+++ Großer Lagerausverkauf! Über 60 Weine bis zu 50% reduziert. Jetzt sparen +++ Die aktuelle Lieferzeit beträgt ca. 3-4 Werktage +++

Manyetes 2015

Priorat aus extremer Lage!
(0)
Sofort lieferbar
59,00 € pro Flasche  78,67 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Manyetes 2015

Wie gut René Barbier sein Handwerk beherrscht zeigt er mit dem von steinalten Cariñena-Rebstöcken vinifiziert, verkörpert er mit enormer Tiefe, Vielschichtigkeit und Finesse einen Terroir-Wein aus Gratallops/Priorat. Ein kleiner Anteil von Garnacha sorgt für etwas Rundung und die Llicorella-Böden für wundervolle Frische, trotz des trockenen, kargen Bodens

Tiefdunkles Kirschrot im Glas. In der Nase Aromen von dunklen Beeren und Veilchen, untermalt von aromatischen Waldkräutern und feinen mineralischen Noten wie Graphit. Am Gaumen noch jugendhaft, aber mit allen Charakteristiken eines ganz großen Weines. Das Finale lang und vielversprechend.

Es lohnt sich, ihm mit Geduld die Zeit der Reife zu gönnen.

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 80.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2015
  • Rebsorten 90% Cariñena
    10% Garnacha
  • Anbaugebiet Priorat DOCa
  • Bodega/Hersteller Vinyes de Manyetes
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2030
  • Alkoholgehalt 14,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Bodentyp Llicorella
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Clos Mogador, Gratallops, Spanien
  • Artikelnr. 24680
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Auszeichnungen (3)

Auszeichnung

96 / 100 Punkte

für den Jahrgang 2016

Robert Parker Wine Advocate

The 2016 Manyetes Vi de Vila Gratallops combines the rustic personality of the warm place—the slate soils and the old Cariñena vines—and the freshness of the 2016 vintage. It has those telltale notes of graphite and wet slate, some tree bark-like aromas and an earthy touch, intermixed with violets, wild herbs and berries. Simply stunning! (Luis Gutiérrez, Aug. 2019)

Erklärung Skala

96 – 100 Punkte: außerordentlich Wein mit tiefgründigem und komplexem Charakter, der alle Attribute zeigt, die ein klassischer Wein mit großer Vielfalt erwarten lässt. Weine dieses Kalibers sind es wert, besondere Anstrengungen zu tätigen, um sie zu kaufen und genießen zu können.

90 – 95 Punkte: hervorragend Weine von außergewöhnlicher Komplexität und großem Charakter.

80 – 89 Punkte: überdurchschnittlich bis sehr gut Weine mit unterschiedlichem Grad an Feinheit, Geschmack und Charakter, ohne erkennbare Mängel.

70 – 79 Punkte: durchschnittlich Weine, die wenig ausdifferenziert sind, dennoch solide gemacht. Im Wesentlichen einfache Weine.

60 – 69 Punkte: unterdurchschnittlich, einfach Wein hat spürbare Mängel, wie z.B. Übersäuerung und/oder Tannin, kaum Geschmack oder möglicherweise Fehlaromen.

50 – 59 Punkte: unakzeptabel Wein ist unakzeptabel.

Ausgezeichnet von

Robert Parker

The Wine Advocate

„The Wine Advocate“ wurde 1975 von Robert M. Parker Jr. ins Leben gerufen und hat die Weinwelt mit seinen Bewertungen im 100-Punkte-System so maßgeblich beeinflusst, wie kein anderer Wein-Journalist. Nicht selten entschieden die mit Spannung erwarteten Parker-Punkte über den Erfolg oder Misserfolg eines Weines. Manche sehen sogar einen Einfluss auf die Wein-Erzeugung. Und das hat seinen Grund: die Bewertungen von Robert Parker und seinem 7-köpfigen Verkostungsteam gelten zu den verlässlichsten Einschätzungen der Qualität eines Weines - zumal neben der Punkte-Bewertung noch eine ausführliche sensorische Beschreibung auch mit technischen Details der Weinherstellung gegeben wird.

Auszeichnung

96 / 100 Punkte

für den Jahrgang 2016

Robert Parker Wine Advocate

»96+/100 - The 2016 Manyetes Vi de Vila Gratallops combines the rustic personality of the warm place—the slate soils and the old Cariñena vines—and the freshness of the 2016 vintage. It has those telltale notes of graphite and wet slate, some tree bark-like aromas and an earthy touch, intermixed with violets, wild herbs and berries. Simply stunning!« (Luis Gutiérrez, Aug. 2019)

Erklärung Skala

96 – 100 Punkte: außerordentlich Wein mit tiefgründigem und komplexem Charakter, der alle Attribute zeigt, die ein klassischer Wein mit großer Vielfalt erwarten lässt. Weine dieses Kalibers sind es wert, besondere Anstrengungen zu tätigen, um sie zu kaufen und genießen zu können.

90 – 95 Punkte: hervorragend Weine von außergewöhnlicher Komplexität und großem Charakter.

80 – 89 Punkte: überdurchschnittlich bis sehr gut Weine mit unterschiedlichem Grad an Feinheit, Geschmack und Charakter, ohne erkennbare Mängel.

70 – 79 Punkte: durchschnittlich Weine, die wenig ausdifferenziert sind, dennoch solide gemacht. Im Wesentlichen einfache Weine.

60 – 69 Punkte: unterdurchschnittlich, einfach Wein hat spürbare Mängel, wie z.B. Übersäuerung und/oder Tannin, kaum Geschmack oder möglicherweise Fehlaromen.

50 – 59 Punkte: unakzeptabel Wein ist unakzeptabel.

Ausgezeichnet von

Robert Parker

The Wine Advocate

„The Wine Advocate“ wurde 1975 von Robert M. Parker Jr. ins Leben gerufen und hat die Weinwelt mit seinen Bewertungen im 100-Punkte-System so maßgeblich beeinflusst, wie kein anderer Wein-Journalist. Nicht selten entschieden die mit Spannung erwarteten Parker-Punkte über den Erfolg oder Misserfolg eines Weines. Manche sehen sogar einen Einfluss auf die Wein-Erzeugung. Und das hat seinen Grund: die Bewertungen von Robert Parker und seinem 7-köpfigen Verkostungsteam gelten zu den verlässlichsten Einschätzungen der Qualität eines Weines - zumal neben der Punkte-Bewertung noch eine ausführliche sensorische Beschreibung auch mit technischen Details der Weinherstellung gegeben wird.

Auszeichnung

18 / 20 Punkte

für den Jahrgang 2015

Jancis Robinson

»Single varietal of Carinyena (Carignan). Manyetes is the name of the plot where the grapes come from. Steeply sloping slate hillsides set up on poor soils in the Gratallops area. 18 months’ ageing in 300-litre barriques from the best European woods. Bottled June 2017, limited production of 4,500 bottles. René Barbier III is well known in Priorat; he bought his first vineyard in 1979. He comes from a French caste of winemakers whose origins can be traced back to 1200. Tasted blind. Fresh and fleshy. The fruit is intense and the nose really opens up showing cherries, plums, floral and spicy notes. I am quite impressed by its freshness, deepness, and purity. Great precision, integrated tannins and quite delicate despite its fruit charge. Vibrant and refined wine.« (FC, Juni 2018)

Erklärung Skala

20/20 Punkte: Jahrhundertwein, überwältigend

19/20 Punkte: exzeptionell, berührend, sicher langlebig

18/20 Punkte: groß, individuell, gutes Alterungspotential, Spitzenqualität

17/20 Punkte: exzellent, mit eigenem Stil

16/20 Punkte: sehr gut, charaktervoll, ausgezeichnet

15/20 Punkte: sicher gut, schöner Sortenausdruck

14/20 Punkte: gut 13/20 Punkte: befriedigend

12/20 Punkte: korrekt, aber charakterlos

11/20 Punkte: unbefriedigend

10/20 Punkte: unakzeptabel

Ausgezeichnet von

Jancis Robinson

Jancis Robinson ist eine international anerkannte Autorin in der Weinwelt, und Herausgeberin des „Oxford Companion to Wine“. Sie wurde von ihren Kollegen im Observer zum „Wine Writers‘ Writer“ gewählt. Als erste nicht im Weinhandel tätige Kandidatin schaffte sie das notorisch schwere Master-of-Wine-Examen. Heute ist sie als Weinkolumnistin für die Financial Times und für weitere Zeitungen und Zeitschriften in zehn Ländern und fünf Kontinenten tätig. Die Fernsehsendung Jancis Robinson’s Wine Course machte sie einem Millionenpublikum bekannt. 1996 erhielt sie die Auszeichnung: „International Wine Communicator of the year“. Auf ihrer eignen Website veröffentlicht sie regelmäßig die aktuellen Verkostungen ihres Teams, die neben einer kurzen Notiz in einer 20-Punkte Skala verfasst sind.

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten

Geschmack

  • Anlass etwas Besonderes, feines Dinner
  • Barriqueausbau Information 22 Monate in großen (2300 L.) Eichenholzfudern
  • Passt zu Wild
  • Fruchtig Zwetschge
  • Beerig Holunderbeere, rote Johannisbeere, schwarze Johannisbeere (Cassis)
  • Blumig Veilchen
  • Würzig Lakritz
  • Geröstet Schokolade

Die Bodega: Vinyes de Manyetes

Vinyes de Manyetes

Die Finca Vinyes de Manyetes befindet sich im Herzen des Priorat, mitten in Gratallops. Hier, auf dem wohl extremsten Terroir des Priorats, mit rauen klimatischen Bedingungen, wachsen die Cariñena und Garnacha-Reben für den Manyetes, die unter der erfahrenen Aufsicht von René Barbier kultiviert werden. Die Vinifizierung findet auf dem berühmten Weingut Clos Mogador statt, der verantwortliche Önologe ist Professor Fernando Zamora Marín.

Das Anbaugebiet: Priorat DOCa

Priorat DOCa

Die D.O.Ca. Priorat liegt in der Provinz Tarragona und umfasst die Gemeinden La Morera de Montsant, Scala Dei, La Vilella, Gratallops, Bellmunt, Porrera, Poboleda, Torroja, Lloá, Falset und Mola. Keine andere Region symbolisiert Wandel, Aufbruch und Dynamik in Richtung Qualitätsweinbau wie das Priorat. Kleine Erträge machen die Weine rar und teuer doch das Terroir lässt Weine entstehen, die mit zu dem besten gehören, was die Weinwelt zu bieten hat. Das Geheimnis liegt in den Böden, bedeckt von kleinblättrigem Schiefer, dem sogenannten Llicorella, entstehen kraftvolle, mineralische Rotweine, die eine gewisse Eleganz nicht vermissen lassen. Die vorherrschenden Rebsorten sind Garnacha und Cariñena.