Mauro »Terreus« 2017 2017

Ein großer Wein
(0)
Sofort lieferbar
89,00 € pro Flasche  118,67 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Mauro »Terreus« 2017 2017

Mauro Terreus gehört zu den höchst eingeschätzten Weinen aus Spanien, und nicht wenige renommierte Kritiker zählen ihn sogar zu den besten der Welt. Fließt er ins Glas, meint man schwarze Tinte rönne aus der Flasche. Das Bouquet ist einerseits üppig und prall, andrerseits hochkomplex, tief und nuancenreich. Reife schwarze und rote Früchte, (Brombeere, schwarze Pflaumen, Cassis) Barrique-Aromen (Vanille, Kaffee, Toast), dazu mineralische Aspekte (Graphit) und feine Kräuter (Thymian, Oregano).

Die Zunge wird nachgerade überströmt von einem Elixier an Wein. Phantastisches Tanningerüst, präzise Melange aus der schieren Kraft, mit intensiver Frucht und exzellent fokussierten Barrique-Aromen. Sagenhaft ... und dabei unglaublich frisch. Das hat Klasse ohne Ende. Auch am Gaumen mit großer Expressivität, Eleganz und enormer Kraft.

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 80.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2017
  • Rebsorten Tempranillo
  • Anbaugebiet Castilla y León IGP
  • Bodega/Hersteller Mauro
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2030
  • Alkoholgehalt 14,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Bio-Produkt ja
  • Bio Kennzeichnung Händler DE-ÖKO-037
  • Bio Kennzeichnung Produkt ES-ECO-031-CL
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodegas Mauro - R.E. 5776-VA - Tuleda de Duero, Spanien
  • Artikelnr. 29696
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Auszeichnungen (1)

Auszeichnung

98 / 100 Punkte

für den Jahrgang 2016

Robert Parker Wine Advocate

»The 2016 Terreus Paraje de Cueva Baja had a rare combination of power and elegance, concentration and freshness. 2016 has to be one of the finest vintages for this wine, with great balance, freshness, ripe and round tannins with very good grip. This went through malolactic in barrique where the wine matured until it was bottled, always two winters after the harvest. Nothing has changed here, origin, vinification or élevage, so what differences you see are due to the vintage. I tasted it next to the 2017. It has length and very good freshness, with great finesse. 9,800 bottles produced. It was bottled in August 2018.« (Luis Gutiérrez, Dez. 2019)

Erklärung Skala

96 – 100 Punkte: außerordentlich Wein mit tiefgründigem und komplexem Charakter, der alle Attribute zeigt, die ein klassischer Wein mit großer Vielfalt erwarten lässt. Weine dieses Kalibers sind es wert, besondere Anstrengungen zu tätigen, um sie zu kaufen und genießen zu können.

90 – 95 Punkte: hervorragend Weine von außergewöhnlicher Komplexität und großem Charakter.

80 – 89 Punkte: überdurchschnittlich bis sehr gut Weine mit unterschiedlichem Grad an Feinheit, Geschmack und Charakter, ohne erkennbare Mängel.

70 – 79 Punkte: durchschnittlich Weine, die wenig ausdifferenziert sind, dennoch solide gemacht. Im Wesentlichen einfache Weine.

60 – 69 Punkte: unterdurchschnittlich, einfach Wein hat spürbare Mängel, wie z.B. Übersäuerung und/oder Tannin, kaum Geschmack oder möglicherweise Fehlaromen.

50 – 59 Punkte: unakzeptabel Wein ist unakzeptabel.

Ausgezeichnet von

Robert Parker

The Wine Advocate

„The Wine Advocate“ wurde 1975 von Robert M. Parker Jr. ins Leben gerufen und hat die Weinwelt mit seinen Bewertungen im 100-Punkte-System so maßgeblich beeinflusst, wie kein anderer Wein-Journalist. Nicht selten entschieden die mit Spannung erwarteten Parker-Punkte über den Erfolg oder Misserfolg eines Weines. Manche sehen sogar einen Einfluss auf die Wein-Erzeugung. Und das hat seinen Grund: die Bewertungen von Robert Parker und seinem 7-köpfigen Verkostungsteam gelten zu den verlässlichsten Einschätzungen der Qualität eines Weines - zumal neben der Punkte-Bewertung noch eine ausführliche sensorische Beschreibung auch mit technischen Details der Weinherstellung gegeben wird.

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten

Geschmack

  • Anlass etwas Besonderes
  • Barrique Material französische Eiche
  • Passt zu Wild
  • Fruchtig eingekochte Früchte, Zwetschge
  • Beerig Brombeere, Cassislikör

Die Bodega: Mauro

Mauro

Die Bodegas Mauro wurde 1980 von Mariano García, dem ehemaliger Kellermeister bei Vega Sicilia, gegründet. Da die D.O. Ribera del Duero erst 1982 offiziell entstand, konnte Mariano Gracía nicht ahnen, dass seine Rebgärten außerhalb der Region liegen sollten. Das hat dem Erfolg seiner Weine allerdings keinen Abbruch getan. Die Weine zeichnen sich durch eine hohe Beständigkeit und einem beachtlichen Lagerpotential aus. Zusätzlich sind sie mit einer eigenen Persönlichkeit und kraftvollen Eleganz ausgestattet. All das macht diese Bodega zu einer der besten in Spanien.

Das Anbaugebiet: Castilla y León IGP

Castilla y León IGP

Castilla y León umfasst insgesamt 317 Gemeinden, ist eines der vielfältigsten Weinanbaugebiete Spaniens und gilt mit rund 66.000 km² im Norden der Iberischen Halbinsel als Kernland Spaniens. Einst befand sich in diesem Landstrich die Grenzregion von der christlichen zur maurischen Welt, durch die vielen Festungen, die in diesem Teil errichtet wurden, wird er auch „Land der Burgen“ bezeichnet. Ein kontinentales Klima mit geringen Niederschlägen und eine große Bodenvielfalt sind die herausragenden Eigenschaften von Castilla y León. Neben hervorragenden Rotweinen, die denen der renommierten D.O. Ribera del Duero durchaus die Stirn bieten können, werden auch aromatische und zum Teil hochfeine und elegante Weißweine gekeltert.