Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Sie scheinen Internet Explorer als Webbrowser zu verwenden. Dieser Browser wird von Microsoft nicht mehr auf dem aktuellen Stand gehalten wird. Verwenden Sie einen dieser unterstützten Browser, um das beste Nutzungserlebnis zu erhalten:

+++ Nur noch heute: Bis zu 50% auf 40 Lieblingsweine im großen Frühsommer-SALE sparen +++
Zum Artikel

Kundenbewertungen für Hauswein Nr. 1

(174)
65% würden dieses Produkt weiter empfehlen
5 Sterne
 
(93)
4 Sterne
 
(44)
3 Sterne
 
(10)
2 Sterne
 
(16)
1 Sterne
 
(11)

Hauswein Nr. 1

Feinfruchtiger Tempranillo!
(174) von 65% weiterempfohlen
Sofort lieferbar
3,70 € pro Flasche  4,93 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
 

Totale Enttäuschung

Habe mich von den vielen guten Bewertungen zum Kauf verleiten lassen und war leider total enttäuscht. Aus meiner Sicht völlig flach und nichtssagend. Kann man maximal zum Kochen verwenden.

Leider nicht wie erhofft

Der Wein ist leider schlecht gemacht. Statt eines erhofften einfachen Tempranillo mit etwas vanilliger Holznote ist es ein zu süßlicher Wein mit eher dumpfen, unangenehmen Holztönen geworden. Schade, vielleicht wird der nächste Jahrgang von Hauswein No. 1 wieder besser.

Jahrgang ist nicht zu empfehlen

Hatte schon einmal den Hauswein bestellt, ist mir aber bedeutend besser in Erinnerung. Dieser Jahrgang hat keine Fülle. Ich kann da weder Beeren- noch andere Geschmacksnoten erkennen. Es ist halt nur fruchtig um nicht gar sauer zu sagen. Der Abgang genau so.

Leider enttäuschend

Habe wegen der vielen guten Bewertungen diesen Wein bestellt, es war eine Fehlentscheidung, denn dieser Wein ist wässrig, kein Buket und kein Nachhall im Abgang. Habe sehr viele gute Weine von Wein und Vinos probiert , die meisten waren sehr gut, dieser wird keinen Platz mehr in meinem Weinlager finden, da nützt auch der niedrige Preis nichts.

Habe ich einen anderen Flascheninhalt

... als den gut bewerteten? Trocken definiere ich anders, zwar gibt es fruchtige Noten, aber insgesamt eine "süße" Nichtverführung.

Schwach

Sorry auch wenn ich mir Feinde mache aber dieser Wein geht gar nicht. Extrem penetrant im Abgang und vielleicht der schlechteste Wein den ich je bei Wein und Vinos bestellt habe.

Fehlkauf

Meine Erwartungen waren für diese Preiskategorie nicht hoch, trotzdem war ich von diesem Wein sehr enttäuscht. Lieber etwas mehr ausgeben. :(

Schwache Leistung

Ich verstehe nicht wie die Kundenbewertungen so wahnsining variieren können? Die Flasche Hauswein Nr. 1 die ich jedenfalls hatte war flach und hatte keinen Körper. War leider nicht mal seine 3,50 Euro wert ... ich habe für den Preis schon deutlich bessere spanische Weine getrunken! Er hat keine Balance und schmeckt aufdringlich nach Alkohol und sonst nichts. Ein bisschen zu sauer ist er auch. Ich probiere es nochmal mit Hauswein Nr. 3 und wenn der nichts ist dann gebe ich auf mit den Vinos Hausweinen. Schade, das Konzept ist nämlich super!

Nicht trinkbar

Sorry vinos, aber der geht gar nicht. Wässrig in der Nase, langweilig im Mund und sauer im Abgang.

Enttäuschung

Die positiven Bewertungen für diesen Wein lassen mich fast vermuten dass die Flaschen anders befüllt wurden. Für mich besteht keine Veranlassung eine weitere Flasche zu öffnen. Der neue Mesa 4.9 Blanco dagegen so lecker wie gewohnt.