+++ Die neuen Probierpakete sind da! Entdecken Sie die Highlights aus unserem Winterkatalog! +++

Viña Zorzal Crianza 2017

Frisch mit feiner Würze
(7) von 0% weiterempfohlen
Sofort lieferbar
12,95 € pro Flasche  17,27 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Viña Zorzal Crianza 2017

Viña Zorzal hat sich mit seiner konsequenten Linie, hauptsächlich autochthone Rebsorten zu kultivieren, einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Und dafür ist dieser reinsortige Garnacha geradezu beispielhaft. Die Reben stehen in den Bergen genau an der Grenze zum Ebro-Tal im Herzen der Ribera Baja Region.

Die Kultivierung der alten Buschreben erfolgt selbstverständlich nach ökologischen Gesichtspunkten und die Lese sorgfältig per Hand um eine optimale Reife der Trauben zu erzielen.

Mit 12-monatiger Barrique-Reife zeigt er eine schöne Würze und bestimmt das Bouquet mit sortentypischen Aromen: Erdbeere und sonnenreifen Kirschen, begleitet von schwarzem Pfeffer und mineralischen Anklängen. Geschmeidig und mit schöner Frische eignet er sich einfach hervorragend als Begleiter zur Tortilla.

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 80.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Qualitätsstufe Crianza
  • Jahrgang 2017
  • Rebsorten 100% Garnacha
  • Anbaugebiet Navarra DOP
  • Bodega/Hersteller Zorzal
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2023
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Restzuckergehalt 1,9 g/L
  • Gesamtsäure 5 g/L
  • Verschluss Granulat-Kork
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller R.E. 31/41.219-NA, Spanien
  • Artikelnr. 29919
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Auszeichnungen (3)

Auszeichnung

Gold

für den Jahrgang 2017

Mundus Vini Sommerverkostung 2020

Wurde auf der Sommerverkostung 2020 von Mundus Vini mit der Goldmedaille ausgezeichnet.

Erklärung Skala

Großes Gold: herausragender Wein

Gold: sehr guter Wein

Silber: guter Wein

Bronze: lobenswerter Wein

Ausgezeichnet von

Mundus Vini

Mundus Vini, der Grand International Wine Award, wurde 2002 vom Meininger Verlag gegründet und zählt zu den bedeutendsten Weinwettbewerben der Welt. Über 5000 eingereichte Weine werden zweimal jährlich von einer Fachjury unter die Lupe genommen und die besten Weine mit „Großes Gold“, „Gold“ und „Silber“ bewertet. Dieser Auszeichnung liegt ebenfalls eine 100-Punkte-Skala zugrunde.

Auszeichnung

Gold

für den Jahrgang 2016

Berliner Wein Trophy Sommer 2019

Wurde auf der Sommerverkostung der Berliner Weintrophy mit der Goldmedaille ausgezeichnet.

Erklärung Skala

Großes Gold: herausragender Wein

Gold: sehr guter Wein

Silber: guter Wein

Bronze: lobenswerter Wein

Ausgezeichnet von

Berliner Wein Trophy

Unter der Schirmherrschaft der OIV (Organisation von Rebe und Wein) und der UIOE (Internationale Union der Önologen) ist die Berliner Weintrophy die bedeutendste und größte internationale Weinverkostung. Namenhafte Juroren aus aller Welt kommen zusammen und verkosten über 10.000 Proben jeweils im Februar und Juli jeden Jahres. Nur 30% der Proben werden prämiert mit „Großes Gold“, „Gold“ und „Silber“. Zudem werden Sonderpreise „Bester Produzent Stillwein“, „Bester Produzent Schaumwein“, „Beste Genossenschaft“, „Bester Importeur“, „Bester Fachhändler“ und „Bester Discounter“ ausgelobt.

Auszeichnung

Silber

für den Jahrgang 2016

Mundus Vini Sommer 2019

Wurde auf der MUNDUS Vini Sommer Verkostung 2019 mit der Silbermedaille ausgezeichnet.

Erklärung Skala

Großes Gold: herausragender Wein

Gold: sehr guter Wein

Silber: guter Wein

Bronze: lobenswerter Wein

Ausgezeichnet von

Mundus Vini

Mundus Vini, der Grand International Wine Award, wurde 2002 vom Meininger Verlag gegründet und zählt zu den bedeutendsten Weinwettbewerben der Welt. Über 5000 eingereichte Weine werden zweimal jährlich von einer Fachjury unter die Lupe genommen und die besten Weine mit „Großes Gold“, „Gold“ und „Silber“ bewertet. Dieser Auszeichnung liegt ebenfalls eine 100-Punkte-Skala zugrunde.

Kundenbewertungen (7)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

7 Bewertungen (0% haben diesen Wein weiterempfohlen) Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(4)
4 Sterne
 
(1)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(0)
1 Sterne
 
(2)

Lieblings Pizza Wein (für Jahrgang 2017)

Auch der 2017 hat uns nicht enttäuscht, perfekt zur Pizza, mit diesem Garnacha kann man nichts verkehrt machen, zum Angebotspreis besonders attraktiv

Angenehm mild bei voller Frucht (für Jahrgang 2017)

Trotz Barrique-Ausbau sehr mild. Schöne Kirschnote. Ein echter Gaumenschmeichler mit feiner Struktur.

ganz nach meinem Geschmack (für Jahrgang 2016)

Garnacha ist eh eine meiner Lieblingsreben .. so wie der Wein hier ausgebaut ist, kommt er mir in seiner Ausgewogenheit sehr entgegen!

Top! (für Jahrgang 2016)

Bin sehr angetan, da total ausgewogen und lecker. Habe hier das Gefühl echt was für meine Groschen ins Glas zu bekommen. Sehr gut!

Überraschend leicht. (für Jahrgang 2016)

In Nase Aromen von Kirsche und Erdbeeren. Am Gaumen dann Vanille und leichte Würze. Man schmeckt die 12 Monate im Fass kaum. Mit der dazu empfohlene Gemüsetortilla, siehe Spanien Genießer Paket (Juli 2019), ein großer Genuss.

Mehr Schein als Sein (für Jahrgang 2017)

Für einen Garnascha ein sehr schwacher Auftritt. Kein beeriger, vollmundiger und nachhaltiger Geschmack. Im Glas eine blasse, wässrige Erscheinung. Allerdings eine edle Flaschen-Aufmachung.

Eher entäuschend (für Jahrgang 2016)

nach der Beschreibung und Bewertung habe ich den Wein mal mit großer Erwartung bestellt, bin aber ziemlich enttäuscht. Kein Tiefgang, wenig Nase, und auch beim zweiten Glas kommt irgendwie nichts. Erinnert mich an einen typisch deutschen Rotwein. Aber wie immer, Geschmacksache.

Geschmack

  • Barriqueausbau 12 Monate
  • Barrique Material französische Eiche, amerikanische Eiche
  • Passt zu Pizza & Tartes
  • Fruchtig Knupperkirsche
  • Würzig schwarzer Pfeffer
  • Erdigmineralisch mineralisch

Die Bodega: Zorzal

Zorzal

Es war im Jahr 1989 als drei enthusiastische Weinverrückte beschlossen, in ihrer Heimat Navarra gemeinsam Wein zu machen und damit ihren Traum verwirklichten. Nicht nur dass mit dem Projekt fast vergessene einheimische Rebsorten kultiviert werden, sie konnten auch sehr alte, verlassene Weinberge wieder bewirtschaften, die sich als wahrer Schatz herausstellten. Seitdem entstehen hier beachtenswerte Tropfen aus Sorten, die typisch sind für die nordspanische Herkunftsregion.

Das Anbaugebiet: Navarra DOP

Navarra DOP

Die D.O. Navarra liegt im Nordosten Spaniens direkt vor der Haustür Pamplonas und teilt sich in mehrere Unterregionen. Baja Montaña liegt im Nordwesten Navarras, die Tierra Estella im mittleren Westen entlang des berühmten Jakobswegs. Valdizarbe ist das Zentrum des Jakobswegs. Die Ribera Alta ist in der Nähe der Region Olite, Ribera Baja im Süden der Provinz. Und damit geht auch eine Klimavielfalt einher. Auch bei den Böden sind Kies, Kalk, Schwemmland und lehmhaltige Böden vorhanden. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass die Weine aufgrund der kühleren Temperaturen in der Navarra etwas leichter ausfallen. Aufgrund der großen Nähe zu Frankreich finden sich in den Weinbergen viele französische Rebsorten, jedoch dominieren Tempranillo und Garnacha.