+++ Entdecken Sie unsere Sommerscheckheft-Angebote mit bis zu 50% Preisvorteil und einem GRATIS-Wein bis 23.06. +++

Finca Villacreces »Pruno« 2021

Gutes Preis-Genuss-Verhältnis
(2) Jetzt bewerten
Auf Lager
12, 95
pro Flasche 0,75 L (17,27 €/L)
pro Flasche (0.75l),  17,27 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
 
Über das Produkt

Finca Villacreces »Pruno« bereitet mit seiner tiefpurpurnen Farbe, seinem herrlichen Duft nach dunklen Beeren, Schwarzkirschen, exotischen Gewürzen, Lakritz und Mineralien und seiner unglaublichen Harmonie am Gaumen das schiere Vergnüge. Er ist, gemessen an seiner Qualität, zu einem geradezu absurd günstigen Tarif zu haben.

Auch in folgenden Paketen enthalten

Kundenbewertungen (2)

Durchschnittliche Kundenbewertung

2 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(1)
4 Sterne
 
(0)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(0)
1 Sterne
 
(1)
(für Jahrgang 2020)

Hervorragend

In diesem Preis einfach Schnäppchen.Komplex in Parker System würde ich mit 91 oder 92 Punkte bewerten.
(für Jahrgang 2020)

Enttäuschend

Sauer und astringent.

Auszeichnungen (4)

Geschmack

 
  • Anlass feines Dinner
  • Barriqueausbau 12 Monate
  • Barrique Material französische Eiche
  • Passt zu Wild

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2021
  • Rebsorten 95% Tempranillo
    5% Cabernet Sauvignon
  • Anbaugebiet Ribera del Duero DOP
  • Bodega/Hersteller Finca Villacreces
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2028
  • Alkoholgehalt 14,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Nachhaltigkeit Wineries for Climate Protection
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Finca Villacreces - R.E. 7602-VA - Valladolid, Spanien
  • Artikelnr. 38341
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Die Bodega: Finca Villacreces

Finca Villacreces

Die 1994 gegründete, winzige Kellerei befindet sich auf einem rund 100 Hektar großen Landgut, das sich schon seit 75 Jahren im Besitz der Familie Cuadrado befindet und an den Duero grenzt. Schon im 13. Jahrhundert besaßen die Mönche des Zisterzienserklosters in Valbuena hier ausgedehnte Rebgärten. Ein kleiner Teil der Rebfläche, darunter nahezu der gesamte Bestand an Cabernet Sauvignon, ist älter als 30 Jahre, der Rest der Weingärten wurde erst Ende der achtziger Jahre angelegt. Das Weingut umfasst 100 Hektar, von denen 50 Hektar der Rebfläche auf flachem Boden ausgerichtet sind, zudem auf einem sehr privilegiertem Grundstück, zwischen dem Fluss Duero und der Straße nach Peñafiel, direkt neben Vega Sicilia. Bereits der im Jahre 1996 freigegebene Debüt-Wein, die 1994er Crianza mit ihrer mächtigen Struktur, erregte Aufsehen.

Das Anbaugebiet: Ribera del Duero DOP

Ribera del Duero DOP

Die D.O. Ribera del Duero erstreckt sich durch die Provinzen Burgos im Süden, Valladolid im Osten, Soria im Westen und Segovia im Nordwesten. Neben der D.O.Ca. Rioja und Priorat gehört die D.O. Ribera del Duero zu den renommiertesten Anbauregionen Spaniens, die hochkarätige Rotweine hervorbringt. Mit Vega Sicilia kommt eine der besten Kellereien der Welt aus der Region im Tal des Duero. Ein kontinentales Klima, das vom Atlantik beeinflusst wird und große Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht führen zu einer langsamen Reife der Trauben, dadurch entwickelt sich ein optimaler Säuregehalt und es können sehr hochwertige Weine entstehen. Die Hauptrebsorte Tempranillo, hier unter dem Synonym Tinto Fino zu finden, ist perfekt an das extrem kontinentale Klima angepasst.