+++ Nur bis 02.06. großartige Angebote mit bis zu 50% im exklusiven Willkommens-Sale sichern! +++

Pazo de Señorans Albarino 2023

Charaktervoller Albariño
(2) Jetzt bewerten
Auf Lager
15, 95
pro Flasche 0,75 L (21,27 €/L)
pro Flasche (0.75l),  21,27 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
 
Über das Produkt

Pazo de Señorans Albarino 2023

Kaum ein Erzeuger versteht die Partitur galicischer Weißweine so exzellent und kunstvoll zu spielen, wie das absolut zu Recht als Kult gefeierte Weingut Pazo de Señorans. Denn hier entsteht ein ganz außergewöhnlicher Albariño, der sich seit Jahren durch eine geradezu unglaubliche Qualitäts-Kontinuität auszeichnet.

Im blitzsauberen und glockenklaren Bouquet klingen florale Noten mit reifen Früchten, grünem Apfel und leichten Zitrusnuancen an. Am Gaumen perfekt komponiert, mit frischer Säure, geschmeidiger Textur und filigraner, tiefgründiger Mineralität. Der Nachhall elegant und lebhaft.

Einer der besten Albariños dieser berühmten Region.

Auch in folgenden Paketen enthalten

Kundenbewertungen (2)

Durchschnittliche Kundenbewertung

2 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(2)
4 Sterne
 
(0)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(0)
1 Sterne
 
(0)
(für Jahrgang 2022)

Albarino-Erlebnis

In d Nase Kräuterwiese, Heu, grüner Apfel, dezente Pfirsiche, Mandarinen, ein Stückchen Ananas, Mirabellen u etwas Limone. Im Mund frisch-elegant, geschmeidiger Körper mit leicht cremiger Textur. Im langen Finale genauso dezent, geschmeidig u grasig wie zuvor - mit Mirabellen, Limetten u viel Salz am Gaumen. Selten so einen guten Albariño getrunken. Sommerwein, der auch im Februar passt 4,5
(für Jahrgang 2020)

Sehr lecker

Experten würden vermutlich die Mineralität loben. Wer wissen will, was damit gemeint ist, sollte unbedingt diesen Weißwein probieren. Herrlich

Auszeichnungen (1)

Geschmack

 
  • Anlass feines Dinner
  • Passt zu Fisch, Meeresfrüchte

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Weißwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2023
  • Rebsorten 100% Albariño
  • Anbaugebiet Rías Baixas DOP
  • Bodega/Hersteller Pazo de Señoráns
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 8 - 10 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2026
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Pazo Señorans, Meis, Spanien
  • Artikelnr. 38569
  • LMIV-Bezeichnung Weißwein

Die Bodega: Pazo de Señoráns

Pazo de Señoráns

Als das Ehepaar Mareque-Bueno das geschichtsträchtige Anwesen aus dem 16. Jahrhundert erwarb - 1903 diente es dem portugiesischen König als Exilresidenz -, begann man zunächst mit Aufräumarbeiten. Erst 1981 wurden die ersten Weingärten mit Albarino bestockt, 13 Jahre später überschritt die Jahresproduktion 25.000 Flaschen. Die Önologin Ana Quintela versogt sich noch heute bei umliegenden Weinbauern mit Trauben. Die verschiedenen Lagen sind klar unterteilt, die Trauben werden parzellenweise gelesen. Im kleinen Keller, der inzwischen erweitert worden ist, finden sich nur Tanks mit kleinem Fassungsvermögen, so dass die Önologin selbst Kleinstparzellen separat vergären kann - eine aufwändige Arbeitsweise, die in Spanien durchaus nicht selbstverständlich ist.

Das Anbaugebiet: Rías Baixas DOP

Rías Baixas DOP

Die D.O. Rías Baixas befindet sich Südosten der Provinz Pontevedra und umfasst insgesamt fünf verschiedene Regionen: Ribeira do Ulla, Soutomairo, Condado De Tea, O Rosal und Vla do Salnés. Rías Baixas gilt als Wiege des modernen spanischen Weißweines. Die Böden sind leicht sauer, haben wenig Tiefe und sind sandig. Man stößt auch auf Granit und Quartärablagerungen. Der Atlantik mit milden Temperaturen, hoher Luftfeuchtigkeit und viel Niederschlag kennzeichnet die Region klimatisch. Wichtigste weiße Rebsorten sind Albariño, Loureira Blanca, Godello, Treixadura und Caiño Blanco. Rote Rebsorten sind Caíño Tinto, Espadeiro, Laureira Tinta, Sousón, Mencía und Brancellao.