+++ Entdecken Sie unsere Sommerscheckheft-Angebote mit bis zu 50% Preisvorteil und einem GRATIS-Wein bis 23.06. +++

Quinta Sardonia »Sardón« 2020

92 Punkte im Guía Peñín
(1) Jetzt bewerten
Auf Lager
9, 95
pro Flasche 0,75 L (13,27 €/L)
pro Flasche (0.75l),  13,27 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
 
Über das Produkt

Mit den Weinen »Quinta Sardonia« und »QS2« konnte die Kellerei bereits für Aufsehen sorgen. Mit dem »Sardón« bringt die Kellerei nun einen Rotwein hervor, der mit einer Cuvée, die hauptsächlich aus Tempranillo besteht, verfeinert mit Garnacha, Albillo, Cabernet Sauvignon, Syrah und Malbec, über 6 Monate gereift in Barriques aus französischer Eiche, 1200-Liter-Fudern und in eiförmigen Betontanks, um die frischen und fruchtigen Aspekte zu betonen.

In einem dunklen Kirschrot betört er im Glas mit einem sehr packenden Bouquet aus frischen Beerenaromen, reifen Kirschen und einer würzigen Note von Lakritz. Am Gaumen sehr seidig mit frischen Tanninen. Die Reife in gebrauchten Eichenfässern und die Zeit auf der Hefe verleihen ihm einen schmeichelnden Charakter mit angenehmer Lebendigkeit.

Schon jetzt ein großer Genuss.

Auch in folgenden Paketen enthalten

Kundenbewertungen (1)

Durchschnittliche Kundenbewertung

1 Bewertung Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(0)
4 Sterne
 
(1)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(0)
1 Sterne
 
(0)
(für Jahrgang 2018)

Ausgewogenes, fruchtig-trockenes Cuvee

Idealer Rotwein zum Essen und als Begleitung danach, mit was auch immer. Das Cuvee ist gut ausbalanciert und ein Preis-Leistungsriese, unter 10 Euro fällt mir nur noch der La Tramenda ein, der ähnlich überzeugt.

Auszeichnungen (2)

Geschmack

 
  • Anlass feines Dinner
  • Barriqueausbau 6 Monate
  • Barrique Material französische Eiche

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2020
  • Rebsorten 96% Tempranillo
    3% Garnacha
    Albillo
    Cabernet Sauvignon
    Malbec
    Syrah/Shiraz
  • Anbaugebiet Castilla y León IGP
  • Bodega/Hersteller Quinta Sardonia
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 14 - 16 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2026
  • Alkoholgehalt 14,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Quinta Sardonia, R.E. 8242-VA00 - Villabáñez, Spanien
  • Artikelnr. 34191
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Die Bodega: Quinta Sardonia

Quinta Sardonia

Quinta Sardonia ist eines der innovativsten Weinprojekte im weltberühmten Duero-Tal. Seit der Gründung im Jahr 2002 gehört die Finca zu dieser kleinen Gruppe von Kellereien, der es gelungen ist, weltweite Bekanntheit zu verlangen. Das 20 Hektar große Weingut liegt 400 Meter von den Ufern des Duero entfernt, auf einer Höhe von etwa 700 bis 800 Meter über dem Meeresspiegel. 17 Hektar sind mit Rebstöcken bepflanzt, der Rest besteht aus Bergen und Nadelwald. Die Weinpflanzen wurden zwischen 1999 und 2000 gesetzt: fast die Hälfte ist mit Tempranillo bestockt. Die Vielfältigkeit der kalkhaltigen Böden drückt sich in den Weinen in Form eines herrlichen Terroirs aus. Der Anbau und die Ernte erfolgt nach biodynamischen und ökologischen Prinzipien.

Das Anbaugebiet: Castilla y León IGP

Castilla y León IGP

Castilla y León umfasst insgesamt 317 Gemeinden, ist eines der vielfältigsten Weinanbaugebiete Spaniens und gilt mit rund 66.000 km² im Norden der Iberischen Halbinsel als Kernland Spaniens. Einst befand sich in diesem Landstrich die Grenzregion von der christlichen zur maurischen Welt, durch die vielen Festungen, die in diesem Teil errichtet wurden, wird er auch „Land der Burgen“ bezeichnet. Ein kontinentales Klima mit geringen Niederschlägen und eine große Bodenvielfalt sind die herausragenden Eigenschaften von Castilla y León. Neben hervorragenden Rotweinen, die denen der renommierten D.O. Ribera del Duero durchaus die Stirn bieten können, werden auch aromatische und zum Teil hochfeine und elegante Weißweine gekeltert.