+++ Die neuen Probierpakete sind da! Entdecken Sie die Highlights aus unserem Winterkatalog! +++

Malpuesto 2017

96 Punkte im Guía Peñín
(0)
Sofort lieferbar
32,90 € pro Flasche  43,87 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Malpuesto 2017

Der Malpuesto steht für Rioja-Genuss auf allerhöchstem Niveau! Er stammt aus der Bodega Orben und gehört damit zur Artevino-Gruppe. Und hinter der steht ein großer Feinschmecker und Connaisseur. Denn Gonzalo Antón ist einer der bekanntesten Restaurantbetreiber Spaniens. Da war es nur folgerichtig, dass er irgendwann den Schritt in die Weinwelt gewagt hat, um selbst Wein zu erzeugen. Und schon nach kurzer Zeit haben sich die Weine, die unter seiner Ägide entstehen, in die Spitze des spanischen Weinbaus katapultiert.

Der Malpuesto kommt aus der berühmten Rioja. Die Trauben wachsen in der gleichnamigen Einzellage, die mit uralten Tempranillo-Reben bestockt ist. Diese liefern zwar nur noch geringe Erträge, doch dafür tragen die hochkonzentrierten Beeren die Essenz ihres einmaligen Terroirs in sich. Im Keller sorgen schonende Vinifikation sowie die 15-monatige Reife in neuen französischen Barriques dafür, dass dieses einmalige Potenzial optimal genutzt wird.

Tiefdunkel, fast tintig, fließt der Malpuesto ins Glas. Das Bouquet ist eine Wucht und kündigt opulenten Genuss an: reife rote Früchte, dunkle Waldbeeren, Schokolade, Eichenholz und exotische Gewürze steigen in die Nase. Am Gaumen kraftvoll, mit guter Struktur. Die Tannine sind aufgrund der Jugend noch ein wenig ungestüm, versprechen jedoch großes Potenzial für die nächsten Jahre.

Ein Langstreckenläufer, der noch viel Jahre Rioja-Genuss garantiert.

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 80.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2017
  • Rebsorten 100% Tempranillo
  • Anbaugebiet Rioja DOCa
  • Bodega/Hersteller Artevino - Orben
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2028
  • Alkoholgehalt 14,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Grupo Artevino y Viñedos S.L., Villabuena, Spanien
  • Artikelnr. 28648
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Auszeichnungen (1)

Auszeichnung

96 / 100 Punkte

für den Jahrgang 2017

Guía Peñín 2020

»Color: cereza, borde violáceo. Aroma: fruta roja, floral, especiado, roble cremoso, mineral. Boca: sabroso, frutoso, buena acidez, largo.«

Erklärung Skala

96 – 100 Punkte: außerordentlich Wein mit tiefgründigem und komplexem Charakter, der alle Attribute zeigt, die ein klassischer Wein mit großer Vielfalt erwarten lässt. Weine dieses Kalibers sind es wert, besondere Anstrengungen zu tätigen, um sie zu kaufen und genießen zu können.

90 – 95 Punkte: hervorragend Weine von außergewöhnlicher Komplexität und großem Charakter.

80 – 89 Punkte: überdurchschnittlich bis sehr gut Weine mit unterschiedlichem Grad an Feinheit, Geschmack und Charakter, ohne erkennbare Mängel.

70 – 79 Punkte: durchschnittlich Weine, die wenig ausdifferenziert sind, dennoch solide gemacht. Im Wesentlichen einfache Weine.

60 – 69 Punkte: unterdurchschnittlich, einfach Wein hat spürbare Mängel, wie z.B. Übersäuerung und/oder Tannin, kaum Geschmack oder möglicherweise Fehlaromen.

50 – 59 Punkte: unakzeptabel Wein ist unakzeptabel.

Ausgezeichnet von

Guía Peñín

Der Guía Peñín ist die Referenz in der spanischen Weinkritik! Seit seinem erstmaligen Erscheinen im Jahr 1990 ist der Weinführer, und damit natürlich auch sein Herausgeber José Peñín, die richtungsweisende Größe in der spanischen Weinbauszene. Wenn man so will, dann ist José Peñín der Robert Parker Spaniens. Mit über 10.800 beschriebenen Weinen und 2.100 Kellereien ist es das umfassendste Nachschlagewerk spanischer Weine. Gegliedert ist der Guía Peñín nach Anbauregionen, die mit ihren wichtigsten Eckdaten, wie Rebsorten, geografischen Daten, Bodenbeschaffenheit und Klima beschrieben werden. Auch die offizielle Jahrgangsbeurteilung des Consejadors der vergangenen fünf Jahre wird angegeben. In einem 100-Punkte-System werden die Weine klassifiziert und zusätzlich von einer Kurznotiz begleitet. Daneben gibt es noch eine Kategorie für ein besonders gutes Preis-Genuss-Verhältnis, das mit 3 – 5 Sternen ausgezeichnet wird. Seit November 2014 sind die Bewertungen auch über das Internet aufrufbar.

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten

Geschmack

  • Anlass etwas Besonderes, feines Dinner
  • Barriqueausbau Information 15
  • Barrique Material französische Eiche, amerikanische Eiche
  • Fruchtig Knupperkirsche
  • Beerig schwarze Johannisbeere (Cassis)
  • Würzig Süßholz
  • Geröstet geröstetes Eichenholz, Schokolade

Die Bodega: Artevino - Orben

Artevino - Orben

Orben ist ein sehr junges Projekt (2005) der Artevino-Gruppe und gleichzeitig eines der ambitioniertesten. ähnlich wie bei anderen Super-Riojanern wie Roda und Trasnocho, werden die Trauben für Orben und Malpuesto von kleinen Mikroparzellen gelesen. Alle Parzellen sind extrem alt (zwischen 1945 und 1954 angelegt), liegen im Herzen der Rioja Alavesa und befinden sich in idealen mikroklimatischen Zonen. So alt die Weinberge sind, so modern ist die Bodega, die mit allen Finessen der modernen Vinifikation aufwarten kann. Hier werden v. a. zwei Weine gekeltert: Orben, der Wein, der sich sofort an die Spitze seiner Preisgruppe gesetzt hat. Und Malpuesto, der Spitzenwein, der zu den spannendsten und bestbewerteten neuen Super-Riojanern der letzten Zeit gehört.

Das Anbaugebiet: Rioja DOCa

Rioja DOCa

Die D.O.Ca. Rioja - nach wie vor das berühmteste Anbaugebiet Spaniens - liegt im Ebrobecken im Norden der Iberischen Halbinsel und erstreckt sich von der Sierra de Cantabria im Norden, bis zur Sierra de la Demanda im Süden. Das Gebiet unterteilt sich in die Subzonen Rioja Alta, Rioja Alavesa und Rioja Oriental, davon ist jede von ihrem eigenen Klimaeinfluss geprägt. Für viele Weinliebhaber steht die Rioja für spanischen Rotwein schlechthin und so dominiert der Anteil dort mit 75%, neben 15% Rosado und 10% Weißwein. Hauptrebsorte ist Tempranillo, die sich häufig mit weiteren Rebsorten, wie Mazuelo, Graciano und Garnacha in einer Cuvée findet. Unterschieden werden die Weine nach ihrem Reifegrad und dem unterschiedlich langen Ausbau in den Barriques in Joven, Crianza, Reserva und Gran Reserva.