+++ Die neuen Probierpakete sind da! Entdecken Sie die Highlights aus unserem Winterkatalog! +++

Pazo de Señoráns »Selección de Añada« 2011

Anspruchsvoller Albariño
(1) von % weiterempfohlen
Sofort lieferbar
39,90 € pro Flasche  53,20 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Pazo de Señoráns »Selección de Añada« 2011

Für Liebhaber dieser edlen spanischen Rebsorte sei der Pazo de Señoráns ans Herz gelegt. Der reinsortige Albariño »Selección de Añada« präsentiert ein eindrucksvolles Duft- und Geschmacksprofil. In der Nase Anspielungen an exotische Früchte - Ananas, Äpfel, Bananen - auf einem eleganten Gerüst mineralischer Prägung. Großartig das Format des fein austarierten Geschmacks.

Ein Wein, der auch sehr hohen Ansprüchen genügen kann und zu den luxuriösesten spanischen Weißweinen gehört.

Bestes Lagerpotenzial.

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 80.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Weißwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Jahrgang 2011
  • Rebsorten 100% Albariño
  • Anbaugebiet Rías Baixas DOP
  • Bodega/Hersteller Pazo de Señoráns
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 8 - 10 °C
  • Alkoholgehalt 13 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Pazo Señorans, Meis, Spanien
  • Artikelnr. 30322
  • LMIV-Bezeichnung Weißwein

Kundenbewertungen (1)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

1 Bewertung Jetzt bewerten

Zu hoch bewertet (für Jahrgang 2007)

Kein schlechter Wein, sehr harmonisch und mit einer gewissen Dichte. Für einen großen und spannenden Wein aber viel zu eindimensional und kurz. Die hohen Bewertungen sind nicht nachvollziehbar.

Geschmack

  • Passt zu Fisch, Meeresfrüchte
  • Fruchtig Grapefruit
  • Erdigmineralisch mineralisch
  • Karamellisiert Brioche

Die Bodega: Pazo de Señoráns

Pazo de Señoráns

Als das Ehepaar Mareque-Bueno das geschichtsträchtige Anwesen aus dem 16. Jahrhundert erwarb - 1903 diente es dem portugiesischen König als Exilresidenz -, begann man zunächst mit Aufräumarbeiten. Erst 1981 wurden die ersten Weingärten mit Albarino bestockt, 13 Jahre später überschritt die Jahresproduktion 25.000 Flaschen. Die Önologin Ana Quintela versogt sich noch heute bei umliegenden Weinbauern mit Trauben. Die verschiedenen Lagen sind klar unterteilt, die Trauben werden parzellenweise gelesen. Im kleinen Keller, der inzwischen erweitert worden ist, finden sich nur Tanks mit kleinem Fassungsvermögen, so dass die Önologin selbst Kleinstparzellen separat vergären kann - eine aufwändige Arbeitsweise, die in Spanien durchaus nicht selbstverständlich ist.

Das Anbaugebiet: Rías Baixas DOP

Rías Baixas DOP

Die D.O. Rías Baixas befindet sich Südosten der Provinz Pontevedra und umfasst insgesamt fünf verschiedene Regionen: Ribeira do Ulla, Soutomairo, Condado De Tea, O Rosal und Vla do Salnés. Rías Baixas gilt als Wiege des modernen spanischen Weißweines. Die Böden sind leicht sauer, haben wenig Tiefe und sind sandig. Man stößt auch auf Granit und Quartärablagerungen. Der Atlantik mit milden Temperaturen, hoher Luftfeuchtigkeit und viel Niederschlag kennzeichnet die Region klimatisch. Wichtigste weiße Rebsorten sind Albariño, Loureira Blanca, Godello, Treixadura und Caiño Blanco. Rote Rebsorten sind Caíño Tinto, Espadeiro, Laureira Tinta, Sousón, Mencía und Brancellao.