Mont Clou Rosado 2022

Vom Fuße der Pyrenäen
(68) Jetzt bewerten
9, 95
5, 99
pro Flasche 0,75 L (7,99 €/L)
pro Flasche (0.75l),  7,99 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Die D.O.P. Somontano bedeutet übersetzt "Am Fuße des Berges" - damit sind die Pyrenäen gemeint, die sich beeindruckend hinter den Weinfeldern auftürmen. So intensiv wie seine Umgebung sind sowohl Farbe als auch die Aromen des Mont Clou. Die Frucht ist bis in das Finale präsent, zugleich beeindruckt er mit seiner Eleganz. Ein besonderer Rosado, aus Cabernet Sauvignon und Syrah, der den Sommer zum Fest macht.

Auch in folgenden Paketen enthalten

Kundenbewertungen (68)

Durchschnittliche Kundenbewertung

68 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(46)
4 Sterne
 
(10)
3 Sterne
 
(5)
2 Sterne
 
(4)
1 Sterne
 
(3)
(für Jahrgang 2022)

sehr gut
(für Jahrgang 2022)

Sehr angenehmer weicher Wein, nicht zu säurehaltig
(für Jahrgang 2022)

Spitzen Wein

Geschmacklich super gut
(für Jahrgang 2022)

sehr angenehmer Geschmack

(für Jahrgang 2022)

Toll auf der sonnigen Terrasse

Kraft, Aroma und Frucht sind ausgewogen balanciert. Der Wein kann gut solo oder z.B. zu Fisch und hellem Fleisch getrunken werden.
(für Jahrgang 2022)

Saftig, hocharomatisch, vielschichtig, hier passt alles, auch beim 23er Jahrgang, ideal für Fischgerichte

(für Jahrgang 2022)

sehr leckerer Rose

Ein nicht so leichter Rose, etwas schwerer nicht zu süß und perfekt für den Winter. Ich liebe ihn.
(für Jahrgang 2022)

Ein Genuss zu jeder Jahreszeit

Das ist ein Rosado, der zu allen mediterranen Speisen passt, insbesondere Fisch, Meeresfrüchte und helles Fleisch. Viel Frucht und Aroma, kräftig genug auch für den Herbst/Winter.
(für Jahrgang 2019)

Sehr gut

Genau die gewünschte Richtung, trocken und fruchtig, elegant und nicht aufdringlich!
(für Jahrgang 2019)

ein sehr leckerer, fruchtiger Wein ausgezeichnet
(für Jahrgang 2022)

Toller, süffiger Sommerwein
(für Jahrgang 2022)

Der passende Rosé für geselliges Beisammensein

Bereits die Weißwein-Variante hat mir sehr gut geschmeckt. Der Rosé ist farblich und geschmacklich fantastisch und im Sommer der Wein für fast alle Gelegenheiten. Ich kann den Wein unbedingt empfehlen!
(für Jahrgang 2022)

Sehr vollmundig und erfrischend

Wir sind sehr zufrieden mit diesem Wein ,im Sommer eine gute Wahl
Alle Bewertungen lesen

Auszeichnungen (1)

Geschmack

 
  • Passt zu Salatvariationen, Reisgerichte

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Roséwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2022
  • Rebsorten 50% Cabernet Sauvignon
    50% Syrah/Shiraz
  • Anbaugebiet Somontano DOP
  • Bodega/Hersteller Trenza
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 8 - 10 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2024
  • Alkoholgehalt 13 % Vol.
  • Restzuckergehalt 3,9 g/L
  • Gesamtsäure 5,2 g/L
  • ph-Wert 3,36
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodegas Trenza - R.E. 40939-HU - Barbastro, Spanien
  • Artikelnr. 35844
  • LMIV-Bezeichnung Roséwein

Die Bodega: Trenza

Trenza

Trenza - also ein geflochtener Zopf - versinnbildlicht die Idee hinter diesem Weinprojekt. Denn hier werden Monastrell, Cabernet Sauvignon, Syrah und Garnacha Tintorera zu einem kraftvollen Gesamtkunstwerk verwoben. Die Weine zeigen mediterrane Frucht, das einmalige Terroir und damit das große Potenzial der südspanischen D.O.P. Yecla in ihrer schönsten Form. Gemeinsam mit seinem Team beweist der sympathische Weinmacher David Tofterup mit dem Trenza sein großes önologisches Talent. Immer auf der Suche nach Weinbergen mit altem Rebbestand, hat er das Potenzial solcher Uralt-Reben genau erkannt. Mit seiner großen Kraft und dem südländischen Temperament gehört der Trenza zu seinen eigenen Lieblingsweinen.

Das Anbaugebiet: Somontano DOP

Somontano DOP

Die D.O. Somontano liegt im Norden Spaniens am Fuße der Pyrenäen in Aragonien in der Provinz Huesca. Der Weinbau konzentriert sich rund um den Ort Barbastro. In gut 20 Jahren, der D.O.-Status wurde 1984 verliehen, hat sich das Somontano vom Neuling zu einem der erfolgreichsten Anbaugebiete Spaniens gemausert. Mehrheitlich dominiert dunkler Boden, mit hohem Kalkgehalt und einer guten Wasserdurchlässigkeit. Das Klima ist geprägt von heißen Sommern, kalten Wintern, mit heftigen Temperaturschwankungen, die oftmals ziemlich plötzlich eintreten können. Wichtigste Rebsorten sind Macabeo, Garnacha Blanca, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Gewürztraminer und Alcañón. Die wichtigsten roten Rebsorten sind Tempranillo, Garnacha Tinta, Cabernet Sauvignon, Merlot, Moristel, Parraleta, Pinot Noir und Syrah.