+++ Die ab 1.7. gültige MwSt.-Senkung wird im Warenkorb direkt an Sie weitergegeben +++

Viña Urbezo 2014

Weich und beerenfruchtig!
(3) von % weiterempfohlen
11,95 € pro Flasche  15,93 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Viña Urbezo 2014

Köstlicher, vor saftiger Frucht strotzender »Tinto Joven«, mit seiner Cuvée aus Garnacha, Tempranillo und Syrah zeigt er ein tiefes Kirschrot im Glas, und mit seinen Aromen von reifen Früchten (Brombeeren, Erdbeeren, Schwarzkirsche) und seiner samtigen, kräftigen, lang anhaltenden Art stellt er eine echte Wein-Persönlichkeit dar.

Der ideale junge Rotwein für jeden Tag!

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 80.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2014
  • Rebsorten Garnacha
    Syrah/Shiraz
    Tempranillo
  • Anbaugebiet Cariñena DOP
  • Bodega/Hersteller Solar de Urbezo
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 14 - 16 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2017
  • Alkoholgehalt 14 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodegas Solar de Urbezo, Cariñena, Spanien
  • Artikelnr. 20864
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Auszeichnungen (1)

Auszeichnung

90 / 100 Punkte

für den Jahrgang 2014

Guía Peñín 2016

»Color: Cereza, borde violáceo. Aroma: fruta roja, fruta madura. Boca: sabroso, frutoso, buena acidez, fácil de beber, cierta persistencia.«

Erklärung Skala

96 – 100 Punkte: außerordentlich Wein mit tiefgründigem und komplexem Charakter, der alle Attribute zeigt, die ein klassischer Wein mit großer Vielfalt erwarten lässt. Weine dieses Kalibers sind es wert, besondere Anstrengungen zu tätigen, um sie zu kaufen und genießen zu können.

90 – 95 Punkte: hervorragend Weine von außergewöhnlicher Komplexität und großem Charakter.

80 – 89 Punkte: überdurchschnittlich bis sehr gut Weine mit unterschiedlichem Grad an Feinheit, Geschmack und Charakter, ohne erkennbare Mängel.

70 – 79 Punkte: durchschnittlich Weine, die wenig ausdifferenziert sind, dennoch solide gemacht. Im Wesentlichen einfache Weine.

60 – 69 Punkte: unterdurchschnittlich, einfach Wein hat spürbare Mängel, wie z.B. Übersäuerung und/oder Tannin, kaum Geschmack oder möglicherweise Fehlaromen.

50 – 59 Punkte: unakzeptabel Wein ist unakzeptabel.

Ausgezeichnet von

Guía Peñín

Der Guía Peñín ist die Referenz in der spanischen Weinkritik! Seit seinem erstmaligen Erscheinen im Jahr 1990 ist der Weinführer, und damit natürlich auch sein Herausgeber José Peñín, die richtungsweisende Größe in der spanischen Weinbauszene. Wenn man so will, dann ist José Peñín der Robert Parker Spaniens. Mit über 10.800 beschriebenen Weinen und 2.100 Kellereien ist es das umfassendste Nachschlagewerk spanischer Weine. Gegliedert ist der Guía Peñín nach Anbauregionen, die mit ihren wichtigsten Eckdaten, wie Rebsorten, geografischen Daten, Bodenbeschaffenheit und Klima beschrieben werden. Auch die offizielle Jahrgangsbeurteilung des Consejadors der vergangenen fünf Jahre wird angegeben. In einem 100-Punkte-System werden die Weine klassifiziert und zusätzlich von einer Kurznotiz begleitet. Daneben gibt es noch eine Kategorie für ein besonders gutes Preis-Genuss-Verhältnis, das mit 3 – 5 Sternen ausgezeichnet wird. Seit November 2014 sind die Bewertungen auch über das Internet aufrufbar.

Kundenbewertungen (3)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

3 Bewertungen Jetzt bewerten

Wunderbarer Wein (für Jahrgang 2017)

Eine wirklich großartige Entdeckung, die ich da gemacht habe. Joven klingt ja zunächst nicht nach sehr viel Tiefe, aber dieser Wein entfaltet sehr samtig eine ganze Fülle von Fruchtaromen, die wirklich lange im Gaumen bleiben. Und da ist tatsächlich unter anderem Erdbeere zu entdecken, aber auch etwas Pfefferiges. Toll, von diesem hervorragend gemachten Wein kann sich manche Reserva ordentlich was abschneiden. Passt hervorragend zu Knabbereien.

Für den Preis?! (für Jahrgang 2014)

Ich halte den Wein für fruchtig aber nicht ausgewogen, zu viel Säure, auch nach einer Stunde im Glas noch zu sprudelig. Vielleicht ist er morgen besser, aber: Für den Preis deutlich zu schwach.

Einfach gut (für Jahrgang 2014)

Ein guter begleiter zum Essen und auch danach . Ich kann ihn nur weiter empfehlen. Im Angebot ist er bei einer Bestellung dabei !

Geschmack

  • Passt zu Reisgerichte
  • Fruchtig Schwarzkirsche
  • Beerig Brombeere, Cassislikör

Die Bodega: Solar de Urbezo

Die Bodega Solar de Urbezo wurde 1995 von Santiago Gracia gegründet, der aus einer alten Winzerfamilie stammend, die Tradition seiner Großeltern wieder aufleben ließ. Der Weinbau ist in Aragón viele Jahrhunderte alt, denn schon die Römer bauten hier bereits im 3. Jahrhundert v. Chr. Wein an. Die Weinberge liegen in einer ungewöhnlich hohen Lage, mit extrem kalten Wintern und sehr heißen Sommern, geringen Niederschlägen und steinigen Böden aus Kalkstein und Ton. 100 ha Weinberge gehören zu der Bodegas Solar de Urbezo. Und wie es sich für ein junges Weinunternehmen gehört, ist die technische Ausrüstung auf dem neusten Stand. Neben den Weinen der Linie Urbezo, sind es vor allem die Altius-Weine, die den Nerv einer ganzen Generation von Weintrinkern getroffen haben.

Das Anbaugebiet: Cariñena DOP

Die D.O.P. Cariñena liegt in der Provinz Zaragoza und befindet sich im Ebrotal in nahezu idealer natürlicher Umgebung für den Weinbau. Sie ist die älteste kontrollierte Herkunftsbezeichnung in Aragón und bringt eine Vielzahl unterschiedlichster Weine hervor. In der Höhe zwischen 400-800m sind dunkler Kalkstein und Schwemmland-Ablagerungen zu finden. Teilweise kommt auch rötlich-dunkler Boden vor. Es herrscht Kontinentalklima mit heißen Sommern und warmen Wintern. Hervorzuheben ist der »Cierzo«, ein trockener Nordwind, der dafür sorgt, dass die Luftfeuchtigkeit gering bleibt. Die weißen Rebsorten sind Macabao, Chardonnay, Garnacha Blanca, Moscatel Romano und Parellada. Bei den Roten sind es Garnacha Tinta, Tempranillo, Syrah, Cariñena, Cabernet Sauvignon, Merlot.