de de

LUMOS No.2 Blanco 2023

Zauberhaft aromatisch
Als Erstes bewerten
Auf Lager
8,95 pro Flasche (0.75l), 11,93 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
 
Über das Produkt

LUMOS No.2 Blanco 2023

Drei hochrangige Rebsorten, Verdejo, Viura und Sauvignon Blanc, angebaut auf den kargen Kiesel- und Sandböden von Castilla y León, in 750 Metern Höhe über dem Meer... das sind Bilderbuch-Bedingungen für einen fruchtintensiven, frischen und angenehm leichten Weißwein.

Und genau so präsentiert sich der Lumos No.2 Blanco: helle, leuchtende, grüngelbe Robe, ein weitgefächertes Bouquet mit unzähligen Aromen, angeführt von Ananas, Zitrusfrüchten, Mango, grünem Apfel mit einem Hauch Holunderblüten. Der Gaumen wird von einer optimalen Balance aus Frucht und Frische verwöhnt und das Finale ist angenehm sanft und macht sehr schnell Lust auf den nächsten Schluck. Und anlässlich des 10-jährigen Jubiläums von der LUMOS-Reihe mit neuem Etikett.

Passt gut zu knackigen Salaten.

Einfach günstig
Versandkostenfrei ab 99 € (D)
Schnelle Lieferung
mit DHL GoGreen
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 115.000 Bewertungen auf

.product-awards__blockquote { display: none; }
Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Weißwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2023
  • Rebsorten 60% Verdejo
    20% Sauvignon Blanc
    20% Viura
  • Anbaugebiet Castilla y León IGP
  • Bodega/Hersteller Das Lumos-Projekt
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 8 - 10 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2026
  • Alkoholgehalt 12,5 % Vol.
  • Restzuckergehalt 6,6 g/L
  • Gesamtsäure 5,7 g/L
  • ph-Wert 3,31
  • Verschluss Drehverschluss
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller R.E. 4062-SG-01 - Segovia, Spanien
  • Artikelnr. 37728
  • LMIV-Bezeichnung Weißwein

Auszeichnungen (2)

Auszeichnung

Auszeichnung von Berliner Wein Trophy 2023

Gold

für den Jahrgang 2022

Berliner Wein Trophy 2023

Wurde auf der Frühjahrsverkostung der Berliner Wein Trophy 2023 mit der Goldmedaille ausgezeichnet.

Erklärung Skala

Großes Gold: herausragender Wein

Gold: sehr guter Wein

Silber: guter Wein

Bronze: lobenswerter Wein

Ausgezeichnet von

Berliner Wein Trophy

Auszeichnung

Auszeichnung von MUNDUS Vini Frühjahrsverkostung 2021

Gold

für den Jahrgang 2020

MUNDUS Vini Frühjahrsverkostung 2021

Wurde auf der Frühjahrsverkostung 2021 von MUNDUS Vini mit der Goldmedaille ausgezeichnet.

Erklärung Skala

Großes Gold: herausragender Wein

Gold: sehr guter Wein

Silber: guter Wein

Bronze: lobenswerter Wein

Ausgezeichnet von

Mundus Vini

Mundus Vini, der Grand International Wine Award, wurde 2002 vom Meininger Verlag gegründet und zählt zu den bedeutendsten Weinwettbewerben der Welt. Über 5000 eingereichte Weine werden zweimal jährlich von einer Fachjury unter die Lupe genommen und die besten Weine mit „Großes Gold“, „Gold“ und „Silber“ bewertet. Dieser Auszeichnung liegt ebenfalls eine 100-Punkte-Skala zugrunde.

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten

Geschmack

  • Anlass Frühlingsweine, für Einsteiger, Party, Picknick & Garten, Sonnenschein
  • Passt zu Salatvariationen
  • Fruchtig Pampelmuse, Ananas, Mango, grüner Apfel
  • Blumig Holunderblüte
  • Würzig Zitronenmelisse

Die Bodega: Das Lumos-Projekt

Das Lumos-Projekt

Ein neuer Weg, Wein zu verstehen. Bestimmt haben Sie sich schon oft gefragt, warum ein Wein eigentlich so schmeckt, wie er schmeckt. Alles ein Geheimnis? Nein, nur sind die entscheidenden Faktoren meist nicht auf dem Etikett zu finden! Das Lumos-Projekt geht hier einen anderen Weg und legt alle Karten eines Weins auf den Tisch. Das, was seinen Charakter maßgeblich prägt, steht auf dem Vorderetikett, auf einen Blick fassbar und für jeden verständlich. Damit Sie wissen, warum Sie ein Wein fasziniert!

Das Anbaugebiet: Castilla y León IGP

Castilla y León IGP

Castilla y León umfasst insgesamt 317 Gemeinden, ist eines der vielfältigsten Weinanbaugebiete Spaniens und gilt mit rund 66.000 km² im Norden der Iberischen Halbinsel als Kernland Spaniens. Einst befand sich in diesem Landstrich die Grenzregion von der christlichen zur maurischen Welt, durch die vielen Festungen, die in diesem Teil errichtet wurden, wird er auch „Land der Burgen“ bezeichnet. Ein kontinentales Klima mit geringen Niederschlägen und eine große Bodenvielfalt sind die herausragenden Eigenschaften von Castilla y León. Neben hervorragenden Rotweinen, die denen der renommierten D.O. Ribera del Duero durchaus die Stirn bieten können, werden auch aromatische und zum Teil hochfeine und elegante Weißweine gekeltert.