+++ Nur bis Dienstag 10% auf Bag-in-Boxes sparen +++

Matsu »El Picaro« 2022

Jungwein aus Toro
(2) Jetzt bewerten
9, 95
pro Flasche 0,75 L (13,27 €/L)
pro Flasche (0.75l),  13,27 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Wunderbarer Tinto Joven aus der neuen Weinschmiede Matsu, die mit fernöstlichen Lehren liebäugelt und nicht nur hinsichtlich des Marketings, neue Wege beschreitet. Ohne Frage sind auch die Weine aller Ehren wert!

Ein toller Einsteigerwein ist ohne jeden Zweifel der El Pícaro, der mit seiner tief violetten Farbe, dem fruchtexplosiven Bouquet nach Himbeeren, Blaubeeren und Süßkirsche und seinem schmelzig-fruchtigen Geschmack ein ganz großartigen jungen Rotwein aus dem Toro darstellt.

Bitte etwas kühler trinken.

Auch in folgenden Paketen enthalten

Kundenbewertungen (2)

Durchschnittliche Kundenbewertung

2 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(1)
4 Sterne
 
(0)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(1)
1 Sterne
 
(0)
(für Jahrgang 2020)

Sehr lecker und vollmundig , gutes Preis Leistungsverhälnis

(für Jahrgang 2020)

gehaltlos

Ich bin durchaus ein Liebhaber trockener Weine, aber dieser ist tatsächlich einfach nur trocken. Vielleicht sind die Jahrgänge vorher besser gelungen, 2020 ist weder herausragend fruchtig, noch hat er eine andere bemerkenswerte Geschmacksrichtung, die einen erfreuen würde, geschweige denn Komplexität. Als einfacher Alltagswein durchaus trinkbar, wenn man seinen Gästen etwas Gutes anbieten oder selbst etwas genießen möchte empfehle ich - zumindest diesen Jahrgang - nicht.

Geschmack

 
  • Anlass feines Dinner
  • Passt zu Tapas & Antipasti

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2022
  • Rebsorten Tinta de Toro
  • Anbaugebiet Toro DOP
  • Bodega/Hersteller Matsu
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 14 - 16 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2027
  • Alkoholgehalt 14,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Matsu, R.E. 5326-ZA - Toro, Spanien
  • Artikelnr. 36902
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Die Bodega: Matsu

Matsu

Die Bodega Matsu gehört zur Vintae-Gruppe, die 1999 auf Initiative von José Miguel Arambarri Terrero, einem Unternehmer aus La Rioja, gegründet wurde. Als Kenner und Liebhaber der Welt des Weines begann er natürlich in seiner Heimat. Das Besondere an Castillo de Maetierra ist die Tatsache, dass hier nur Weißweine vinifiziert werden. Die Kellerei liegt in Valles de Sadacia, die neue geschützte geografische Angabe für Weißweine in der Region La Rioja. Später kam dann noch Matierra Dominum dazu, ein exklusives Weingut in der Rioja, das Spitzen-Rotweine erzeugt. Matsu ist kein Weingut im klassischen Sinn, sondern ein modernes und nachhaltiges Weinbau-Projekt, das eine einzigartige Sammlung von ausdrucksstarken Weinen vereint. Die Bodega Matsu (japanisch für Hoffnung) bringt ein Stück fernöstliche Kultur - die schon immer für den Einklang von Natur und Technik stand - in die alte europäische Weinbauregion Toro.

Das Anbaugebiet: Toro DOP

Toro DOP

Die D.O. Toro befindet sich weit im Norden Spaniens und ist nach der Stadt gleichen Namens benannt. Sie umfasst 12 Gemeinden der Provinz Zamora und 3 Gemeinden der Provinz Valladolid. Das Anbaugebiet befindet sich überwiegend südlich des Duero, der diese Region von Ost nach West durchzieht. Mit Siebenmeilenstiefeln ist diese D.O. in den letzten Jahren in die Elite der spanischen Weine vorgedrungen. Eine sanft hügelige Landschaft ist mehrheitlich mit dunklen Kalk-Böden ausgestattet, die von steinigen Flussablagerungen durchbrochen werden. Es herrscht ein Ausgeprägtes Kontinentalklima mit Einflüssen vom Atlantik mit strengen Wintern und kurzen nicht sehr heißen Sommern. Es herrschen große Temperatur-Unterschiede zwischen Tag und Nacht. Die wichtigsten weißen Rebsorten sind Malvasía und Verdejo, die wichtigsten Roten sind Tinta de Toro und Garnacha.