Pasion de Bobal 2017

Beerenfruchtiger Bobal
(6) von % weiterempfohlen
14,95 € pro Flasche  19,93 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Pasion de Bobal 2017

Manuel Olmo hat sicherlich keinen unwesentlichen Anteil an der Renaissance der nahezu in Vergessenheit geratenen Rebsorte Bobal. Mit viel Feingefühl und großer Sachkenntnis überrascht er immer wieder aufs Neue mit den großartigen Ergebnissen, die er mit dieser Rebsorte erzielt.

Im Glas zeigt sich dunkles, fast blickdichtes Kirschrot. Sensationell das Bouquet: sonnenreife Beeren, würzige Toastnoten und etwas Süßholz. Auch am Gaumen enorm ausdrucksvoll. Zudem schmeidige und saftige Tannine. Mustergültige Harmonie zwischen Frucht und Weinsäure, mit fabelhaftem Schmelz, üppiger Aromapracht mit feiner süßer Würze und sanften Röstnoten.

Ein vorbildlicher Bobal!

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 80.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2017
  • Rebsorten Bobal
  • Anbaugebiet Utiel-Requena DOP
  • Bodega/Hersteller Sierra Norte
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2021
  • Alkoholgehalt 14 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Bio-Produkt ja
  • Bio-Kontrollcode ES-ECO-020-CV
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodega Sierra Norte, Requena, Spanien
  • Artikelnr. 27948
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Auszeichnungen (1)

Auszeichnung

91 / 100 Punkte

für den Jahrgang 2017

James Suckling

»No shortage of assertive dark fruit here, such as dark cherries and elderberries. But ther's also a subtler hint of violets, brambles and thyme. Succulent, very drinkable and laikeable, this is all about the full body and racy, herbal streaks. Firm but juicy tannins. Drink now.«

Erklärung Skala

96 – 100 Punkte: außerordentlich Wein mit tiefgründigem und komplexem Charakter, der alle Attribute zeigt, die ein klassischer Wein mit großer Vielfalt erwarten lässt. Weine dieses Kalibers sind es wert, besondere Anstrengungen zu tätigen, um sie zu kaufen und genießen zu können.

90 – 95 Punkte: hervorragend Weine von außergewöhnlicher Komplexität und großem Charakter.

80 – 89 Punkte: überdurchschnittlich bis sehr gut Weine mit unterschiedlichem Grad an Feinheit, Geschmack und Charakter, ohne erkennbare Mängel.

70 – 79 Punkte: durchschnittlich Weine, die wenig ausdifferenziert sind, dennoch solide gemacht. Im Wesentlichen einfache Weine.

60 – 69 Punkte: unterdurchschnittlich, einfach Wein hat spürbare Mängel, wie z.B. Übersäuerung und/oder Tannin, kaum Geschmack oder möglicherweise Fehlaromen.

50 – 59 Punkte: unakzeptabel Wein ist unakzeptabel.

Ausgezeichnet von

James Suckling

James Suckling, in Los Angeles Kalifornien geboren, schrieb ehemals für den Wine Spectator und wirkt heute als Wein- und Zigarrenkritiker mit eigenem Internetauftritt. Mit starker Affinität zu italienischen Weinen, verkostet er weltweit und bewertet in dem 100-Punkte-System die Weine aus den Anbaugebieten unterschiedlicher Länder. Bei der Verkostung ist ihm der Geschmack wichtiger als das Bouquet, gern vergleicht er guten Wein mit Musik, Literatur oder der Liebe: Auch Wein ist eine hochemotionales Erleben.

Kundenbewertungen (6)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

6 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(2)
4 Sterne
 
(2)
3 Sterne
 
(1)
2 Sterne
 
(1)
1 Sterne
 
(0)

großer Bobal (für Jahrgang 2013)

Bobal ist von Haus aus schon mal eine große Nummer. Der Pasion überzeugt durch den samtigen Beginn und den langen Nachklang. Perfekt!

solide (für Jahrgang 2013)

Von einem Bobal habe ich mir etwas mehr Frucht und Tiefe erwartet. Der Wein ist in allen Belangen sehr sanft. Angenehmes, aber nicht allzu üppiges Bouquet. Hier und da sticht die Säure etwas hervor, aber es ist noch nicht zu aufdringlich. Wahrscheinlich würde das die Winzer nicht gern hören, aber ich denke, im Restaurant würde er auch gut als Hauswein durchgehen - was durchaus auch mal einen Weinkauf rechtfertigen kann... ;) Wer allerdings Weine mit Charakter sucht, wird mit diesem Bobal wahrscheinlich nicht so sehr zufrieden sein.

Interessanter Bobal (für Jahrgang 2013)

Guter Wein, wie üblich mit Bobal. Vorgänger vielleicht etwas voller.

Nicht überzeugend (für Jahrgang 2013)

Ich war von dem Wein enttäuscht. Da eine Verkostung ja vorab nicht möglich ist,Ich ontiere ich mich an den Beschreibungen von vinos.de. Dieses Mal stimmte sie für mich leider nicht. Wenig Aromen und vom zarten Schmelz ist auch nicht viel zu spüren. Alhoholgeschmack steht im Vordergrund. Vielleicht es es auch nur nicht meine Traube.

sehr gut (für Jahrgang 2013)

wirklich sehr lecker

Guter Bobal (für Jahrgang 2013)

Empfehlenswert. Dieser Bobal ist wirklich sehr gut gelungen.

Geschmack

  • Anlass feines Dinner, schöne Etiketten
  • Barriqueausbau Information 6
  • Barrique Material französische Eiche
  • Passt zu Tapas & Antipasti
  • Fruchtig Schwarzkirsche
  • Beerig Holunderbeere, rote Johannisbeere, schwarze Johannisbeere (Cassis)
  • Würzig Lakritz
  • Geröstet Kaffee, Toast

Die Bodega: Sierra Norte

Sierra Norte

Die Bodega SIERRA NORTE ist ein kleines Unternehmen, das von drei jungen, engagierten Freunden gegründet wurde. Zwei davon sind ausgebildete Önologen, die für eine optimal Vinifizierung sorgen, der dritte im Bunde ist Besitzer der Weinberge, der für bestes Lesegut verantwortlich ist. Das Besondere an den Weinen von Sierra Norte ist der ungewöhnlich hohe Aufwand bei ihrer Erzeugung. Vor allem die Handlese der Trauben und die strenge Selektion sind ungewöhnlich und untermauern den Anspruch der drei Besitzer: Bezahlbare Alltagsweine auf hohem Niveau zu erzeugen.

Das Anbaugebiet: Utiel-Requena DOP

Utiel-Requena DOP

Die D.O. Utiel-Requena liegt im Westen der Provinz Valencia und umfasst die Gemeinden Camporrobles, Caudete de las Fuentes, Fuenterobles, Requena, Siete Aguas, Sinarcas, Utiel, Venta de Moro und Villagordo de Cabriel. Die Böden sind von kalkhaltiger Zusammensetzung mit dunkler, rötlicher Farbe und guter Wasserdurchlässigkeit. Klimatisch wechseln sich kalte Winter mit eher milderen Sommern ab. Das kontinentale Klima unterliegt mediterranen Einflüssen mit recht wenig Niederschlag. Die wichtigsten weißen Rebsorten sind Tardana, Macabeo, Merseguera, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Parellada, Xarel.lo, Verdejo, Moscatel de Grano Menudo, Viognier und Albariño. Die roten sind Bobal, Tempranillo, Garnacha, Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah, Pinot Noir, Garnacha Tintorera, Petit Verdot und Cabernet Franc.