Willkommen im neuen Vinos-Shop! Wir freuen uns über ihr Feedback. +++  Aufgrund hoher Nachfrage beträgt die Lieferzeit aktuell 4-6 Tage.

Mustiguillo »Finca Terrerazo« 2014

Einzigartig gut!
(1) von % weiterempfohlen
26,90 € pro Flasche  35,87 €/L
inkl. MwSt., versandkostenfrei (D)
Über das Produkt

Mustiguillo »Finca Terrerazo« 2014

Eine schier unglaubliche Symbiose aus Finesse, Eleganz und Kraft. Der Finca Terrerazo ist »hecho a mano«, reine Handarbeit also, und das schmeckt man.

Im Glas ein brillantes, dichtes Kirschrot mit deutlichen violetten Reflexen. In der Nase üppige Noten nach schwarzen Früchten (Kirsche, Pflaume, Brombeere) und herrlich »dunklen« Terroir-Noten. Am Gaumen hat es uns erst einmal die Sprache verschlagen. So etwas Feines und dabei Eigenständiges gab es lange nicht mehr. Der Auftakt ist geprägt von Frucht, dann gesellt sich eine feine Würze hinzu. Die Tannine muskulös und viril, mit viel Fleisch und großer Saftigkeit. Im Nachklang Kakao, Bitterschokolade und eine Spur Tabak.

Ein Wein fürs Herz: sehr verführerisch, sehr gut, sehr originell!

Kostenloser Versand (D)
ab nur 25€ Bestellwert
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 70.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2014
  • Rebsorten 100% Bobal
  • Anbaugebiet Vino de Pago El Terrerazo
  • Einzellage El Terrerazo
  • Bodega/Hersteller Mustiguillo
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2023
  • Alkoholgehalt 14,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Bio-Produkt ja
  • Bio-Kontrollcode ES-ECO-020-CV
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodega Mustiguillo, Utiel, Spanien
  • Artikelnr. 20568
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Kundenbewertungen (1)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

1 Bewertung Jetzt bewerten

WOW, Hammerwein (für Jahrgang 2015)

direkt nach dem Öffnen bereits präsent. dkl beerig rot im Glas, in der Nase und im Mund. Ein sehr dichter und im Abgang langer Wein. Sehr schön eingebundenes Tannin. Gerbstoffe sind wirklich sehr, sehr angenehm im Mund. Reife Waldbrombeeren, burgundisch feine Struktur, im Abgang sehr lang, nicht plumb und breit. Passt super zu dkl. Braten, wie Rind- , Wild mit schweren Saucen. Auch sehr gut zu Lamm. Mit dkl. und schweren Saucen. Wird weitere 5 Tage beobachtet. Jetzt schon der Hammer. Wie wird der erst in ein paar Tage zugewinnen. Top-Wein.

Geschmack

  • Anlass Zigarre
  • Barriqueausbau Information 18
  • Barrique Material französische Eiche
  • Passt zu Rind
  • Fruchtig blaue Pflaume, Schwarzkirsche
  • Beerig Brombeere
  • Rauchig Tabak
  • Geröstet Schokolade

Die Bodega: Mustiguillo

Bodegas Mustiguillo (der Name des Ortes in der sich das Weingut befindet) ist das Projekt von Antonio Sarrión, ein junger Mann aus Utiel-Requena, der eigentlich Bachelor in Management und Business Administration ist, aber sich eines Tages mit dem Wein-Virus infizierte und ein Weingut gründete. Und schon in der Planungsphase überließ er nichts dem Zufall. Nach einer gründlichen Ausbildung in Weinbau und Önologie in Requena, bereiste er zusammen mit Pablo Calatayud (Celler del Roure) und Pepe Mendoza (Bodegas Enrique Mendoza) Chile und Argentinien, um Erfahrungen im Hot-Climate-Weinbau zu sammeln. 1999 entstand die bestens ausgestattete Kellerei. Die Weine der Bodegas Mustiguillo haben sich mitterlerweile einen exzellenten Ruf erworben. 2010 hat das Weingut die seltene Vino der Pago Qualifizierung bekommen und ist nun auch offiziell ein spanisches 'Grand Cru'.

Das Anbaugebiet: Vino de Pago El Terrerazo

Der Pago El Terrerazo ist der erste Pago in Valencia, etwa 100 km vom Meer entfernt und 100 km von Teruel, einer der kältesten Städte in Spanien. Vis à vis der La Mancha, aber doch mit mediterranem Klima und Landschaft liegt er auf 800m bis 824m ü.d.M.. Der Boden besteht oben aus sandigem Lehm, viel Kies sowie Sand und hauptsächlich aus Kalkstein, welcher den Charakter der Weine prägt. Das Klima kann ist mediterran mit einem starken kontinentalen Einfluss. Die Mittelmeer-Winde bringen Kühle und Nässe, die La Mancha mit ihren sehr warmen Winden trocknet die Reben. Das wichtigste Element, um den Pago El Terrerazo zu definieren ist die Rebsorte Bobal die nirgends anderswo solche Weine hervorbringt wie auf dem Pago El Terrerazo.