und Weingenuss. Unsere Winzerfreunde stehen Schlange, um Teil des MESA-Kults werden zu dürfen.

Und so präsentieren wir weiterhin jedes Jahr neue MESA-Editionen mit kleinen wahren Kunstwerken. Bleiben Sie gespannt!

Mesa-Flasche
Auch in folgenden Paketen enthalten

Kundenbewertungen (24)

Durchschnittliche Kundenbewertung

24 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(16)
4 Sterne
 
(3)
3 Sterne
 
(1)
2 Sterne
 
(4)
1 Sterne
 
(0)

Einer der Besten

Für mich einer der besten Weine des Mesa-Projekts. Rund, ausgewogen kraftvoll, saftig.

Herrlich!

Für mich ein Volltreffer - frisch geöffnet schon direkt lecker, einen Tag später noch besser, rund weich fruchtig...

Mit das Beste von Mesa

Da passt alles. Harmonie pur, aromatisch und ausgewogen weich. Schlägt die höher dotierten Mesa Weine deutlich. Urs

Chapeau!

Ein Mesa, wie er sein muss! In einer Blindverkostung mit Kollegen und Freunden wurde der Flaschenpreis auf um die 20.- € geschätzt. Ein kraftvoller Wein reich an Extrakt und Aromen.

Ausgezeichnet

Ich würde ihn als kraftvoll und samtig beschreiben.

Mesa

Dieser Mesa Wein hat mich aufgrund seiner Fülle und seiner Samtigkeit total überzeugt

Das ist genau meiner, weich ,samtig Vollmundig und dazu ein toller Käse und der Abend ist perfekt.

Preis/Leistung für mich bei diesem Wein Top! Direkt nachbestellt.

Was für ein Preis-Leistungs-Verhältnis = absolut Klasse

Sanft, rund und kann auch solo getrunken bzw. Genossen werden

Schmeckt weich und rund.Weiter so

Zwei plus

Hervorragender Wein

Toller Wein, enorme Fülle und geschmackliche Vielfalt, dabei ausgesprochen harmonisch.

Mehr MESA!

Die Mesa Familie wird größer. Dies freut mich sehr, denn diese Weine haben mich noch nie enttäuscht. Hier ist für jeden etwas dabei. Auch der neue Tinto 8.9 hat überzeugt. Mild und beerig mit leichtem Barrique. Wird definitiv wieder bestellt.

Ein echter Genuss

Rund und ausdrucksvoll. Ein wirklicher Genuss und mein neuer Favorit.
Alle Bewertungen lesen

Geschmack

 
  • Barriqueausbau 8 Monate
  • Barrique Material französische Eiche
  • Im Barrique fermentiert ja
  • Passt zu Rind

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Rebsorten 70% Monastrell
    30% Petit Verdot
  • Anbaugebiet Vino de España
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 14 - 16 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2028
  • Alkoholgehalt 14 % Vol.
  • Restzuckergehalt 2,9 g/L
  • Gesamtsäure 4,8 g/L
  • ph-Wert 3,7
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller R.E. 7131-A - 15422 Alicante, Spanien
  • Artikelnr. 13155
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein
Die Marke: MESA

MESA

Am Anfang stand die Idee, unsere spanischen Freunde während der Wirtschaftskrise zu unterstützen. Denn wegen der fehlenden Nachfrage blieben damals viele Winzer auf ihren Weinen sitzen. Viele gerade der Weingüter, die sich auf hochwertige Vinifizierung konzentrieren, hatten mehr Wein im Keller, als nachgefragt wurde. Viele Winzer entschieden sich gar dazu, ihre Perlen als Fassware zum Verschneiden zu verkaufen, um den wirtschaftlichen Schaden einzudämmen. »Das kann doch nicht wahr sein!«, dachten wir uns und entwickleten gemeinsam mit unseren spanischen Freunden das Mesa-Projekt: Wir deklarierten die Weine als einfache »Vino de Mesa« (Tafelweine) und konnten sie Ihnen so zu einem Superpreis anbieten. Ein Gewinn für alle: Die Winzer waren nicht mehr gezwungen, ihre köstlichen Weine als preisgünstige Fassware zu verkaufen und Sie bekamen Top-Weine zum Sparkurs!

Das Anbaugebiet: Vino de España

Vino de España

Eine neue Bezeichnung für Weine, die aus allen Anbauregionen Spaniens kommen können, vergleichbar mit dem klassischen »Vino de Mesa«. Und auch wie bei diesem verbergen sich hinter der auf den ersten Blick unscheinbaren Bezeichnung »Vino de España« nicht ausschließlich einfache Landweine sondern nicht selten eigenständige Charakterweine von großer Klasse, die sich nicht an die strengen Vorgaben einer D.O. halten (weil sie z.B. aus anderen Rebsorten vinifiziert werden) oder die schlicht und ergreifend von Weinbergen stammen, die außerhalb eines gesetzlich geschützten Anbaugebietes liegen.