+++ Die ab 1.7. gültige MwSt.-Senkung wird im Warenkorb direkt an Sie weitergegeben +++

MESA/6.9

Ein Bilderbuch-Tempranillo
(3) von % weiterempfohlen
6,90 € pro Flasche  9,20 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

MESA/6.9

Die Weine der Mesa-Reihe haben sich als wahre Bestseller und Publikumslieblinge entwickelt und werden von Wein & Vinos-Kunden hochgelobt: »Qualität zum fairen Preis«, »Preis-Leistung ist einfach unglaublich!«, »Besser geht es nicht.«, und das ist nur eine kleine Auswahl an Kundenstimmen. Und auch der neue Mesa/6.9 wird wieder ein großer Renner, da sind wir uns absolut sicher.

Er zeigt imposant, welche atemberaubende Qualität Spanien bereithält. Tiefe, fast nachtschwarze Farbe, Noten von Weichselkirschen, Brombeeren, Kräutern, Schokolade und feinem Tabak. Gut strukturiert und ausgewogen mit würziger, saftiger Frucht, feinkörnigem Tannin und Länge. Ein sehr respektabler Weinwert aus 100% Tempranillo - 10 Monate in Barriques aus französischer und amerikanischer Eiche gereift.

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 80.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Rebsorten Tempranillo
  • Anbaugebiet Vino de España
  • Bodega/Hersteller Wein & Vinos - Das Mesa-Projekt
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 14 - 16 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2023
  • Alkoholgehalt 14,5 % Vol.
  • Restzuckergehalt 5,5 g/L
  • Gesamtsäure 5,85 g/L
  • ph-Wert 3,52
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller R.E. 013811-A, Spanien
  • Artikelnr. 28325
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Kundenbewertungen (3)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

3 Bewertungen Jetzt bewerten

Leider nicht der bessere 5,5

Ich hab mir den Wein neulich bestellt und wollte ihn im Vergleich zum 5.5. trinken, der mir immer sehr gut geschmeckt hat. Leider gibt es den nicht mehr. Aus der Erinnerung verglichen war der 5.5 in der Farbe intensiver und wesentlich dichter und runder im Geschmack, wenn die Ziffern nicht den Preis sonder den Geschmack angäben würde ich ihn 4.5 nennen.

Na ja ...

... könnte auch ein Cepunto Oro sein, der länger im Fass lag. Mit den vergangenen Mesaweinen und deren Preis/Genuss-Verhältnis hat das hier für mich nichts mehr zu tun. Schade drum.

Ausgezeichneter Wein

Wir haben am gestrigen Abend einige Weine probiert, darunter auch diesen Mesa 6.9. Vielleicht darf er auch noch ein, zwei Jahre liegen, damit sein Feuer etwas weniger lodert. Nichtsdestotrotz ist dieser Whitelabel-Tempranillo ein sehr spannender Wein voller feiner (Holz)aromen. Rote Kirsche, dunkle Beeren, Pfeffer, Orangenschale, Vanille, Eiche deutlich erkennbar, langer Nachhall. Ein Schnapper.

Geschmack

  • Anlass feines Dinner
  • Barriqueausbau Information 10
  • Barrique Material französische Eiche, amerikanische Eiche
  • Fruchtig Schwarzkirsche
  • Beerig Brombeere
  • Rauchig Tabak

Die Bodega: Wein & Vinos - Das Mesa-Projekt

Am Anfang stand die Idee, unsere spanischen Freunde während der Wirtschaftskrise zu unterstützen. Denn wegen der fehlenden Nachfrage blieben damals viele Winzer auf ihren Weinen sitzen. Viele gerade der Weingüter, die sich auf hochwertige Vinifizierung konzentrieren, hatten mehr Wein im Keller, als nachgefragt wurde. Viele Winzer entschieden sich gar dazu, ihre Perlen als Fassware zum Verschneiden zu verkaufen, um den wirtschaftlichen Schaden einzudämmen. »Das kann doch nicht wahr sein!«, dachten wir uns und entwickleten gemeinsam mit unseren spanischen Freunden das Mesa-Projekt: Wir deklarierten die Weine als einfache »Vino de Mesa« (Tafelweine) und konnten sie Ihnen so zu einem Superpreis anbieten. Ein Gewinn für alle: Die Winzer waren nicht mehr gezwungen, ihre köstlichen Weine als preisgünstige Fassware zu verkaufen und Sie bekamen Top-Weine zum Sparkurs!

Das Anbaugebiet: Vino de España

Eine neue Bezeichnung für Weine, die aus allen Anbauregionen Spaniens kommen können, vergleichbar mit dem klassischen »Vino de Mesa«. Und auch wie bei diesem verbergen sich hinter der auf den ersten Blick unscheinbaren Bezeichnung »Vino de España« nicht ausschließlich einfache Landweine sondern nicht selten eigenständige Charakterweine von großer Klasse, die sich nicht an die strengen Vorgaben einer D.O. halten (weil sie z.B. aus anderen Rebsorten vinifiziert werden) oder die schlicht und ergreifend von Weinbergen stammen, die außerhalb eines gesetzlich geschützten Anbaugebietes liegen.