Condado de Oriza Roble 2018

Preisgünstiger Einstiegswein
(0)
Sofort lieferbar
6,95 € pro Flasche  9,27 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Condado de Oriza Roble 2018

Sorgfältig ausgesuchtes Lesegut bestimmt die Grundlage dieses Rotweines, der aus der berühmten Ribera del Duero stammt. Die relativ kurze Barriquereife bestimmt seinen eher jugendlichen Charakter und überzeugt mit der regiontypischen Würze. Aromatische Fruchtnoten von Kirsche, Cassis und Pflaume sind mit feiner Kräuterwürze verbunden. Am Gaumen frisch und beerig mit gut integrierten Tanninen und wiederum würzigen Noten im Finale.

Passt gut zu Tapas und gereiftem Käse.

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 80.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Qualitätsstufe Roble
  • Jahrgang 2018
  • Rebsorten Tinta del País (Tempranillo)
  • Anbaugebiet Ribera del Duero DOP
  • Bodega/Hersteller Pagos del Rey
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2023
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Pagos del Rey - R.E. 8208-BU, Spanien
  • Artikelnr. 28529
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten

Geschmack

  • Anlass feines Dinner
  • Barriqueausbau Information 6
  • Barrique Material amerikanische Eiche
  • Alter der Barriques neu
  • Passt zu Käse
  • Beerig Brombeere
  • Würzig mediterrane Kräuter

Die Bodega: Pagos del Rey

Ambitioniertes Projekt unter der Ägide der Bodega Félix Solís, der mit Pagos del Rey eine Reihe von Weingütern ins Leben gerufen hat, die zwar zum gesamten Unternehmen gehören, aber eigenständig arbeiten und in den berühmtesten Anbaugebieten Spaniens zu Hause sind: Ribera del Duero, Toro, Rueda und Rioja. Wie eigentlich immer bei Félix Solís glänzen auch die Weine unter dem Namen Pagos del Rey mit einem exzellenten Verhältnis zwischen Preis und Leistung. Das hat natürlich einmal mit den finanziellen Möglichkeiten zu tun - auch die Bodegas Pagos del Rey sind picobello ausgerüstet - aber auch mit dem großen Geschick, immer wieder junge engagierte Önologen an Bord zu holen.

Das Anbaugebiet: Ribera del Duero DOP

Die D.O. Ribera del Duero erstreckt sich durch die Provinzen Burgos im Süden, Valladolid im Osten, Soria im Westen und Segovia im Nordwesten. Neben der D.O.Ca. Rioja und Priorat gehört die D.O. Ribera del Duero zu den renommiertesten Anbauregionen Spaniens, die hochkarätige Rotweine hervorbringt. Mit Vega Sicilia kommt eine der besten Kellereien der Welt aus der Region im Tal des Duero. Ein kontinentales Klima, das vom Atlantik beeinflusst wird und große Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht führen zu einer langsamen Reife der Trauben, dadurch entwickelt sich ein optimaler Säuregehalt und es können sehr hochwertige Weine entstehen. Die Hauptrebsorte Tempranillo, hier unter dem Synonym Tinto Fino zu finden, ist perfekt an das extrem kontinentale Klima angepasst.