Willkommen auf Vinos.de! +++  Aufgrund hoher Nachfrage beträgt die Lieferzeit aktuell 3-5 Tage.

Pago de Carrovejas »El Anejon de la Cuesta de las Liebres« 2009

Jubiläumswein von Pago de Carraovejas!
(1) von % weiterempfohlen
64,90 € pro Flasche  86,53 €/L
inkl. MwSt., versandkostenfrei (D)
Über das Produkt

Pago de Carrovejas »El Anejon de la Cuesta de las Liebres« 2009

Das Faszinierende am Hause Pago de Carraovejas ist die durchgängig hohe Qualität des gesamten Sortiments. Jeder Wein, der den schmucken Keller verlässt, ist ein Kleinod der D.O. Ribera del Duero. Selbstredend gilt das auch für das jüngste Kind mit dem Namen »El Anejon de la Cuesta de las Liebres«, Jahrgang 2009. Der Wein wurde zur Feier des 25-jährigen Jubiläums des Weinguts kreiert und ist ein spezielle Selektion der besten Trauben.

Im Glas ein tiefes, kräftiges Rubinrot, das Bouquet sehr nuanciert mit Noten von Waldbeeren, Zedernholz, Kakao, Graphit, Mineralien, am Gaumen voll und vielschichtig mit beeindruckender Struktur und guter Balance aus Extrakt und dem rassigen Frischenerv, der den Wein so rege und spannend macht.

»Very impressive«, schreibt Robert Parkers Wine Advocate, und das ist sogar noch untertrieben – besser hätte Pago de Carraovejas sein Jubiläum kaum begleiten können!

Auszeichnungen:

96/100 Punkte
Guía Peñín 2013
Vino Excepcional: »Color cereza, borde granate. Aroma especiado, roble cremoso, tostado, con carácter, fruta madura, mineral. Boca potente, sabroso, tostado, taninos maduros.«

95/100 Punkte
Guía Proensa 2013
»Con prestancia y bien armonizado. Profundo y elegante en la nariz, desarollado en torno a fruta bien madura. Carnoso, redondo, sabroso, expresivo, fino.«

8,25/10 Punkte
Guía Gourmets 2013
»Picota granate de capa alta. Aromática nariz en la que sobresalen notas de fruta roja madura y negra en sazón, especiados, sándalo, tinta china, lácteos, paloduz, hongos, cueros, monte bajo, balsámicos etc. Carnoso, estructurado y vivo, sensaciones de arándanos, frambuesas, cacao, nuez moscada, vainilla, minerales, almizcles, natas, caramelo rojo... Largo final en cuya retronasal reaparecen los aromas de la vía nasal.«

93/100 Punkte
Robert Parker’s The Wine Advocate
»The 2009 Pago de Carrovejas El Anajon de la Cuesta de las Liebres (to give it its full name), is Tinto Fino blended with 6% Cabernet Sauvignon and 1% Merlot and raised for 12 months in French oak, has a much better, more refined bouquet with blackberry and raspberry fruit, a suggestion of wild heather and cedar. The palate is full-bodied with good backbone and structure, while the crisp acidity keeps the graphite-tinged finish agile and focused. This is very impressive.« (Neil Martin)

94/100 Punkte
Intervinos Guía 2013
»Ausgezeichnet«

92/100 Punkte
El País »Anuario de los vinos 2013«

Kostenloser Versand (D)
ab nur 25€ Bestellwert
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 75.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2009
  • Rebsorten 93% Tinto Fino
    6% Cabernet Sauvignon
    1% Merlot
  • Anbaugebiet Ribera del Duero DOP
  • Bodega/Hersteller Pago de Carraovejas
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2019
  • Alkoholgehalt 14,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Besonderheit Reben stehen auf 850 Metern über dem Meeresspiegel
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Pago de Carraovejas, Peñafiel, Spanien
  • Artikelnr. 12577
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Auszeichnungen (1)

Auszeichnung

94 / 100 Punkte

für den Jahrgang 2010

Robert Parker Wine Advocate

»The 2010 El Anejon de Cuesta Las Liebres is produced with grapes grown at high altitude on chalky soils 96% Tempranillo, 3% Cabernet Sauvignon and 1% Merlot and aged one year in barrel. Of the whole lineup, it-s a clean, delineated, harmonious red, with a more lively palate, and is more soil-driven, with a chalky, supple, almost salty sensation. It has great length and acidity and should develop slowly and for a long time. Drink 2014-2025.« (Luis Gutiérrez, Aug. 2014)

Erklärung Skala

96 – 100 Punkte: außerordentlich Wein mit tiefgründigem und komplexem Charakter, der alle Attribute zeigt, die ein klassischer Wein mit großer Vielfalt erwarten lässt. Weine dieses Kalibers sind es wert, besondere Anstrengungen zu tätigen, um sie zu kaufen und genießen zu können.

90 – 95 Punkte: hervorragend Weine von außergewöhnlicher Komplexität und großem Charakter.

80 – 89 Punkte: überdurchschnittlich bis sehr gut Weine mit unterschiedlichem Grad an Feinheit, Geschmack und Charakter, ohne erkennbare Mängel.

70 – 79 Punkte: durchschnittlich Weine, die wenig ausdifferenziert sind, dennoch solide gemacht. Im Wesentlichen einfache Weine.

60 – 69 Punkte: unterdurchschnittlich, einfach Wein hat spürbare Mängel, wie z.B. Übersäuerung und/oder Tannin, kaum Geschmack oder möglicherweise Fehlaromen.

50 – 59 Punkte: unakzeptabel Wein ist unakzeptabel.

Ausgezeichnet von

Robert Parker

The Wine Advocate

„The Wine Advocate“ wurde 1975 von Robert M. Parker Jr. ins Leben gerufen und hat die Weinwelt mit seinen Bewertungen im 100-Punkte-System so maßgeblich beeinflusst, wie kein anderer Wein-Journalist. Nicht selten entschieden die mit Spannung erwarteten Parker-Punkte über den Erfolg oder Misserfolg eines Weines. Manche sehen sogar einen Einfluss auf die Wein-Erzeugung. Und das hat seinen Grund: die Bewertungen von Robert Parker und seinem 7-köpfigen Verkostungsteam gelten zu den verlässlichsten Einschätzungen der Qualität eines Weines - zumal neben der Punkte-Bewertung noch eine ausführliche sensorische Beschreibung auch mit technischen Details der Weinherstellung gegeben wird.

Kundenbewertungen (1)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

1 Bewertung Jetzt bewerten

Ein klasse Wein (für Jahrgang 2009)

Kein Schwergewicht, aber ein Wein mit viel Finesse. Der braucht Zeit zum Atmen, aber dann zeigt er auch wirklich, dass er sein Geld wert ist. Ein Pflichtkauf!

Geschmack

  • Anlass etwas Besonderes
  • Barriqueausbau Information 12
  • Barrique Material französische Eiche

Die Bodega: Pago de Carraovejas

Die 1988 gegründete Kellerei exportiert nur 20% der ca. 350.000 Flaschen, der überwiegende Teil wird in Spanien selber getrunken. Tómas Postigo, Önologe und Miteigentümer der Bodega, gehört zu den Revolutionären in der Ribera del Duero. Hinsichtlich der Rebsortenauswahl, der Gärtechnik und der Lagerung im Holz geht er konsequent andere Wege als seine eher traditionell ausgerichteten Kollegen. Die Weine zählen zu den aromatischsten, duftintensivsten der Region, geben sich sehr fleischig und saftig. Sie können schon jung getrunken werden, verbessern sich mit den Jahren jedoch noch, vor allem bei Jahrgängen, die in jungen Jahren leicht stengelig grüne Aromen zeigen.

Das Anbaugebiet: Ribera del Duero DOP

Die D.O. Ribera del Duero erstreckt sich durch die Provinzen Burgos im Süden, Valladolid im Osten, Soria im Westen und Segovia im Nordwesten. Neben der D.O.Ca. Rioja und Priorat gehört die D.O. Ribera del Duero zu den renommiertesten Anbauregionen Spaniens, die hochkarätige Rotweine hervorbringt. Mit Vega Sicilia kommt eine der besten Kellereien der Welt aus der Region im Tal des Duero. Ein kontinentales Klima, das vom Atlantik beeinflusst wird und große Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht führen zu einer langsamen Reife der Trauben, dadurch entwickelt sich ein optimaler Säuregehalt und es können sehr hochwertige Weine entstehen. Die Hauptrebsorte Tempranillo, hier unter dem Synonym Tinto Fino zu finden, ist perfekt an das extrem kontinentale Klima angepasst.