Varané Chardonnay 2023

Eleganter Chardonnay
Als Erstes bewerten
Auf Lager
9, 95
5, 99
pro Flasche 0,75 L (7,99 €/L)
pro Flasche (0.75l),  7,99 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
 
Über das Produkt

In dem vergleichsweise etwas kühleren Klima der nordspanischen Navarra kann die Chardonnay-Rebe ihr aromatisches Potential besonders gut entfalten. So bringt sie Weine mit großem Charakter hervor, die durch ihre frische Säure und mit viel Körper und Volumen überzeugen. Mit strahlendem Hellgelb begeistert der Wein bereits im Glas mit köstlichen Aromen sommerlicher Früchte, wie Aprikose, Weinbergpfirsich, Birne und dem Duft einer sonnenüberfluteten Sommerwiese. Am Gaumen mit schönem Volumen, cremigem Schmelz und einer zurückhaltenden Säure passt er wunderbar zu einem saftig-zarten Hähnchen vom Grill.

So lässt sich das Leben genießen.

Auch in folgenden Paketen enthalten

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten

Auszeichnungen (3)

Geschmack

 
  • Anlass feines Dinner, Abend mit Freunden
  • Passt zu Fisch

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Weißwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2023
  • Rebsorten 100% Chardonnay
  • Anbaugebiet Navarra DOP
  • Bodega/Hersteller Varané
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 8 - 10 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2025
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Restzuckergehalt 0,53 g/L
  • Gesamtsäure 6,8 g/L
  • ph-Wert 3,25
  • Verschluss Granulat-Kork
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller por Wein & Vinos - para R.E. 31/41219-NA - Corella, Spanien
  • Artikelnr. 37645
  • LMIV-Bezeichnung Weißwein

Die Bodega: Varané

Varané

Sehr beschaulich und in der von Landwirtschaft geprägten Region der Navarra finden sich inmitten von Obst- und Gemüsegärten die Rebfelder von Varané mit modernster Kellertechnik ausgestattet. Hier verbinden sich in der Herstellung der Weine Tradition und Moderne. Noch immer steht die Anbauregion am Fuße der Pyrenäen im Schatten des namenhaften Nachbarn, hinsichtlich der Qualität völlig zu Unrecht, denn das Klima und auch die Bodenverhältnisse der Region sind der Rioja sehr ähnlich: kühlere Temperaturen im Sommer sorgen bei den Weinen für viel Finesse – und deshalb ist es wenig verwunderlich, dass sich immer häufiger hochklassige Weine aus dieser Region in den Bestenlisten der internationalen Weinkritiker wiederfinden. Mit ihrem Preis-Leistungs-Verhältnis haben sie jedenfalls vor der Rioja einen enormen Vorsprung.

Das Anbaugebiet: Navarra DOP

Navarra DOP

Die D.O. Navarra liegt im Nordosten Spaniens direkt vor der Haustür Pamplonas und teilt sich in mehrere Unterregionen. Baja Montaña liegt im Nordwesten Navarras, die Tierra Estella im mittleren Westen entlang des berühmten Jakobswegs. Valdizarbe ist das Zentrum des Jakobswegs. Die Ribera Alta ist in der Nähe der Region Olite, Ribera Baja im Süden der Provinz. Und damit geht auch eine Klimavielfalt einher. Auch bei den Böden sind Kies, Kalk, Schwemmland und lehmhaltige Böden vorhanden. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass die Weine aufgrund der kühleren Temperaturen in der Navarra etwas leichter ausfallen. Aufgrund der großen Nähe zu Frankreich finden sich in den Weinbergen viele französische Rebsorten, jedoch dominieren Tempranillo und Garnacha.