Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Sie scheinen Internet Explorer als Webbrowser zu verwenden. Dieser Browser wird von Microsoft nicht mehr auf dem aktuellen Stand gehalten wird. Verwenden Sie einen dieser unterstützten Browser, um das beste Nutzungserlebnis zu erhalten:

+++ Wir machen Platz im Lager: Über 60 Weine bis zu 50 % reduziert +++ Geschenk ab 89 € Bestellwert sichern +++
(13)
25% würden dieses Produkt weiter empfehlen
5 Sterne
 
(8)
4 Sterne
 
(2)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(2)
1 Sterne
 
(1)

Enrique Mendoza »Santa Rosa« 2019

Der Paradewein von Mendoza
(13) von 25% weiterempfohlen
Sofort lieferbar
24,90 pro Flasche  33,20 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
 

Eine regelrechte Enttäuschung - leider (für Jahrgang 2015)

Ich bin seit langem überzeugter Freund der Weine von EM, allem voran Estrecho und eigentlich auch Santa Rosa. Eigentlich daher, weil die Cuvée Jahrzehnte aus 70/15/15 CS/Syrah/Merlot bestand und 2014 umgestellt wurde auf 35/35/15/15 Monastrell, CS, Syrah, Merlot. Ich kaufte dennoch blind, denn was soll man bei EM schon falsch machen? Nun öffnete ich gestern die erste Flasche neuer Machart (JG 2015) und muss gestehen, dass ich enttäuscht bin, vor allem wenn ich gedanklich an den (für mich) viel besseren 2009er denken muss. Es ist nicht nur eine andere Cuvée, es ist auch eine allen Anschein nach andere Machart. Ich fand den alten SantaRosa um Klassen besser und als sehr gelungene Cabernetbombe ein erstklassiges Gegenstück zum Estrecho. Der jetzige dagegen ist für mich komplett austauschbar, belanglos und der 2015er zudem sehr säuerlicher Natur, was mich etwas fassungslos zurücklässt. Die 95/100 von Penin - nicht einmal im Ansatz nachvollziehbar. Bleibt nur noch die wage Hoffnung auf eine schlechte Phase oder Flasche ... Bei der Reserva bin ich schon raus, beim Santa Rosa nun wohl auch. Wenn die anderen JG auch so schwach sind, war das ein kompletter Fehlkauf. Hoffentlich schlägt der Estrecho nicht einen ähnlichen Weg ein.

Nicht überzeugend (für Jahrgang 2017)

Leider habe ich von einen Wein in dieser Preisklasse mehr erwartet. Nur durchschnitt.