+++ Nur noch bis morgen: Das große Weihnachts-Scheckheft: 21 Wein-Angebote bis zu 50% reduziert + 2 Geschenke GRATIS +++

LUMOS No.2 Blanco 2019

Zauberhaft aromatisch
(31) von 0% weiterempfohlen
Sofort lieferbar
7,95 € pro Flasche  10,60 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

LUMOS No.2 Blanco 2019

Drei hochrangige Rebsorten, Verdejo, Viura und Sauvignon Blanc, angebaut auf den kargen Kiesel- und Sandböden von Castilla y León, in 750 Metern Höhe über dem Meer... das sind Bilderbuch-Bedingungen für einen fruchtintensiven, frischen und angenehm leichten Weißwein.

Und genau so präsentiert sich der Lumos No.2 Blanco: helle, leuchtende, grüngelbe Robe, ein weitgefächertes Bouquet mit unzähligen Aromen, angeführt von Ananas, Zitrusfrüchten, Mango, gelber Apfel über Holunderblüten und Wiesenblumen bis hin zu Zitronenmelisse. Der Gaumen wird von einer optimalen Balance aus Frucht und Frische verwöhnt und das Finale ist angenehm sanft und macht sehr schnell Lust auf den nächsten Schluck.

Passt gut zu knackigen Salaten.

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 80.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Weißwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2019
  • Rebsorten 60% Verdejo
    20% Sauvignon Blanc
    20% Viura
  • Anbaugebiet Castilla y León IGP
  • Bodega/Hersteller Das Lumos-Projekt
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 8 - 10 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2021
  • Alkoholgehalt 13 % Vol.
  • Restzuckergehalt 6 g/L
  • Gesamtsäure 5,7 g/L
  • ph-Wert 3,35
  • Verschluss Drehverschluss
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller R.E. 4062-SG-01 - Segovia, Spanien
  • Artikelnr. 29178
  • LMIV-Bezeichnung Weißwein

Kundenbewertungen (31)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

31 Bewertungen (0% haben diesen Wein weiterempfohlen) Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(23)
4 Sterne
 
(4)
3 Sterne
 
(4)
2 Sterne
 
(0)
1 Sterne
 
(0)

Harmonisches Weißweinvergnügen (für Jahrgang 2019)

Ausgewogenes Zusammenspiel von Frucht und Säure, passt zum leichten Essen aber auch zur feucht fröhlichen Runde. Das Preisleistungsverhältnis ist im Angebot stimmig. Vom Mesa 4.9 unterscheidet er sich nur marginal, diesen gibt es dauerhaft zum günstigen Preis.

Immer wieder gut! (für Jahrgang 2019)

Dieser Weißwein ist das Richtige für die heißen Sommertage. Bei uns in der Familie, wie unseren Gästen, schmeckt dieser Wein immer wieder gut.

Fantastisch (für Jahrgang 2019)

Ich liebe Verdejo Weine und dieser ist ein fantastisches Erlebnis.

lumos 2 (für Jahrgang 2018)

Lumos 2 ein sehr guter Weißer aber bei Euch jetzt schon seit Weihnachten ausverkauft ????? Wäre schön zu erfahren wann es diesen klassetropfen mal wieder gibt ! Beste Grüsse aus dem Schwarzwald

Super Weißwein (für Jahrgang 2018)

Fruchtiger Weißwein, perfekt fpr den Sommer. Die Lumos Reihe überzeugt einfachmit Preis und Leistung

einfach Lecker (für Jahrgang 2018)

Ist einfach super um in die sonnigen tage zu starten. Ist leicht aber hat trotzdem schöne Aromen für Nase und Mund.

Toller Sommerwein (für Jahrgang 2017)

Schmeckt super zu Fisch und Meeresfrüchten. Passt auch gut zu gegrilltem Fleisch!

ausgezeichnet! (für Jahrgang 2017)

wir kannten ihn schon von 2016, hiermit macht man nichts falsch und unsere Rotwein-Freunde sind immer überrascht, wie lecker Weißwein geht. Im Sommer ist halt der Weiße Lumos - natürlich gut gekühlt, das Glas beschlagen was sonst- eine Ansage.

wunderbar fruchtiger Weißwein (für Jahrgang 2017)

Ein fruchtiger Sommerwein, der gut gekühlt besonders köstlich ist.

wunderbar fruchtig (für Jahrgang 2017)

Ein wunderbar fruchtiger Wein, der besonders gut riecht und schmeckt, wenn gut gekühlt ist.

LUMOS No. 2 - ein hervorragender Weißwein !!! (für Jahrgang 2016)

Dieser LUMOS No. 2 Weißwein ist schön fruchtig und einfach lecker "süffig"! Wir trinken den Blanco gerne gut gekühlt, vor allem im Sommer beim Grillen. Er ist die perfekte Ergänzung bei jedem Grill Event. Wir haben schon mehrfach nachbestellt.... Klare Kaufempfehlung!

Sehr gelungen (für Jahrgang 2016)

Fand ihn sehr lecker.Die Frucht vom Mesa und die Struktur vom Basa.Kann ihn nur weiter empfehlen.

Genuss pur (für Jahrgang 2015)

Feuchtigkeit,spritzig kurz lecker.

Der Sommer kann kommen (für Jahrgang 2015)

Seit Jahren mein Weißwein-Favorit! Super leichter und geschmackvoller Wein. Das Etikett kann man nicht genug loben!

Genialer Weisswein (für Jahrgang 2014)

Mein erster Versuch mit dem Lumos Nr. 2, aber mit hohem Wiederholungspotenzial. Ein junger, frischer Wein mit einer großen Geschmacksbandbreite, die man kaum beschreiben kann. Ein Wein für lange Abende mit Freunden und leichtem Essen.

Tolles Design (für Jahrgang 2014)

Super Einsteiger-Wein mit den Erklärungen auf dem Etikett. Der Renner meiner letzten WG-Feier. Im Geschmack lecker und leicht. Besonders gut gefällt mir der grüner Apfel Geschmack.

Grill-Wein (für Jahrgang 2014)

Mein Grill-Wein Nr. 1. Endlich ist er wieder da. Sehr zart, aber die aromatische Verdejo Rebe zaubert eine Geschmacksvielfalt auf die Zunge, so dass ich ins Schwärmen komme :)

Lecker (für Jahrgang 2013)

Ein wunderbar fruchtiger, frischer Wein für jede Gelegenheit zu einem akzeptablen Preis.

super zu tapas y mariscos (für Jahrgang 2013)

ein sehr guter aromatischer Wein, für knapp acht € aber fast zu teuer, der Mesa 4,9 ist genauso gut, vielleicht sogar einen Hauch besser

Herrlich (für Jahrgang 2013)

Absoluter Topwein. Schön kalt serviert- einfach super. Fruchtig und lecker, dabei nicht zu süss . Alle im Bekanntenkreis, die davon getrunken haben, fragten mich um ein paar Flaschen.

Drehverschluss (für Jahrgang 2013)

Eigentlich gehört der Korken für mich zu jeder guten Weinflasche. Aber warum eigentlich? Der Wein schmeckt hervorragend und er hat mir auch am zweiten Tag sehr gut geschmeckt. Und die Flasche passt so auch viel besser in den Kühlschrank. Ansonsten muss ich die Flasche immer kippen. Das nervt. Von mir also Daumen hoch!

Geiles Aroma (für Jahrgang 2013)

So ein Weißwein ist mir noch nicht untergekommen. Dieses Aroma kann ich eigentlich gar nicht in Worte fassen, das muss man, glaube ich, am besten selbst schmecken.

Sehr überzeugend! (für Jahrgang 2013)

Feiner und eleganter kleiner Weißwein, der uns sehr viel Freude bereitet hat. Sein außergewöhnlich fruchtaromatisches Aroma stimmt erwartungsvoll, geschmacklich überzeugt und begeistert dieser Wein auch bislang unbelehrbare Rotweintrinker.

SEHR LECKER (für Jahrgang 2017)

Ein absolutes muss in meinem Weinkeller ich finde ihn sehr sehr lecker und habe schon einige male nachbestellt!

Seh fruchtiger säurebetonter Weißwein (für Jahrgang 2016)

Als Speisebegleiter für eiweißreiche Grillgerichte wie gegrillte Riesengarnelen oder ingesamt Fischgerichte sehr zu empfehlen. Die relativ starke Säure und die Fruchtigkeit halten sich die Waage. Gut gekühlt für heiße Sommerabende mit leichten weißflleischigen abendlichen Grillgerichten ideal. Für den Aktionspreis ein angenehmes Schnäpchen das ich schnell nachbestellen werde.

Angenehm fruchtiger Sommerwein (für Jahrgang 2016)

Schöner Terrassenwein mit angenehmer Fruchtnote. Ich habe das reduzierte Angebot genutzt, zum Katalogpreis von € 7,95 hätte ich ihn nicht bestellt. Für einen Wein mit Schraubverschluss, von dem ich nur die Anbauregion kenne, scheint mir dieser Preis zu hoch.

Perfekt für heiße Tage (für Jahrgang 2016)

Ein wirklich fruchtiger Wein, wie beschrieben. Besonders die Grapefruit-Note wirkt im Abgang am stärksten. Passend zu den aktuellen Temperaturen um die 30°C. Rundete bei mir wunderbar das Baguette mit einglegter Ziegenrolle ab, wozu sonst ein Rotwein mit kräfigem Abgang bevorzugt ist.

Leicht und unkompliziert (für Jahrgang 2016)

Ein typischer Sommer-und Partywein mit wenig Säure! Für den Normalpreis von 7,95 aber zu teuer

Angenehmer Wein, aber zu teuer für Normalpreis (für Jahrgang 2015)

Der Wein besticht durch seine Fruchtigkeit und geringe Säure, was ihn z.B. gut als Spargelwein dastehen lässt. Andererseits ist der Abgang kurz, und die geringe Säure bedeutet auch geringe Frische. In ein paar Monaten wird der Wein immer flacher schmecken. Für 5,- € wäre er prima, für 8,- € überteuert (wie eigentlich die meisten der Vinos eigenen Weine, daher ja auch so oft die Angebote).

Nicht völlig überzeugend (für Jahrgang 2013)

Hat uns leider nicht so zugesagt wie andere Weine aus dem Paket, obwohl wir gerne trocken trinken. Qualitativ aber vollkommen in Ordnung und er hat ja auch seine Liebhaber, wie man lesen kann. Uns hat er nicht dazu gewonnen.

Ok (für Jahrgang 2013)

Diesen Wein habe ich zwar bis zum Ende getrunken, jedoch überzeugt er mich nicht. Sehr frischer Geruch, aber leider etwas zu sauer im Geschmack. Ich habe ihn nicht zum Essen sondern vor dem TV getrunken, vielleicht macht das einen Unterschied. Ich werde diesen Wein nicht wieder bestellen.

Geschmack

  • Anlass Frühlingsweine, für Einsteiger, Party, Picknick & Garten, Sonnenschein
  • Passt zu Salatvariationen
  • Fruchtig Ananas, gelber Apfel, Grapefruit, Mango
  • Blumig Holunderblüte
  • Würzig Zitronenmelisse

Die Bodega: Das Lumos-Projekt

Das Lumos-Projekt

Ein neuer Weg, Wein zu verstehen. Bestimmt haben Sie sich schon oft gefragt, warum ein Wein eigentlich so schmeckt, wie er schmeckt. Alles ein Geheimnis? Nein, nur sind die entscheidenden Faktoren meist nicht auf dem Etikett zu finden! Das Lumos-Projekt geht hier einen anderen Weg und legt alle Karten eines Weins auf den Tisch. Das, was seinen Charakter maßgeblich prägt, steht auf dem Vorderetikett, auf einen Blick fassbar und für jeden verständlich. Damit Sie wissen, warum Sie ein Wein fasziniert!

Das Anbaugebiet: Castilla y León IGP

Castilla y León IGP

Castilla y León umfasst insgesamt 317 Gemeinden, ist eines der vielfältigsten Weinanbaugebiete Spaniens und gilt mit rund 66.000 km² im Norden der Iberischen Halbinsel als Kernland Spaniens. Einst befand sich in diesem Landstrich die Grenzregion von der christlichen zur maurischen Welt, durch die vielen Festungen, die in diesem Teil errichtet wurden, wird er auch „Land der Burgen“ bezeichnet. Ein kontinentales Klima mit geringen Niederschlägen und eine große Bodenvielfalt sind die herausragenden Eigenschaften von Castilla y León. Neben hervorragenden Rotweinen, die denen der renommierten D.O. Ribera del Duero durchaus die Stirn bieten können, werden auch aromatische und zum Teil hochfeine und elegante Weißweine gekeltert.