+++ Exklusiv für Sie bis 24 Uhr verlängert: Ein Sommerscheckheft-Angebot kaufen und einen Wein GRATIS dazu erhalten. +++

Remelluri Blanco »Barrica« 2019

Einer der besten Weißweine Spaniens
(2) Jetzt bewerten
64, 90
pro Flasche 0,75 L (86,53 €/L)
pro Flasche (0.75l),  86,53 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Er gehört ohne Zweifel zu den großen Weißweinen Spaniens mit unglaublicher Länge, Tiefe und Lebendigkeit. Fruchtnuancen und die Aromen vom Ausbau in Barriques sind eng ineinander verschmolzen. Im Glas präsentiert er sich in einem goldgelb mit grünen Reflexen. Das Bouquet ist bestimmt von feinen Aromen wie Quitte, Birne, Kiwi, einer sehr schönen Kräuterwürzigkeit und feinen floralen Nuancen. Am Gaumen sehr komplex... mit reifem, gelbem Kernobst, exotischen Früchten und exzellent eingebundenen Barrique-Noten.

Was diesen Wein so köstlich macht, ist die souveräne Mixtur aus Opulenz und Eleganz, wie sie sonst nur den feinsten weißen Burgundern innewohnt.

Auch in folgenden Paketen enthalten

Kundenbewertungen (2)

Durchschnittliche Kundenbewertung

2 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(2)
4 Sterne
 
(0)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(0)
1 Sterne
 
(0)
(für Jahrgang 2019)

Bester spanischer Wein!

Sehr lecker und ausgewogen. Im Abgang leicht würzig. Meines Erachtens einer der besten Weine Spaniens.
(für Jahrgang 2016)

Grandios!

Wir haben eine Flasche für einen besonderen Anlass gekauft. Natürlich hatten wir, alleine wegen des Preises und der 98 Penin Punkte sehr hohe Erwartungen. Allerdings sind wir auch bei im Holzfass ausgebauten Weißweinen immer etwas skeptisch, da doch leider viele Weine mit Holz erschlagen werden und man sehr, sehr viel Geduld braucht, bis der Wein genießbar ist. Bei diesem Wein hier (2016er Jahrgang, 2020 getrunken) waren unsere Bedenken völlig unbegründet. Ein sanfter, runder Wein, der auf allen Ebenen überzeugt. Mehr Aromen in der Nase, als ich aufzählen könnte. Fruchtig, sanft im Mund. Mit genau der richtigen Portion Barrique Noten, die den Geschmack unterstreichen und ein ewig langer Abgang. Für uns der neue Benchmark. Getrunken zu zartem Lachsfilet aus dem Ofen.

Auszeichnungen (12)

Geschmack

 
  • Anlass etwas Besonderes, feines Dinner
  • Barriqueausbau 18 Monate
  • Barrique Material französische Eiche
  • Passt zu Fisch, Geflügel

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Weißwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2019
  • Rebsorten Andere
    Chardonnay
    Garnacha Blanca
    Sauvignon Blanc
    Viognier
  • Anbaugebiet Rioja DOCa
  • Bodega/Hersteller Remelluri
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 10 - 12 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2029
  • Alkoholgehalt 14 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Bio-Produkt ja
  • Bio Kennzeichnung Händler DE-ÖKO-037
  • Bio Kennzeichnung Produkt ES-ECO-026-VAS
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Granja Nuestra Señora de Remelluri - R.E. 877-VI - Labastida, Spanien
  • Artikelnr. 34367
  • LMIV-Bezeichnung Weißwein

Die Bodega: Remelluri

Remelluri

Die ehemalige Besitzung des Klosters von Toloño in Osten von Rioja Alavesa gehört nachweislich zu den ältesten Bodegas Spaniens. Die Granja Nuestra Senora de Remelluri gehört zu den bekanntesten und qualitativ solidesten Erzeugern der Rioja. Die Gesamtfläche beträgt 150 ha von denen 105 ha für den Weinbau genutzt werden. Die hochgelegenen Rebberge befinden sich zum Teil an der Weinwachstumsgrenze, was geringe Erträge und hohe Qualität zur Folge hat. Heute wird die Bodega in zweiter Generation von Telmo Rodríguez geführt, der als einer der begabtesten Önologen Spaniens gilt.

Das Anbaugebiet: Rioja DOCa

Rioja DOCa

Die D.O.Ca. Rioja - nach wie vor das berühmteste Anbaugebiet Spaniens - liegt im Ebrobecken im Norden der Iberischen Halbinsel und erstreckt sich von der Sierra de Cantabria im Norden, bis zur Sierra de la Demanda im Süden. Das Gebiet unterteilt sich in die Subzonen Rioja Alta, Rioja Alavesa und Rioja Oriental, davon ist jede von ihrem eigenen Klimaeinfluss geprägt. Für viele Weinliebhaber steht die Rioja für spanischen Rotwein schlechthin und so dominiert der Anteil dort mit 75%, neben 15% Rosado und 10% Weißwein. Hauptrebsorte ist Tempranillo, die sich häufig mit weiteren Rebsorten, wie Mazuelo, Graciano und Garnacha in einer Cuvée findet. Unterschieden werden die Weine nach ihrem Reifegrad und dem unterschiedlich langen Ausbau in den Barriques in Joven, Crianza, Reserva und Gran Reserva.