+++ Die neuen Probierpakete sind da +++ Aufgrund hoher Nachfrage beträgt die Lieferzeit aktuell 3-4 Werktage +++

Lumos No.4 Tempranillo 2019

Saftige Frucht und endloses Finale
(22) von 0% weiterempfohlen
Sofort lieferbar
7,95 € pro Flasche  10,60 €/L
inkl. MwSt., versandkostenfrei (D)
Über das Produkt

Lumos No.4 Tempranillo 2019

Spaniens beste Rotwein-Rebsorte, über 30 Jahre alte Reben in traditioneller Buscherziehung, erstklassige Böden - all' dies verspricht einzigartigen Tempranillo-Genuss!

Und dieses Versprechen löst der Lumos No.4 im Glas in jeder Hinsicht ein: Das Bouquet ist facettenreich und intensiv mit Noten von Schwarzkirsche und Blaubeere, dezent untermalt von weichen Gewürzen, sinnlichem Zimt und mediterranen Kräutern. Am Gaumen gefällt der Lumos No.4 mit einer animierenden Frische, saftiger Frucht und samtigen Tanninen. Und endet mit einer beachtlichen Länge und feinen Mineralität.

Runder, ausgewogener Rotwein, der gut zu Schmorgerichten mit Gemüse passt.

 

Kostenloser Versand (D)
ab nur 25€ Bestellwert
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 75.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2019
  • Anbaugebiet Castilla IGP
  • Bodega/Hersteller Das Lumos-Projekt
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 14 - 16 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2024
  • Alkoholgehalt 14 % Vol.
  • Restzuckergehalt 4,1 g/L
  • Gesamtsäure 5,26 g/L
  • ph-Wert 3,6
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller R.E. CLM-386/CU, 16670, Spanien
  • Artikelnr. 29208
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Auszeichnungen (1)

Auszeichnung

Gold

für den Jahrgang 2018

Berliner Wein Trophy Sommer 2019

Wurde auf der Sommerverkostung der Berliner Weintrophy mit der Goldmedaille ausgezeichnet.

Erklärung Skala

Großes Gold: herausragender Wein

Gold: sehr guter Wein

Silber: guter Wein

Bronze: lobenswerter Wein

Ausgezeichnet von

Berliner Wein Trophy

Unter der Schirmherrschaft der OIV (Organisation von Rebe und Wein) und der UIOE (Internationale Union der Önologen) ist die Berliner Weintrophy die bedeutendste und größte internationale Weinverkostung. Namenhafte Juroren aus aller Welt kommen zusammen und verkosten über 10.000 Proben jeweils im Februar und Juli jeden Jahres. Nur 30% der Proben werden prämiert mit „Großes Gold“, „Gold“ und „Silber“. Zudem werden Sonderpreise „Bester Produzent Stillwein“, „Bester Produzent Schaumwein“, „Beste Genossenschaft“, „Bester Importeur“, „Bester Fachhändler“ und „Bester Discounter“ ausgelobt.

Kundenbewertungen (22)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

22 Bewertungen (0% haben diesen Wein weiterempfohlen) Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(15)
4 Sterne
 
(2)
3 Sterne
 
(2)
2 Sterne
 
(3)
1 Sterne
 
(0)

Legger!!! (für Jahrgang 2018)

Prima Stoff, zum nebenbei vernaschen. Kein schwerer Wein für den Kamin, aber zum gemütlichen Quasselabend ein guter preiswerter fruchtvoller Kompromiss für alle Mittrinker. Habe nun auch einen 2019er bestellt, damit ich ggfs beim nächsten Angebot zuschlagen kann, falls der ebenso rund gelungenen ist.

Preis - Leistung-Top (für Jahrgang 2018)

Ich finde dieser Wein passt gut zu jedem Fleisch und Wurstgericht. Unter der Vorraussetzung des Weihnachtsangebot Preis kommt meine Bewertung zustande

Brauchbarer Wein, jedoch leider kein Vergleich mit den Vorgängern... (für Jahrgang 2018)

Ein für viele Gelegenheiten brauchbarer Wein, grillen, Vesperplatten und große Bewirtungen. Als Genußwein kann ich ihn nicht empfehlen, da waren die Vorgänger um mehrere Klassen besser. Vom Geschmack eher alkoholisch und ohne Fruchtigkeit, dafür fuselig. Irgendwie verstreckt. Ich werde diesen Wein mit Jahrgang 2018 nicht mehr einkaufen. Schade

Unser Wein (für Jahrgang 2018)

Weich und voll aber doch nicht zu schwer. Passt einfach! Ne klare Empfehlung

Einfacher Sommerwein (für Jahrgang 2018)

Der Lumos No.4 ist ein sehr einfacher Sommerwein ohne erkennbare große Ausprägungen. Die in der Beschreibung angepriesenen Aromen sucht man vergebens. Er hat zwar eine angenehme trockene Substanz mit leichter Säure, dennoch würde ich vom Kauf großer Mengen abraten.

Purer Genuss, PReis-Leistung stimmt (für Jahrgang 2018)

Sehr saftiger Tempranillo, fruchtig, nicht zu kräftig, genau so, wie ich es mag. Sehr zu empfehlen.

ein toller Wein (für Jahrgang 2017)

Der Wein ist klasse, im Angebot sogar ein richtiges Schnäppchen, super tolles Aroma, feiner Trinkgenuss.

Nicht so gut als vorher! (für Jahrgang 2017)

Wir haben die 2017 bestellt, deutlich schlechter als die 2015, für €8 zu teuer, für €4 OK, aber es gibt bessere.

Mein absoluter Favorit (für Jahrgang 2017)

Super angenehmer, fruchtiger, halbtrockener Wein. Unser absoluter Favorit im Haushalt und seit dem auch Schwiegermutters Liebling ;-) Selbst die Nachbarn fragen in jeder Familienfeier nach diesem Wein!

Toller Wein (für Jahrgang 2017)

Hab den Wein im 12-er April Angebot gekauft. Hab nicht eine so gute Qualität erwartet. Ein richtig toller Tempranillo. Klare Kaufempfehlung.

Mein Tempranillo (für Jahrgang 2016)

Habe schon viele Tempranillo probiert. Diesen halte ich für den Besten. Er ist nicht zu schwer oder zu eckig sondern hat Charakter und Frucht. Schön vollmundig ohne zu übertreiben. Das Preis/Genuss Verhältnis ist ausgezeichnet.

Ein gelungener Tempranillo (für Jahrgang 2016)

Wir sind LUMOS Fans.... Nachdem wir zuerst LUMOS No. 2 Blanco und LUMOS No. 3 Tinto kennengelernt haben, orderte ich diesen Rotwein - LUMOS No. 4. Wie auch die anderen LUMOS Weine, finden wir diesen Tinto sehr köstlich! Uns schmeckt er am besten, wenn die Flasche früh geöffnet wird und der Wein eine Weile "atmen" kann. Der Wein passt vor allem gut zu Rinderbraten. Wir haben gleich einen ganzen Karton bestellt :-)

Excellent (für Jahrgang 2016)

This one came in our Christmas Sparpaket and was our favourite. When it comes up on offer we will get it again. €7,95 is fair, but if they drop it to €5 I will buy a whole box. Lovely stuff.

Gehaltvoller Tempranillo (für Jahrgang 2016)

Ein guter Begleiter zum Essen als auch " solo".

Lecker! Lecker! (für Jahrgang 2016)

Schön fruchtig und gut integrierte Tannine!

Interessant (für Jahrgang 2016)

Ich finde die Lumos-Reiehe sehr interessant. Man lernt richtig was. Ich wusste nicht, dass Boden und Rebsorte so einen großen Einfluss auf den Wein haben. Und dazu ist der Wein einfach unglaublich LECKER und zum Glück nicht allzu teuer!

2015er trifft nicht ganz meinen Geschmack (für Jahrgang 2015)

Die Vorjahre fand ich vom Geschmack wirklich ausserordentlich. Der 2015er schmeckt mir zu jung und unreif. Hoffentlich werden die nächsten Jahrgänge besser.

Rotwein für alle Gelegenheiten (für Jahrgang 2015)

Der Lumos No 4 , Jahrgang 2015, ist ein guter Begleiter zum Essen und auch danach. Fruchtig und gehaltvoll, nicht zu trocken. Eine uneingeschränkte Empfehlung!

Super fruchtiger Wein (für Jahrgang 2015)

Sehr fruchtiger Wein. Kein Kratzen, nicht zu trocken, super Beeren Aroma. Hatten mehrere Flaschen von den 2015er und alle waren sehr gut. Können wir wärmstens weiter empfehlen.

Immer solide (für Jahrgang 2015)

Bestelle den Lumos jetzt schon im vierten Jahr in Folge. Für den Preis ein wirklich ein toller Wein. Angenehme fruchtige Note und kam bei Gästen immer gut an. Man sollte Ihn aber atmen lassen vor dem Ausschenken.

Volltreffer (für Jahrgang 2015)

Ganz toller Wein mit kirschigen Noten und Beerenfrucht. Kratzt nicht, sondern schmeckt einfach nur toll. War auf meiner Geburtstagsfeier ein echter volltreffer

Schüchtern (für Jahrgang 2015)

Wer die Tempranillo Wucht erwartet und den guten Ruf der früheren Weine der Lumos Reihe bestätigt wissen will könnte etwas enttäuxcht werden. Der 2015 ist vielleixht einfach ein wenig zu jung. Man kann ihm sicher keine unangenehmen Tanine oder eine völlig fehlende Frucht nachsagen, aber er hinterlässtbeinen eher gleichgültigen Eindruck. Vielleicht später mal...

Geschmack

  • Anlass für Einsteiger, Mädelstag, Party, Picknick & Garten
  • Passt zu Pizza & Tartes, vegetarische Gerichte
  • Fruchtig Knupperkirsche
  • Beerig Blaubeere (Heidelbeere), Brombeere
  • Würzig Vanille
  • Geröstet Kaffee

Die Bodega: Das Lumos-Projekt

Ein neuer Weg, Wein zu verstehen. Bestimmt haben Sie sich schon oft gefragt, warum ein Wein eigentlich so schmeckt, wie er schmeckt. Alles ein Geheimnis? Nein, nur sind die entscheidenden Faktoren meist nicht auf dem Etikett zu finden! Das Lumos-Projekt geht hier einen anderen Weg und legt alle Karten eines Weins auf den Tisch. Das, was seinen Charakter maßgeblich prägt, steht auf dem Vorderetikett, auf einen Blick fassbar und für jeden verständlich. Damit Sie wissen, warum Sie ein Wein fasziniert!

Das Anbaugebiet: Castilla IGP

Die Klassifizierung I.G.P. Castilla umfasst die größte zusammenhängende Rebfläche der Welt, rund 600.000 Hektar, was ungefähr 6% der gesamten Rebflächen weltweit ausmacht. Das Gebiet Tierra de Castilla liegt auf einem Hochplateau in Zentralspanien, das auch aus den Erzählungen des Don Quijote bekannt geworden ist. Die klimatischen Verhältnisse sind extrem kontinental mit langen, heißen Sommern, gefolgt von kalten Wintern. Die durchschnittliche Niederschlagsmenge im Jahr beträgt zwischen 250 bis 400 mm, wobei die Regenmonate im Frühjahr und Herbst liegen.