de de
+++ ¡Viva la vida! Feiern Sie das Leben mit über 25 Weinangeboten und einem GRATIS-Wein ab 79 € +++ Nur bis 07.03. und solange der Vorrat reicht! +++

Luna Lunera Tempranillo Syrah 2022

Feine Cuvée in Bioqualität
(3) Jetzt bewerten
5,95 pro Flasche (0.75l), 7,93 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Luna Lunera Tempranillo Syrah 2022

Eine eher leichte Cuvée aus Tempranillo und Syrah aus biologischem Anbau erweitert das Portfolio der Kellerei Dehesa la Luna.

Kirschrot mit violettem Rand zeigt er sich im Glas und das Bouquet verströmt den Duft reifer Brombeeren mit zartem Veilchenduft. Auch am Gaumen wiederholt sich die dunkle Fruchtigkeit mit angenehm milden Tanninen.

Einfach günstig
Versandkostenfrei ab 99 € (D)
Schnelle Lieferung
mit DHL GoGreen
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 100.000 Bewertungen auf

.product-awards__blockquote { display: none; }
Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2022
  • Rebsorten Syrah/Shiraz
    Tempranillo
  • Anbaugebiet Vino de España
  • Bodega/Hersteller Dehesa de Luna
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 14 - 16 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2025
  • Alkoholgehalt 14 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Bio-Produkt ja
  • Bio Kennzeichnung Händler DE-ÖKO-037
  • Bio Kennzeichnung Produkt ES-ECO-001-CM
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller por: Agropecuraria Vallefrío Nueva - R.E.CLM 739-AB - Albacete, Spanien
  • Artikelnr. 34526
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Kundenbewertungen (3)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

3 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(2)
4 Sterne
 
(0)
3 Sterne
 
(1)
2 Sterne
 
(0)
1 Sterne
 
(0)

Sehr guter Tropfen (für Jahrgang 2020)

Überraschend guter Biowein, den wir wieder kaufen würden. Fruchtig, violettrot duftend, sehr angenehm, weich im Abgang. Eignet sich hervorragend auch zum Käse Nachtisch.

luna lunera (für Jahrgang 2020)

Der Wein ist schön fruchtig, duftet floral und fruchtig, etwas Kirsche und Holunder. Leider wurde ich beim Öffnen der Flasche stark enttäuscht, da sich statt des versprochenen Naturkorkens ein billiger Plastikkorken vorfand. Wie kommt es zu solchen Fehlbeschreibungen? Schickt der Winzer eine Probeflasche mit echtem Korken und macht die eigentliche Lieferung dann mit Kunststoff? Ich ließ mich ja schon einmal über die Gründe der besseren Wahl aus, daher erspare ich mir das jetzt.

Geschmack

  • Anlass feines Dinner, für Einsteiger, Party, schöne Etiketten, Sonnenschein
  • Barriqueausbau 3 Monate
  • Barrique Material französische Eiche, amerikanische Eiche
  • Beerig Brombeere
  • Blumig Veilchen

Die Bodega: Dehesa de Luna

Dehesa de Luna

Bei Dehesa de Luna stehen nachhaltiger Weinbau und einheimische Artenvielfalt ganz oben auf der Prioritätenliste. So werden Vegetationsdecken in den Weinbergen genutzt, um den Boden vor Erosion zu schützen und die Fruchtbarkeit auf natürliche Weise zu steigern. Die Weinberge fügen sich der Landschaft und führen um die alten Steineichen herum, die lange vor dem Bestehen der Kellerei dort waren. Schutz der Biodiversität und Innovation im Weinberg sind der Schwerpunkt von Dehesa de Luna. Angebaut werden Tempranillo, Cabernet Sauvignon, Graciano, Syrah, Garnacha Blanca und Garnacha Tintorera, die in der modernen Kellerei zu hochwertigen Weinen ausgebaut werden.

Das Anbaugebiet: Vino de España

Vino de España

Eine neue Bezeichnung für Weine, die aus allen Anbauregionen Spaniens kommen können, vergleichbar mit dem klassischen »Vino de Mesa«. Und auch wie bei diesem verbergen sich hinter der auf den ersten Blick unscheinbaren Bezeichnung »Vino de España« nicht ausschließlich einfache Landweine sondern nicht selten eigenständige Charakterweine von großer Klasse, die sich nicht an die strengen Vorgaben einer D.O. halten (weil sie z.B. aus anderen Rebsorten vinifiziert werden) oder die schlicht und ergreifend von Weinbergen stammen, die außerhalb eines gesetzlich geschützten Anbaugebietes liegen.