Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Sie scheinen Internet Explorer als Webbrowser zu verwenden. Dieser Browser wird von Microsoft nicht mehr auf dem aktuellen Stand gehalten wird. Verwenden Sie einen dieser unterstützten Browser, um das beste Nutzungserlebnis zu erhalten:

+++ Entdecken Sie unsere Sommerscheckheft-Angebote mit bis zu 50% Preisvorteil +++
Zum Artikel

Kundenbewertungen für Ricardo Sánchez

(66)
15% würden dieses Produkt weiter empfehlen
5 Sterne
 
(25)
4 Sterne
 
(11)
3 Sterne
 
(6)
2 Sterne
 
(11)
1 Sterne
 
(13)

Ricardo Sánchez 2019

Vollmundig mit feinen Röstaromen
(66) von 15% weiterempfohlen
Nur noch 1 Flasche lieferbar
9,95 € pro Flasche  13,27 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
 

Kommt nicht an die Qualität der Vorjahre heran (für Jahrgang 2019)

Da uns die letzten Jahrgänge dieses Weins ausgezeichnet geschmeckt hatten, haben wir uns auch vom 2019er wieder ein paar Flaschen bestellt. Die Qualität kommt aber leider nicht annähernd an die der Vorjahre heran. Es fehlt die gewohnte Harmonie/Balance. Wir werden den Wein jetzt noch etwas liegen lassen und ihn dann nach dem Öffnen ausgiebig belüften. Mal sehen, vielleicht hilft´s.

guter Wein, aber... (für Jahrgang 2017)

Seit Jahren genieße ich die verschiedenen Jahrgänge dieses Weines und bin mit dem Geschmack immer sehr zufrieden gewesen. Allerdings ist mir bei dem 2017er schon mehrmals beim Öffnen der Korken zerbröselt. Es macht dann keinen Spaß den Wein zu filtern, um die Korkreste zu entfernen. Der Geschmack leidet darunter erheblich.

Jahrgang 2018 war um Klassen besser (für Jahrgang 2019)

Schade das dieser Wein nicht annähernd an den Jahrgang 2018 kommt. Ich finde ihn sehr Essig lastig und sauer. Man schmeckt keine Frucht oder andere Aromen. Den nächstes Jahrgang werde ich erst probieren.

Enttäuschend (für Jahrgang 2019)

Habe den 2019er wie in den Jahren zuvor blind bestellt. Erste Flasche geöffnet...enttäuschend! Der 2019er kann in keinster Weise mit den Jahrgängen zuvor mithalten. Kein Volumen, keine Fruchtigkeit, eher flach das Ganze. Ich hoffe, er wird noch was, wenn ich ihn liegen lasse...

Volumen, Fülle fehlt (für Jahrgang 2019)

Sehr trocken, Geschmack ok, leider fehlt mir das Gaumen -Volumen beim Abgang, noch zu jung.

reingefallen (für Jahrgang 2018)

Durch das Angebot und die blumige Beschreibung gelockt, leider nicht gehalten was versprochen wurde. Geruch etwas nach Essig, Geschmack sehr unausgeglichen. Jetzt muss ich schauen wie ich die 12 Flaschen weg kriege,,,

Ggü. früheren Jahrgängen sehr schwach (für Jahrgang 2018)

War früher von dem Wein begeistert, er hatte einiges zu bieten. Das einzige Kriterium, das auch heute noch zu überzeugen weiß, ist seine fruchtbetonte und dennoch ausgewogene Nase. Ansonsten fehlt ihm der Körper und die Komplexität vergangener Tage. Von lang anhaltendem Abgang ist wenig zu spüren. Er wird marginal besser, wenn man ihn lange atmen und auf Temperatur kommen lässt und "mit auf Temperatur kommen" meine ich nicht 16 - 18 Grad. Sehr schade.

nur noch Durchschnitt (für Jahrgang 2018)

Bis zum Jahrgang 2015 mein absoluter Lieblingswein - kantig, exotisch, charaktervoll. Die folgenden Jahrgänge wurden flacher , der 2018er wirkt auf Gefälligkeit getrimmt, nichts besonderes mehr. Zum Angebotspreis okay, zum regulären Preis viel zu teuer. Schade.

Säuerlich (für Jahrgang 2017)

Ich kann die guten Bewertungen für Jahrgang 2017 leider nicht nachvollziehen. Habe den Wein im 12 Flaschen-Angebotspaket zum halben Preis gekaufen und das ist auch maximal der Preis, den er wert ist. Unangenehm säuerlich mit einer scharfen Beinote. Für mich enttäuschend - da gibt es deutlich bessere Weine in der Preisklasse.

Angebotspreis = Gegenwert (für Jahrgang 2016)

Muss gestehen ich hatte wenig erwartet, hoffte aber auf einen "ehrlichen" Landwein, durchaus mit Ecken und Kanten. Der Wein ist aber eher ein hingetrimmter "Gefälligkeitswein", absolut austauschbar, mit süffiger, durchaus etwas künstlicher Frucht. Für 5€ ein fairer Gegenwert und er mag sicher seine Freunde haben, für mich war es allerdings ein einmaliger Ausflug.