Telmo Rodríguez Rioja »Las Beatas« 2020

99 Parker Punkte
Als Erstes bewerten
249, 00
pro Flasche 0,75 L (332,00 €/L)
pro Flasche (0.75l),  332,00 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Der sympathische Telmo Rodriguez gehört ohne jeden Zweifel zu den besten Winzern Spaniens. Nach seinem Önologiestudium und verschiedenen Praktika auf renommierten Weingütern, übernahm er zunächst das elterliche Weingut Remelluri und führte es in den Olymp der spanischen Weinwelt.

Doch schon bald wurde ihm die vertraute Umgebung zu eng. Mitte der 90er Jahre wagte er den Schritt in die Selbständigkeit und machte sich gemeinsam mit seinem Freund Pablo Egukiza (ebenfalls Önologe und genialer Weinbergsarchitekt) auf, um in verschiedenen Regionen Spaniens Wein zu machen.

Die Trauben für diesen Geniestreich stammen aus der Einzellage Las Beatas (Rioja Alavesa). Wer nun jedoch einen der opulent-fruchtigen modernen Riojas erwartet, der wird überrascht sein. Feine Frucht, dezente Mineralität, seidiges Tannin - all das machen den Las Beatas zu einem filigranen Wein, der mit viel Eleganz und Finesse eher an hochwertige Burgunder, denn an die opulenten Spanier erinnert.

Auch in folgenden Paketen enthalten

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten

Auszeichnungen (9)

Geschmack

 
  • Anlass etwas Besonderes

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2020
  • Rebsorten Garnacha
    Graciano
    Tempranillo
  • Anbaugebiet Rioja DOCa
  • Bodega/Hersteller Telmo Rodríguez
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2030
  • Alkoholgehalt 14 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Bio-Produkt ja
  • Bio Kennzeichnung Händler DE-ÖKO-037
  • Bio Kennzeichnung Produkt Es-ECO-026-VAS
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Compañia de Vinos Telmo Rodriguez, Lanciego, Spanien
  • Artikelnr. 36767
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Die Bodega: Telmo Rodríguez

Telmo Rodríguez

Wer auch nur einmal in seinem Leben mit spanischem Wein zu tun hat, der wird über kurz oder lang an einen Namen geraten: Telmo Rodríguez! Denn dieser charismatische Önologe, der lange als das 'L`enfant terrible' des spanischen Weines galt ist, ist schon allein durch die Präsenz seiner Weine allgegenwärtig. Heute gehören die Weine der 'Compañía de Vinos Telmo Rodríguez zu weltweit anerkanntesten der Iberischen Weininsel. Dies aber auch deshalb, weil sich die Grundlage ihrer Vinifizierung nicht geändert hat. Sie sind immer aus heimischen Rebsorten, bester Ausdruck des Terroirs und bieten ein exzellentes Preis-Qualitäts-Verhältnis.

Das Anbaugebiet: Rioja DOCa

Rioja DOCa

Die D.O.Ca. Rioja - nach wie vor das berühmteste Anbaugebiet Spaniens - liegt im Ebrobecken im Norden der Iberischen Halbinsel und erstreckt sich von der Sierra de Cantabria im Norden, bis zur Sierra de la Demanda im Süden. Das Gebiet unterteilt sich in die Subzonen Rioja Alta, Rioja Alavesa und Rioja Oriental, davon ist jede von ihrem eigenen Klimaeinfluss geprägt. Für viele Weinliebhaber steht die Rioja für spanischen Rotwein schlechthin und so dominiert der Anteil dort mit 75%, neben 15% Rosado und 10% Weißwein. Hauptrebsorte ist Tempranillo, die sich häufig mit weiteren Rebsorten, wie Mazuelo, Graciano und Garnacha in einer Cuvée findet. Unterschieden werden die Weine nach ihrem Reifegrad und dem unterschiedlich langen Ausbau in den Barriques in Joven, Crianza, Reserva und Gran Reserva.