+++ Die neuen Probierpakete sind da +++ Aufgrund hoher Nachfrage beträgt die Lieferzeit aktuell 3-4 Werktage +++

Menade Verdejo 2019

Brillant aromatisch und fruchtig-frisch
(4) von 0% weiterempfohlen
Sofort lieferbar
9,95 € pro Flasche  13,27 €/L
inkl. MwSt., versandkostenfrei (D)
Über das Produkt

Menade Verdejo 2019

Ricardo Sanz stammt aus einer berühmten Winzer-Dynastie, er lernte seinen Job von der Pike auf. Und seine Weine tragen einen seiner wesentlichen Charakterzüge: Sie sind durch und durch seriös! Seit einigen Jahren arbeitet er nach ökologischen Prinzipien und trägt inzwischen das offizielle Zertifikat.
In einem feinen Strohgelb zeigt er sich im Glas und betört mit seinen fruchtigen Noten Limette, Stachelbeere, Maracuja und Mango – einfach eine köstliche Liaison von Fruchtigkeit und Frische. In dieser prachtvollen Verfassung gehört Verdejo gewiss zu den hochwertigsten Weißweinen überhaupt, und der Menade sicherlich zu den Besten seiner Zunft.
Exzellent zu Fisch vom Grill.

Kostenloser Versand (D)
ab nur 25€ Bestellwert
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 75.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Weißwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2019
  • Rebsorten 100% Verdejo
  • Anbaugebiet Castilla y León IGP
  • Bodega/Hersteller Bodegas Menade
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 8 - 10 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2021
  • Alkoholgehalt 13 % Vol.
  • Verschluss Drehverschluss
  • Bio-Produkt ja
  • Bio-Kontrollcode ES-ECO-002-CL
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodegas Menade, R.E. 8382 VA 00 - Valladolid, Spanien
  • Artikelnr. 28987
  • LMIV-Bezeichnung Weißwein

Kundenbewertungen (4)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

4 Bewertungen (0% haben diesen Wein weiterempfohlen) Jetzt bewerten

frischer und feiner Verdejo (für Jahrgang 2019)

ausgezeichneter Sommerwein, der sich meiner Meinung nach deutlich von den günstigeren Angebots-Verdejos absetzt. Fein, frisch und ausreichend komplex, aber eben noch zurückhaltend genug als Begleitung für Fisch und auch Spargel.
Meine Speiseempfehlung: Fisch, Meeresfrüchte, Geflügel, Nachtisch, Vegetarisch

one of the best (für Jahrgang 2018)

one of the best verdejo i've ever tried!

wer den Quietus mag, wird den Menade auch lieben (für Jahrgang 2014)

Der Weisswein ist schon immer extrem lecker (auch bevor man sich das BIO-Siegel auf das Etikett geheftet hat), angenehm trocken, schon der Geruch im Glas nach herrlichen, fruchtig- frischen Obst lässt einen kaum erwarten, endlich einen Schluck zu geniessen. Im Mund wunderbar rund, frisch, spritzig - dabei aber unaufdringlich - ein toller Begleiter zum Essen und auch "so trinken", super süffig. Die Säure ist sehr dezent ausgebaut. Wir lieben diesen Wein zu Fischgerichten, aber eben auch zu Spargel. Ich brauchte früher das Bio-Siegel nicht, damit mir der Wein einfach super schmeckt, aber der Wein ist auch heute ungemein lecker - leider ist die Flasche immer viel zu schnell leer. Die Weinregion Rueda bringt tolle Weine hervor - weiter so!

vielseitiger aromatischer Trinkwein (für Jahrgang 2014)

Fruchtige Note nach Birne, Orange und Apfel. Wenig Säure und trocken. Etwas herb und wässrig im Abgang. da schmeckt man doch noch das typische Bio Ambiente. Kein Kopfweh auch bei etwas ungezügeltem Genuß. pPeis/Leistung ist bei 7 € pro Flasche wirklich sehr in Ordnung

Geschmack

  • Anlass täglicher Genuss
  • Passt zu Fisch
  • Fruchtig Limette, Passionsfrucht (Maracuja)
  • Beerig grüne Stachelbeere
  • Blumig Holunderblüte

Die Bodega: Bodegas Menade

Menade ist eine Neugründung aus dem Jahre 2005, die sich in eine lange Familientradition einreiht. Die drei Geschwister Ricardo, Alejandra und Marco Sanz - allesamt Kinder von Antonio Sanz (Gründer der Bodegas Cueves y Castilla)- haben ihren Traum verwirklicht und ihre eigene Kellerei eröffnet. Ricardo Sanz ist für die Weinbereitung zuständig und hat in der väterlichen Bodega das handwerkliche Rüstzeug erlernt. Die drei jungen Geschwister produzieren nunmehr in der sechsten Generation der Sanz-Dynastie Weine in Castilla y León. Man merkt nicht nur der äußeren Erscheinung der Weine an, dass hier mit viel Hingabe und modernen Vorstellungen gearbeitet wird. Auch der Geschmack der Weißweine, darunter die allerersten Bio-Weine der D.O.P. Rueda, ist frisch mit viel Finesse und Spritzigkeit.

Das Anbaugebiet: Castilla y León IGP

Castilla y León umfasst insgesamt 317 Gemeinden, ist eines der vielfältigsten Weinanbaugebiete Spaniens und gilt mit rund 66.000 km² im Norden der Iberischen Halbinsel als Kernland Spaniens. Einst befand sich in diesem Landstrich die Grenzregion von der christlichen zur maurischen Welt, durch die vielen Festungen, die in diesem Teil errichtet wurden, wird er auch „Land der Burgen“ bezeichnet. Ein kontinentales Klima mit geringen Niederschlägen und eine große Bodenvielfalt sind die herausragenden Eigenschaften von Castilla y León. Neben hervorragenden Rotweinen, die denen der renommierten D.O. Ribera del Duero durchaus die Stirn bieten können, werden auch aromatische und zum Teil hochfeine und elegante Weißweine gekeltert.