Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Sie scheinen Internet Explorer als Webbrowser zu verwenden. Dieser Browser wird von Microsoft nicht mehr auf dem aktuellen Stand gehalten wird. Verwenden Sie einen dieser unterstützten Browser, um das beste Nutzungserlebnis zu erhalten:

Madaras Giró Gironet 2018

Kraftvoll mit Frische
(6) von 0% weiterempfohlen
Sofort lieferbar
17,95 € pro Flasche  23,93 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Madaras Giró Gironet 2018

Pepe hat uns mit seinen Weinen schon sehr viel Freude bereitet und hier kommt sein neuester Schachzug: ein Wein aus den seltenen Rebsorten Giró und Gironet, die sich kongenial ergänzen. Giró verleiht dem Wein Farbe und Körper und Gironet verleiht ihm Kraft und Frische. Das macht ihn insgesamt zu einem ausgeglichenen Rotwein mit prächtigem mediterranem Charakter, der durch Vollmundigkeit und schöner Frische gekennzeichnet ist.

25 Jahre VINOS
Feiern Sie mit
Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Hervorragend 4.9/5
Über 90.000 Bewertungen auf

.product-awards__blockquote { display: none; }
Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2018
  • Rebsorten Andere
    Giró Negre
  • Anbaugebiet Alicante DOP
  • Bodega/Hersteller Casa Agrícola
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2025
  • Alkoholgehalt 14 % Vol.
  • Restzuckergehalt 0,65 g/L
  • Gesamtsäure 5,48 g/L
  • ph-Wert 3,65
  • Verschluss DIAM
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Pepe Mendoza - R.E. 003100-A - Alicante, Spanien
  • Artikelnr. 30400
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Kundenbewertungen (6)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

6 Bewertungen (0% haben diesen Wein weiterempfohlen) Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(2)
4 Sterne
 
(3)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(0)
1 Sterne
 
(1)
Geflügel (1) Käse (1)

Super Wein (für Jahrgang 2018)

Samtig und fruchtig nicht zu trocken. Bin begeistert.
Meine Speiseempfehlung: Geflügel, Käse

Samtig! (für Jahrgang 2018)

Toller Wein! Erfrischend fruchtig, samtig, rund, mit schönem Trinkfluss!

Klasse Wein (für Jahrgang 2018)

Wieder ein guter Tropfen von Pepe Mendoza!! Mediterraner Wein, fruchtig mit samtigem Abgang! Zu diesem Angebot Prädikat „sehr empfehlenswert!!“

einfach lecker (für Jahrgang 2018)

Der Pepe kann es...auch dieser Wein von ihm, finde ich wirklich gut und Preis-/Leistung als Angebot hervorragend. Kommt sicherlich nicht an den Estrecho heran, aber zum Essen und auch danach ein echter Genuss.

Fruchtig und vollmundig (für Jahrgang 2018)

Ein mediterraner Wein aus der (mir) wenig bekannten Rebsorte Giro. Ein sehr fruchtiger Wein (rote Beeren) mit deutlichen Aromen von Gewürzen. Holz wurde nur dezent eingesetzt. Insgesamt dennoch eher vollmundig als elegant, aber sehr trocken.

Gut gemeint, aber nicht gebracht (für Jahrgang 2018)

Feine Säure, ausgewogene Tannine, aber ansonstens leider frei von Aromen, auch am dritten Tag nicht auffindbar... da erübrigt sich auch jede Preis-Leistung Abwägung. Sorry leider enttäuschend.

Geschmack

  • Anlass feines Dinner, Geschenkweine, romantische Zweisamkeit
  • Barriqueausbau 10 Monate
  • Barrique Material französische Eiche
  • Fruchtig Schattenmorelle
  • Würzig mediterrane Kräuter
  • Erdigmineralisch mineralisch, Unterholz

Die Bodega: Casa Agrícola

Casa Agrícola

Pepe Mendoza und Casa Agrícola - Es ist zugleich sein persönlichstes, sein Herzensprojekt. Seit über 25 Jahren konnte der so sympathische Winzer seine Erfahrungen auf dem väterlichen Weingut sammeln. Genaue Beobachtungen von Wetter und Bodenverhältnissen haben ihm nicht nur die Natur nähergebracht sondern ihm auch einen respektvollen Umgang mit dem Weinbau gelehrt. Für dieses Projekt wurden kleine Rebgärten ausgewählt, der Rebbestand ist mindestens 40 Jahre alt und die naturnah bewirtschaftet werden. Karger Sandboden, mit Steinen bedeckt, lässt die Pflanzen tief wurzeln. Moscatel, Airen, Macabeo, Monastrell, Garnacha und Syrah werden mit den natureigenen Hefen vergoren, auf den Zusatz von Schwefel wird verzichtet. So entstehen kunsthandwerkliche Unikate aus der mediterranen Anbauregion.

Das Anbaugebiet: Alicante DOP

Alicante DOP

Die D.O.P. Alicante umfasst mit 51 Gemeinden die Rebflächen in der Küstennähe des gleichnamigen Ortes und zieht sich bis ins Landesinnere. Die Böden sind überwiegend aus dunklem Kalk mit Lehm durchsetzt, die kaum organische Nährstoffe enthalten. An der Küste dominiert eindeutig ein Mittelmeerklima, wenn auch etwas feuchter als üblich. Im Binnenland macht sich der kontinentale Einfluss bemerkbar, mit weniger Regen. Die wichtigsten Rebsorten sind Mersegura, Moscatel de Alenjandría, Macabeo, Planta Fina, Verdil, Airén, Chardonnay, Sauvignon Blanc. Bei den Roten: Monastrell, Garnacha Tinta, Garnacha Tintorera, Bobal, Tempranillo, Cabernet Sauvignon, Merlot, Pinot Noir, Syrah.